Kurz vor 9: Butlers, Karstadt, Adidas, Amazon, Ludwig Beck, MeinPaket, Netzoptiker, Payback, Tesco

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 26. März 2013 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Butlers: Investition leicht gemacht. Die Wohndeko- und Möbel-Kette Butlers will mit Online-Genussscheinen zehn Millionen Euro einsammeln und macht Kunden zu Investoren, meldet die Wirtschaftswoche. Investitionen sind in 100-Euro-Schritten direkt via Homepage möglich. Butlers verspricht 4 Prozent Zinsen. Das ist clever - aber auch ein Husarenritt fürs Image, wenn man sich bei Kunden Geld pumpt. 

butlers zinsen
Butlers zahlt 4 Prozent Zinsen

 

Karstadt: Digitale Rettung für Karstadt mit Yahoo-Power? Terry von Bibra, langjähriger Deutschland-Chef bei Yahoo, steht jetzt als Leiter E-Commerce beim kriselnden Warenhaus in Amt und Würden. Wie sehr Marke und Kommunikation von der Rolle sind, zeigt sich daran, dass Arbeitsdirektor Kai-Uwe Weitz die Top-Personalie fast verschämt mal eher so nebenbei fallen ließ. Aufbruch verkündet man anders.

Jetzt lesen: Adidas greift online nach einer halben Milliarde und MeinPaket schafft die Million.

Zitat des Tages: “Ich bin mir sicher, dass die beiden Warenhauskonzerne sich schon längst von viel mehr Standorten getrennt hätten, wenn es denn rechtlich und ökonomisch möglich wäre." Der Warenhausexperte Gerd Hessert sieht im Interview mit "Der Handel" die Tage der Warenhäuser gezählt und für Karstadt und Kaufhof nur noch eine Chance - die Fusion.

Adidas: Plus 80 Prozent globales Wachstum vermeldet Adidas mit dem E-Commerce-Geschäft. Von derzeit 158 Millionen Euro will man den Umsatz bis 2015 weltweit auf 500 Millionen Euro Umsatz hochtreiben, meldet Internet Retailer. Die Marken werden so zum weiteren Sargnagel für den stationären Handel.

Amazon: Das überrascht nicht wirklich: Mit 26,4 Millionen Unique Visitors im Dezember war Amazon laut Comscore der meistbesuchte stationäre Webshop in Europa. Allerdings liegt die Zahl "nur" auf dem Niveau des Vorjahres. Die Zahl der mobilen Website-Nutzer konnte Amazon indes innerhalb eines Jahres nahezu verdoppeln. Platz 2: Home Retail Group mit 13 Millionen Unique Visitors. Weitere Zahlen in der Studie "2013 Europe Digital Future in Focus". Mehr zum Thema in Kürze.

Zitat des Tages II: “Ich glaube nicht, dass es Crowdfunding in 2-3 Jahren noch geben wird." Internetunternehmer Thomas Promny sieht den Hype der Massen-Investoren vor dem Ende und auf den Crowdfunding-Plattformen vor allem Start-ups, die bei VCs und Business Angels abgeblitzt sind.

Ludwig Beck: Noch recht frisch im Netz, baut der Beauty-Onlineshop von Ludwig Beck nun auf Responsive Webdesign. Das Münchner Traditionshaus zeigt sich damit auf unterschiedlichsten Formaten und beliebigen Endgeräten automatisch stets in bester Form. Von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Realisierung zeichnet die in München und Stuttgart ansässige E-Commerce Agentur mzentrale für die innovative Technik auf Magento-Basis verantwortlich.

MeinPaket.de: Ein wenig fehlt der digitalen Plattform der Coolness-Faktor, und dennoch hat das DHL-Einkaufsportal MeinPaket.de nun die Millionenmarke bei den registrierten Endkunden geknackt. Mehr als 2.500 Händler bieten auf dem DHL Einkaufsportal MeinPaket.de über fünf Millionen Produkte an. Der Warenumsatz liegt inzwischen deutlich über 100 Millionen Euro.

Payback: Das Bonusprogramm Payback kann jetzt auch Passbook von Apple: Payback hat eine Schnittstelle geschaffen und damit die eigene App in Passbook integriert. Aktiviert ein Kunde in der Payback App einen mobilen Coupon, erscheint auf dem Display automatisch das Symbol „zu Passbook hinzufügen“. Die Coupons lassen sich dann mit einer Berührung im Passbook Ordner ablegen. Befindet sich der Nutzer in der Nähe einer Partner-Filiale, erscheint eine Erinnerung direkt auf dem Bildschirm seines iPhones oder iPod Touch. etailment hatte entsprechende Kombinationen schon im Oktober 2012 vorhergesagt.

Netzoptiker: Netzoptiker will in diesem Jahr den Absatz verdoppeln und erstmals 100.000 individuell angefertigte Korrektionsbrillen mit Sehstärke verkaufen. Der Markt für Korrektionsbrillen in Deutschland ist rund 4 Mrd. Euro groß, das entspricht rund 11 Mio. Brillen. Erst ein Prozent wird über das Internet verkauft.

Weg.de: Das Reiseportal weg.de hat mit einer performance-basierten Gutscheinkampagne über das Vermarktungsnetzwerk AffiliPRINT  nach eigenen Angaben bislang mehr als 2.000 Neukunden gewonnen. Mit einer Ersparnis von 50 Euro werden Neukunden zur Reisebuchung animiert. Der Reisegutschein, wird als Paketbeilage über ein 2.500 Vertriebspartner umspannendes Netzwerk gestreut und soll affine Neukunden für eine Reisebuchung über das weg.de-Portal aktivieren. Anstelle eines TKPs (Tausenderkontaktpreis) wird für jede getätigte Buchung eine Provision fällig.

Tesco: Der britische Handelsriese denkt über die weitere E-Commerce-Expansion in Asien nach. Auf der Agenda stehen laut My-Retail-Media demnächst Bangkok, Shanghai und Kuala Lumpur.  

Grafik des Tages: Tipps: So sorgt man für mehr Retweets bei Twitter.

Grafik des Tages II: Websites: Microsoft, Google, Apple: der Krieg im Netz

Lesetipp des Tages: Wie in New York Geeks die Stadt mit Big Data auf Vordermann bringen: The Mayor’s Geek Squad

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: 4 Start-ups, über die man spricht

 

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats