Google: Auf dem Weg zum Retailer?

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 9. Februar 2012 |

Liebe Freunde der reinen Online-Lehre - ihr müsst jetzt ganz tapfer sein: Google plant offenbar die Eröffnung eines Ladengeschäfts (Bricks!) in Dublin im Schatten des europäischen Hauptquartiers. Das meldet Bloomberg. Der Shop soll dann “Google merchandise” verkaufen. 

Gemeint sind sicher nicht T-Shirt und Baby-Strampler wie im Store im Apple-Hauptquartier oder Kram aus dem Google-Online-Store.

Es würde mehr Sinn machen, dort ein Store-Konzept  für Chromebooks oder Smartphones wie das Nexus zu testen. Mit einer Shop-in-Shop-Lösung (Chromezone) bei PC World hat Google ja bereits im Herbst  in Großbritannien die Spekulationen über eine Retail-Strategie angeheizt. 

Gegenwärtig heißt es bei Google jedoch: "No final decision has been taken.”

Google wäre jedenfalls in guter Gesellschaft. Nach eBay mit seinem Pop-up-Store in London entdeckt auch Amazon gerade die Vorzüge des guten, alten Ladenlokals.  

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Michael Mette, Ikea:

Michael Mette, Ikea: "Der Kunde darf die Komplexität gar nicht wahrnehmen"

Katalog-App mit Augmented Reality samt Produktverfügbarkeits-Prüfung in den Filialen - Mit dem neuen ...

Topartikel

zalando paket

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design

Es ist vermutlich die zweitriskanteste Veränderung, die sich Zalando derzeit erlauben kann. Gewöhnun ...
Whitepaper: Wie Marken den Kontrollverlust beim Direktvertrieb im Web verhindern

Whitepaper: Wie Marken den Kontrollverlust beim Direktvertrieb im Web verhindern

Der Rucksackhersteller Deuter hat vom Landgericht Frankfurt gerade erst die rote Karte erhalten, wei ...
Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester

Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester

Sportschau gucken und dann rasch vor lauter Begeisterung über den Heimsieg der eigenen Bundesliga-El ...
Studien

Wochenrückblick: Stoff satt, um besser zu werden - Beispiele, Tipps, Slidehares und Whitepaper

Beispiele für Beacon, Tipps für TV-Spots, Merksätze für Mobile Commerce und ein kostenloses Whitepap ...
E-Commerce braucht TV, aber keine Agentur (Plus: 8 Tipps für den idealen TV-Spot im E-Commerce)

7 Regeln für TV-Werbung für E-Commerce-Start-ups: Marke machen mit kleineren Budgets

Obwohl der E-Commerce-Markt brummt, sieht es für Start-ups in diesem Segment nicht zwingend rosig au ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats