"etailment map": Wir machen Druck

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. September 2012 | 2 Kommentare Kommentieren

Cover_emap
Warum eigentlich nicht auch Print? Das fragten wir uns schon beim Start von etailment.

Was wenig später mit wechselnden Arbeititeln begann, wird nun Realität.

Pünktlich zum Europäischen Online Handelskongress am 19./20.11.2012 in Berlin wird etailment ein gedrucktes Trendradar veröffentlichen: Die "etailment map", kurz e-map.

Die "etailment map" fasst dabei Innovationen und wichtige Entwicklungen im Online Shopping zusammen, die das Blog etailment täglich identifiziert und analysiert.

Mit Best Practices, Konzepten und Analysen sowie einem Verzeichnis der relevanten E-Commerce- und Multichannel-Dienstleister soll die Map als Nachschlagewerk und Katalog der Ideen für das Multichannel-Business dienen.

Unternehmen, die sich in der e-map präsentieren wollen, finden hier erste Informationen, Kontakte und einen Folder.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: e-map

Hermes: Mehr Emanzipation und mehr Flexibilität in der IT
Hermes NexTec hat für den Sportartikelhersteller Adidas ein neues Onlineshop-Konzept zusammengeschra ...
Topartikel
Collins Otto Group
About you heißt er also, der Modeshop aus dem Geheimlabor von Collins mit dem die Otto Group an der ...
Märktplätze: So abgeschlagen sind Rakuten und Co (Studie)
Wenn Händler sich über die Marktmacht von eBay und Amazon beklagen, dann sollten sie sich auch an di ...
e-map_Logo
Das „Tata, teita durch die Stadt“ (Bläck Fööss) der ganzen Familie gerät zunehmend zur Nebensache. N ...
Jetzt downloaden:
Wo bitte geht`s zur Zukunft und wie kommt man da hin? Ganz sicher per Mobile. Ich bin sicher: Mobile ...
Wo bitte geht`s zum Königsweg der Personalisierung?
Wenn sich der Onlinehandel als Hoflieferant begreift („Der Kunde ist König“) dann gehört zur Kundeno ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Matthias
    Erstellt 5. September 2012 10:46 | Permanent-Link

    Hi @etailment,
    wird es die Map bei euch zu bestellen geben oder besser noch als PDF Download?

    Danke & beste Grüße,
    Matthias

  2. Erstellt 5. September 2012 12:04 | Permanent-Link

    Einzelne Exemplare kann man sicherlich bei uns anfordern. Evtl. gibt es das auch als e-book.

stats