Offtime: So kann man abschalten

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 12. Juli 2013 |

jpeg-5228.jpeg
Ausklinken aus dem digitalen Strom. Mehr Fokus, mehr Achtsamkeit, mehr Ruhe. Das Berliner Startup Offtime entwickelt eine App, mit der sich einzelne Apps, Nachrichten, Anrufer gezielt und zeitlich begrenzt ruhig stellen lassen. Netzwertig stellt das spannende Projekt im Alpha-Stadium vor.
Für alle, die so lange nicht mehr warten möchten und vor dem Start ins Wochenende abschalten wollen, schnell vier Tipps, wie sie am Browser ohne eigenes Zutun gepflegt eine Pause einlegen können.

2 Minuten
Zwei Minuten nichts tun am Rechner mit Meeresrauschen. Wer sich bewegt, verliert.

The Quiet Place
Sanfte Musik und nur noch die Leertaste klicken und lesen, was sie gerade alles nicht verpassen. Zwingt zum Nachdenken: Pausen, klar, "but if you keep taking your phone with you, you haven't really accomplished anything"

Rainy Mood
So ähnlich wie 2 Minuten. Nur mit Regen

Eindlich allein

Ein Klassiker: Alleinr

Ansonsten: Schönes Wochenende. Genießen Sie die Zeit.

Mehr solches Zeug hier.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Quatsch

Onmichannel: Für deutsche CEO nur Nebensache
Omnichannel? Pfff. Gerade einmal 13 Prozent der deutschen CEO sehen eine integrierte Supply Chain al ...
Topartikel
Wie Kundendaten für mehr Umsatz im Onlineshop sorgen
Big Data ist Big Money. Die enable2grow Beraterin Julia Vellmete sagt deshalb in einem Gastbeitrag, ...
5 Startups mit dem besonderen Kniff
Wenn Startups heutzutage reüssieren wollen, dann brauchen sie entweder die ganz besondere Idee, eine ...
Hitmeister: Wachstum im Windschatten
Wer sich in der zweiten Reihe als Marktplatz gegen Amazon und eBay behaupten will, der braucht einen ...
Payment-Verfahren: Das zahlt sich beim Kunden aus
Onlinehändler, die ihre Kunden zufrieden stellen wollen und die Conversion Rate steigern möchten, bi ...
Was (Stamm-)Kunden wollen und teures Marketing erspart
Neue Kunden zu gewinnen, wird für Onlinehändler immer aufwändiger und kostspieliger. Besser man ums ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats