Kurz vor 9: Google, Citrus Lane, ShopRunner, Microsoft, ShopNBC, DuMont Ventures, Tanked, Linkedin

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 26. April 2012 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Google: Es ist ein weiterer Schritt Richtung E-Commerce für Google. Im neuen App-Online-Store Google Play will Google das Galaxy Nexus direkt unters Volk bringen. Das schreibt zumindest die New York Times. Der Link führt indes gegenwärtig zumindest von Deutschland aus ins Leere: "Nicht in Ihrem Land verfügbar".

Citrus Lane care packages
Citrus Lane: 5 Millionen Dollar Investoren-Kapital hat Citrus Lane eingesammelt. Der Online-Shop bietet Babysachen und Schwangerschaftsbedarf in einem Abo-Commerce Modell. Das Geld kommt von GGV Capital und Greylock Partners. Hierzulande ist unter anderem Petitebox mit einem Modell für Schwangere und junge Mütter gestartet. Petitebox ist ein Ableger von Glossybox (Rocket Internet). 

ShopRunner: Der  US-Logistikservice kauft PickupZone, das in den USA eigene Abholstationen betreibt. ShopRunner will künftig mit Abholstationen in Geschäften expandieren. 

Microsoft: Reichlich antiquiert "Woodstock" heißt er, der Musikdienst von Microsoft ala Spotify. Auf der Spielemesse E3 will Microsoft ihn vorstellen. Laufen soll er natürlich auf der XBOX, aber auch auf mobilen Plattformen. Und dann vielleicht doch noch einen flotteren Namen bekommen. 

Zitat des Tages: "NYC's hottest startup is Polygamy, a dating site for Mormons. This site has everything, including a German clone from the Samwer brothers." StartupStefon bei Twitter

ShopNBC: Das iPad ist das Silbertablet für den Mobile Commerce. ShopNBC hat in den vergangenen 13 Monaten seinen Mobile-Umsatz um das 3,5fache gesteigert.

DuMont Ventures: Die PVG Handels GmbH, die unter den Marken Tanked und TNKD voll individualisierbare Teamsportbekleidung und –zubehör vertreibt, schließt innerhalb eines halben Jahres eine weitere Finanzierungsrunde ab. Das Unternehmen erhält einen hohen sechsstelligen Betrag, meldet Investor DuMont Venture. Mit an Bord ist auch Berlin Ventures.  

Zahl des Tages: Abends gegen 20.40 Uhr, während der Fernseher läuft, dann ist der Augenblick des E-Commerce, sagt eine Studie von WorldPay. Die eigene Erfahrung sagt: Stimmt. 43 Prozent der Einkäufe finden übrigens im Schlafzimmer statt und 3 Prozent auf der Toilette, falls Sie das so genau wissen wollten. Jeder fünfte frei verfügbare Euro des Einkommens in Deutschland landet übrigens in einem Webshop. Auch das sagt die Studie. 

App des Tages: LinkedIn gibt es nun auch als iPad App. Vorerst aber nur in englisch. Techchrunch wirkt zufrieden.

Lesetipp des Tages: Alexander Graf macht sich in der Kassenzone auf die Suche nach dem besten Shopsystem

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Jacques-Antoine Granjon, CEO Vente Privée: Wir wollen einen „Wow“-Effekt auslösen

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Topartikel
Schöne Bescherung: xx Start-ups
Glaubt man den Neugründungen der jüngsten Zeit, dann ist im E-Commerce noch so einiges machbar, wenn ...
jpeg-10436.jpeg
Wie alle Welt weiß, sind die Produkt Listing Ads (PLA) passé und an deren statt sind die Google Shop ...
Die Macht der Marktplätze: Locken, hätscheln, auslutschen
Freund, Feind oder notwendiges Übel? Die Debatte über das Für und Wider der Marktplätze ist voller G ...
Herr, schmeiß Ideen vom Himmel: Inspirationen für die Weihnachtskampagnen per E-Mail
Weihnachtsmailings sind in den meisten Fällen so langweilig und nervig wie "Last Christmas". Da komm ...
ebay
Mit dem „Autorisierte Händler“ Programm und den Markenwelten stellt sich eBay als Freund der Marken ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats ?>