Kurz vor 9: bvh, Project A Ventures, nu3, Homemint, Ikea, Ratailo, Groupon, eBay, Zalando, Estores, Florian Heinemann

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 18. April 2012 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

bvh : Das Wachstum der Online- und Versandhändler ist ungebrochen. Laut Bundesverband des Versandhandels (bvh) machte die Branche im 1. Quartal einen Umsatz von 8,950 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 10 Prozent zum Zeitraum des Vorjahres. Der Anteil des E-Commerce liegt nun bei 70,8 Prozent. Ein Plus von 18 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Die umsatzstärksten Warengruppen in Millionen Euro:

  1. Bekleidung/Textilien/Schuhe 3.200 (+10 % zu 2011: 2.900)
  2. Unterhaltungselektronik/ Elektronikartikel 1.010 (+ 9 % zu 2011: 920)
  3. Medien, Bild- und Tonträger 900 (+ 17 % zu 2011: 770)
  4. Computer und Zubehör 710 (+ 20 % zu 2011: 590)
  5. Hobby, Sammel- und Freizeitartikel n570 (+ 16 % zu 2011: 490) D

Die größte Umsatzsteigerung im Vergleich zum 1. Quartal 2011 legte die Warengruppe Haushaltsgeräte hin (270 Mio. € / +93 Prozent). Weitere Gewinner bei der Umsatzsteigerung waren Möbel und Dekorationsartikel (480 Mio. € / +26 Prozent) und Computer und Zubehör (710 Mio. € / + 20 Prozent). 

Project A Ventures:  Mit einem Shop für Nahrungsergänzung und Aufbaupräparate namens nu3 rüstet  jetzt Project A Ventures auf. Laut Deutsche Startups beteiligt sich der von Otto geförderte Inkubator mit 39 Prozent an dem 2011 von Robert Sünderhauf, Felix Kaiser und Kassian Ortner gegründeten Shop. Höhe der Beteiligungssumme: unklar. 

Beachmint:  Justin Timberlake macht in E-Commerce. Der Popstar ist mit an Bord bei Homemint. Der Ableger von Beachmint soll Accessories für den Wohnbereich anbieten. Die BeachMint Online-Shops mit Satelliten wie Jewelmint bieten ihren Mitgliedern Produkte an, die in Zusammenarbeit mit Celebrities unter anderem aus der Filmwelt  ausgewählt werden, wobei sie nicht nur namentlich genannt werden, sondern tatsächlich aktiv an der Produktauswahl beteiligt sind. 

Ikea: Das schwedische Möbelhaus verkauft jetzt auch Fernseher - oder anders gesagt: Möbel mit eingebauten Fernsehern und Musikgeräten. Das Set, genannt UPPLEVA, aus LCD-Fernseher,  Soundsystem und Fernsehbank gibt es in vier Größen. Es soll weltweit vertrieben werden.  Die Technik kommt vom chinesischen Elektronik-Hersteller TCL.  Hier ein Link zu einem Werbe- und Erklärvideo zum Uppleva, das wahrscheinlich in der Media-Markt-Zentrale gerade rauf und runter läuft. 

IKEA_UPPLEVA

Retailo: Der Kölner Gutscheinanbieter Retailo kooperiert mit dem Netzwerk Wer-kennt-wen. Nutzer können nun ihren Freunden Gutscheinkarten per Post oder Gutscheincodes per E-Mail, SMS, MMS schenken. Im von Retailo  installierten Shop können die User aus dem kompletten Retailo-Portfolio mit Geschenkgutscheinen von über 50 Marken auswählen.

Groupon: Groupon ist wieder auf Einkaufstour. Jetzt kaufte der Couponing-Dienst für einen Preis in ungenannter Höhe Ditto.me, eine App, über die Nutzer sich zu Terminen verabreden und Freizeitempfehlungen mit ihren Freunden teilen können. Groupon scheint aber vor allem am Entwicklerteam interessiert zu sein, um neue Dienste für Groupon auszutüfteln. Die Ditto-App selbst wurde beerdigt. 

Zalando: Nicht mal fertig gebaut und schon zu klein: Zalando erweitert sein neues Logistikzentrum in Erfurt um zwei Hallen. Geplant waren 78.000 Quadratmeter. Jetzt kommen  48.000 Quadratmeter dazu. Die Gesamtinvestition für die Erweiterung wird bei rund 70 Millionen Euro liegen.

eBay: Kunden, die bereits Umgang mit M-Commerce hatten, geben für mobile Einkäufe durchschnittlich 227 Euro im Monat aus, sagt eine Studie (pdf) von ebay. Die Studie (ausführlich bei t3n) bestätigt einmal mehr, wie hybride der Verbraucher im Kauf- und Informationsprozess geworden ist und unterstreicht Studienaussagen, wonach mobile Kunden vorwiegend auf der Couch hocken.  

Estores:  Mediaventures, Beteiligungsgesellschaft des Medienunternehmers Dirk Ströer, steigt mit einem mittleren sechsstelligen Betrag bei Estores ein, das unter anderem Armeeshop24 und Securitywelt betreibt. 

Grafik des Tages: Der Einfluss von Social Sharing und Social Logins auf den E-Commerce.

Zahl des Tages: 2020 - dann soll Mobile Payment die Kreditkarte endgültig ablösen, sagt die Glaskugel des Pew Research Centers

Video des Tages: Florian Heinemann, Ex-Rocket Internet und inzwischen Marketing-Chef bei Project A Ventures, redet der Advertising-Branche und den Publishern ins Gewissen und zeigt auf,  wie sich Werbung im Web optimieren lässt. via

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Facebook Offers in Deutschland gestartet: Hellofresh bietet schon Schnäppchen in der Timeline

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Wissen Sie, wie gut die Performance Ihres Newsletters im Vergleich zum Wettbewerb ist? Finden Sie es ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats