"etailment map": Wir machen Druck

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. September 2012 | 2 Kommentare Kommentieren

Cover_emap
Warum eigentlich nicht auch Print? Das fragten wir uns schon beim Start von etailment.

Was wenig später mit wechselnden Arbeititeln begann, wird nun Realität.

Pünktlich zum Europäischen Online Handelskongress am 19./20.11.2012 in Berlin wird etailment ein gedrucktes Trendradar veröffentlichen: Die "etailment map", kurz e-map.

Die "etailment map" fasst dabei Innovationen und wichtige Entwicklungen im Online Shopping zusammen, die das Blog etailment täglich identifiziert und analysiert.

Mit Best Practices, Konzepten und Analysen sowie einem Verzeichnis der relevanten E-Commerce- und Multichannel-Dienstleister soll die Map als Nachschlagewerk und Katalog der Ideen für das Multichannel-Business dienen.

Unternehmen, die sich in der e-map präsentieren wollen, finden hier erste Informationen, Kontakte und einen Folder.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: e-map

Ein deutsches Start-up hilft Shop-Entwicklern beim Cross-Border-Commerce
Die Geschichte hinter dem Start-up PhraseApp hätte eine PR-Agentur nicht besser erfinden können. Die ...
Topartikel
Top-Platz im Ranking: Diese Elemente liebt der Suchalgorithmus von eBay
Ebenso wie bei Google und bei Amazon geht auch bei eBay das schickste Produkt unter, wenn die eBay-M ...
Heypaula: Stabiler Brückenbauer zwischen Marken und Plattformen
Digitale Medien unterliegen Netzwerkeffekten: Der Nutzen eines Netzwerks steigt, wenn mehrere Partei ...
Zalando Zipcart wird größer: Testfall mit Tempo für das mobile Betriebssystem für den Modehandel
Zalando experimentiert sich gerade schwindelig in Sachen Mobile und auch bei Same Day Delivery. Die ...
PIM: Zentrale Tipps für das digitale Pflichtprogramm
PIM-Systeme, so wie sie gerade die Schuhmarke Tamaris zusammen mit Tradebyte eingeführt hat, sind se ...
Shopping-Clubs: Die Gewinner, die Verfolger und wer jetzt in den Markt will
Die hohen Wachstumsraten von bis zu 40 Prozent machen die Online-Shopping-Clubs immer interessanter ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Matthias
    Erstellt 5. September 2012 10:46 | Permanent-Link

    Hi @etailment,
    wird es die Map bei euch zu bestellen geben oder besser noch als PDF Download?

    Danke & beste Grüße,
    Matthias

  2. Erstellt 5. September 2012 12:04 | Permanent-Link

    Einzelne Exemplare kann man sicherlich bei uns anfordern. Evtl. gibt es das auch als e-book.

stats