Im Web-Wunderland: Trends im E-Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 27. März 2012 |

Gestern hatte ich das große Vergnügen auf  Einladung von Burkhard Schneider auf  dem Kongress Aufschwung Inside , der Teil der Unternehmer- und Gründermesse in Frankfurt ist, ein wenig über die Trends im E-Commerce zu erzählen.  

Nun sind solche Folien ohne das gesprochene Wort immer etwas weniger aussagekräftig. Obendrein erlaubt die Vortragszeit nur einen Blick durchs Schlüsselloch ins Web-Wunderland.

Aber vielleicht dienen sie dem einen oder anderen Leser als Inspiration. Aufmerksame Leser  werden  einige Themen wieder erkennen, andere werden wir hier in nächster Zeit vertiefen.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Start-up, Trends, Serie, Messe, Gründer

Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats