Kurz vor 9: eDarling, Apple, Loewe, Amazon, Yahoo, Pippa & Jean, Vorwerk, Otto, Burda

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Mai 2012 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

eDarling: Der Verkauf der Online-Partnervermittlung eDarling an den Wettbewerber eHarmony ist offenbar geplatzt. Laut Focus hatten die Samwer-Brüder einen hohen zweistelligen Millionenbetrag für die Partnerbörse gefordert. Zu hoch aus Sicht von eHarmony angesichts laufender Verluste.

Apple: Apple soll Gerüchten zufolge einen Kauf des kriselnden Premium-TV-Herstellers Loewe planen und befeuert damit neuerlich Gerüchte über ein Apple-TV. Loewe sagt aber sinngegemäß: Quatsch.

Zitat des Tages: "Testosteron macht männliche Käufer blind." Hirnforscher Hans-Georg Häusel eröffnet im Interview mit "Der Handel" neue Sichtweisen, wie man Kunden erreichen kann.

Amazon: Braslien lockt. Rocket Internet mit Dafiti, die Otto Group mit einem Joint Venture und nun macht sich Amazon in dem Wachstumsmarkt breit, der bislang noch mit hohen Importzöllen schreckt. Ab September soll der Verkauf dort beginnen.  Jobangebote gibt es bereits in Serie.

PIPPA JEAN
Pippa&Jean: Nur eine Woche nach dem offiziellen Launch von Pippa&Jean ist es Gründer und Geschäftsführer Gerald Heydenreich gelungen, den ersten Partner zu gewinnen. Vorwerk Direct Selling Ventures, Wuppertal, Beteiligungsgesellschaft der Vorwerk Gruppe, beteiligt sich an der Frankfurter Social Selling Community . Pippa&Jean ist das jüngste Start-up im Bereich der rasant wachsenden Zahl an Anbietern, die im Stile von Tupperware auf Home-Shopping-Parties setzen. Heydenreich peilt 100.000 Beraterinnern für sein Modell an.

Yahoo: Fünf Monate nach seinem Amtsantritt muss der neue Yahoo-Chef Scott Thompson schon wieder gehen. Thompsons Lebenslauf war ein wenig zu sehr geschönt. Übergangschef wird der Mann, der es aufgedeckt hat: Ross Levinsohn, Leiter des globalen Mediengeschäfts.

Otto: Dirk Ploss, bislang Bereichsleiter Markenführung und Marketingkommunikation bei Otto, verlässt das Unternehmen. Dies bestätigte Ploss am Rande des Deutschen Online-Handelskongress in Frankfurt. Ploss, 41, verlässt Otto mit unbekanntem Ziel. Zunächst sei eine Auszeit geplant, sagte Voss. 

Burda: Burda steigt nach Informationen von deutsche-startups.de beim Berliner Start-up PaketPlus ein. Burda Direkt Services übernimmt 50,1 % des Werbenetzwerks, das helfen will, Paketbeilagen unter die Leute zu bringen. 

Zahl des Tages: Nur jedes zehnte Unternehmen glaubt, dass die eigenen Social-Media-Aktivitäten einen positiven Effekt auf das eigene Ergebnis haben. Nicht einmal jedes dritte Unternehmen erreicht seine Ziele (was aber auch an der vielfach lieblosen Umsetzung liegt) und trotzdem messen 70 Prozent Social Media eine hohe strategische Bedeutung bei. Dies sind Ergebnisse einer neuen Studie der Unternehmensberatung McKinsey & Company mit dem programmatischen Titel "Turning buzz into gold" für die 200 der größten deutschen Unternehmen befragt wurden.

Grafik des Tages: Wie Mobile die Customer Journey beeinflusst.

Lesetipp des Tages: Eran Davidson von Hasso Plattner Ventures im Gespräch mit Gründerszene.

Am Rande: Darf Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei Business-Events einen Kapuzenpulli tragen und was sagt das über den Charakter? Amerika diskutiert.

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Christian Heitmeyer, Allyouneed, über die Chancen im E-Food-Markt: “Auf Dauer braucht es Mut”

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Digitale Quasselstrippen - interessante Chatbot-Gründungen
Chatbots gelten gerade als das nächste große Ding bei der Digitalisierung des Handels und im E-Comme ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats