Kurz vor 9: Microsofts rätselhaftes Brazil-Projekt, Kaufland mit E-Food, Tolino, Electronic Partner, Media-Markt, Chronext

Von Klaus Janke | 21. Juni 2013 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

jpeg-4949.jpeg
Microsoft: Interessanter Gesprächsstoff in den internationalen Branchenmedien: Der Redmonder Konzern hat nach einem Bericht des "Wallstreet Journal" offenbar geplant, eine Amazon- und Ebay-Konkurrenz aufzuziehen. Das Projekt lief unter dem Namen "Brazil". Geplant war ebenfalls eine Plattform, die Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Die Pläne wurden allerdings - wenig verwunderlich bei der Marktstellung der großen Konkurrenten - auf Eis gelegt. Der Konzern erklärt nicht, wann diese Entscheidung getroffen wurde und ob es das letzte Wort zum Thema war.

Jetzt lesen: Kaufland will Online-Food verkaufen, Ebay baut Re-Commerce-Seite um.


Kaufland:
Big Bang im E-Food-Geschäft: Der Großflächendiscounter will offenbar in das Geschäft mit Online-Lebensmitteln einsteigen. Wie LZ-Net berichtet, arbeitet derzeit ein Projektteam, das direkt beim Einkauf angesiedelt ist, an einem Konzept. Der Webshop soll innerhalb der nächsten 24 Monate marktreif sein.

 

Zitat des Tages: "Vielleicht sollten wir über unseren Schatten springen und das Angebot der Tolino-Allianz annehmen, sofern die Rahmenbedingungen stimmen." Thomas Wrensch, Vorsitzender des Sortimenter-Ausschusses, bei Buchreport über eine mögliche Öffnung des Tolino-Angebots auch für unabhängige Buchhändler

 

Ebay: Der Online-Marktplatz relauncht seinen Re-Commerce-Service. Der bisherige eBay Sofort-Verkauf heißt jetzt eBay Elektronik-Ankauf und hat einen vollständig überarbeiteten Online-Auftritt. Aufgrund verbesserter Technik sollen sich die Preise für elektronische Ankauf-Geräte jetzt noch schneller aktualisieren lassen. eBay bietet auf der Plattform sowohl den klassischen eBay-Verkauf als auch einen Ankauf-Service. Eingeschickt werden laut Take-me-to-the-Auction vor allem Smartphones wie das iPhone oder das Samsung Galaxy. Der durchschnittliche Warenkorb liegt bei 200 Euro.



Electronic Partner: Stimmen die Strukturen bei der Verbundgruppe noch? Diese Frage soll die Unternehmensberatung Wieselhuber & Partner klären, die laut LZ-Net zurzeit das Unternehmen durchleuchtet. Im Unternehmensumfeld halte man den schleppenden Geschäftsverlauf für den Anlass, die Consultants zu rufen. Möglicherweise steht auch der Abgang von Vorstandssprecher damit in Verbindung. 

jpeg-4947.jpeg
Media-Markt: Über eine Million Facebook-Fans hat der Elektronikhändler mittlerweile eingesammelt. Diese können jetzt an einem lukrativen Ratespiel teilnehmen, das auf der Facebook-Seite präsentiert wird:  Wer rät, wie viele LKWs ("Moneytrucks") man braucht, um eine Million Cent zu transportieren, der bekommt genau diese Million frei Haus geliefert. Die Aktion wird mit einem Trailer-Spot im Internet beworben. 

Shop-Besucherzahlen: Weniger Traffic verzeichneten die großen Onlineshops im Mai. Laut Zahlen aus dem Nielsen-Panel mussten fast alle Top-10-Unternehmen Einbußen verkraften - mit Ausnahme von Zalando und Tchibo. Zalando schob sich auf den vierten Platz im Ranking vor.


Chronext: Die Korken knallen bei der Anfang des Jahres gelaunchten Online-Plattform für Luxusuhren. Es ist dem Start-up gelungen, eine Uhr für mehr als 540.000 Euro über das Internet zu verkaufen. Wem das etwas sagt: Es handelt sich um eine Patek Philippe Grand Complication Referenz 5104P aus dem Jahr 2011, die an einen russischen Uhrenliebhaber geht. Chronext verbindet Käufer und Uhren-Anbieter, die ihre Luxusuhren via Chronext.com verkaufen.


Zahl des Tages: 3,3 Milliarden Euro werden in diesem Jahr mit Möbeln im Internet umgesetzt - eine Steigerung um 17 Prozent.


Grafik des Tages: Wie perfekte Posts in Social Networks aussehen bei Onlinemarketing.de


Lesetipp des Tages: 7 Content-Marketing-Tipps für mehr Follower bei Twitter und mehr Kunden hat Deutsche-Startups.

 

Beliebtester Beitrag am Vortag: Studie: Luxuskäufer tummeln sich im Internet

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats