Europäischer Online-Handelskongress: Von E-Commerce-Trends und Begehrlichkeiten der Verlage

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 20. November 2012 |

vorträge e-commerce

Heute morgen halte ich beim "Europäischen Online-Handelskongress - etailment Summit 2012" in Berlin zwei Vorträge. In einem werde ich ein wenig aufzeigen, wie sehr die Verlage mit Macht ins boomende Geschäft  des digitalen Handels dringen. Und nicht nur mit Büchern, CD und Gartenschäufelchen oder Bratpfannen.

In einem zweiten Vortrag  führe ich ein wenig durch das Wunderland des E-Commerce und stelle aktuelle Trends vor. Nicht irgendwelche. Sondern Trends, die eine Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen sind.

Falls Sie wissen möchten, was Sie erwartet, oder Sie gerade an anderer Stelle beschäftigt sind, gibt es die Vortragsfolien hier als kleine Inspiration.

Wie die Verlage sich im E-Commerce breitmachen

Content meets Commerce from Olaf Kolbrück

Trends im E-Commerce

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Verlage, Trends

Wochenrückblick: Marketing zur Europameisterschaft und andere Basics
In dieser, in weiten Teilen der Republik ebenfalls kurzen, Woche haben sich unsere Leser besonders f ...
Topartikel
Was bieten die Baumärkte im Web?
"Respekt wer es selber macht" - die Botschaft aus dem Werbespot haben wohl die meisten im Ohr, wenn ...
Der Trend zu Mobile ist ungebrochen - gerade auch in der Online-Werbung
Welche Verschiebungen durch die Nutzung von mobilen Endgeräten ergeben sich in Hinblick auf die Scha ...
Wie sie die ersten 100 Tage als Händler auf Amazon meistern
Welche Tipps gibt es eigentlich für Händler, die sich dazu entschlossen haben, auf Amazon Produkte a ...
Der Onlinehandel ist kein leichtes Geschäft. Nicht auszudenken, wo manches Unternehmen heute schon s ...
Wochenrückblick: Marketing zur Europameisterschaft und andere Basics
In dieser, in weiten Teilen der Republik ebenfalls kurzen, Woche haben sich unsere Leser besonders f ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats