Kurz vor 9: iTunes, BVLO, eBay, Coupies, Zalando, PayPal, ECC, Pinterest, F-Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. April 2012 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

iTunes: Apple verdient in seinem App-Store am besten am Kunden. Amazon kann beim App-Verkauf einigermaßen mithalten und Google Play sieht nur die Rücklichter, macht gerade mal ein Viertel des durchschnittlichen Erlöses pro Kunde wie Apple.

BVLO: Neun Lebensmittel-Onlinehändler haben in Berlin den bvlo (Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel) aus der Taufe gehoben. Präsident des neuen Verbandes ist Christian Heitmeyer, Gründer von Allyouneed. Die Gründungsmitglieder des Bundesverbandes Lebensmittel-Onlinehandel (bvlo) sind:  allyouneed.com, amorebio.de, deinbiogarten.de, emmas-enkel.de, food.de, froodies.de, gourmondo.de, supermarkt.de, topkauf-service.de. 

eBay: Unter dem Motto „Mein Mix“ startet  eBay mit einer Online-Marketingkampagne eine "Fashion-Offensive". Für die Kampagne (DDB Tribal) lichtete der schwedische Fotograf Joel Rhodin drei Fashion-Bloggerinnen ab: Anda & Masha aus New York und Eleonora Carisi aus Turin. Flankiert wird die „Mein Mix“-Kampagne von einem eBay Fashion Lookbook für die Saison Frühjahr/Sommer 2012. Die Idee mit den Bloggerinnen ist gut. Die Bilder sind Stangenware.

Coupies: Mit den TEMMA Märkten der Rewe-Group startet der Mobil-Couponing-Anbieter Coupies eine neue Couponing-Rubrik: Bio-Coupons. Gleich fünf Handy-Coupons bieten Gratisprodukte.

Zitat des Tages: "Wir erwarten für die nahe Zukunft ein hohes Wachstum auf rund  15 Prozent Marktanteil bis 2015." Zum Start der Interessenvertretung  bvlo (Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel) zeigt Präsident Christian Heitmeyer direkt einmal Muskeln in Sachen Online-Lebensmittelhandel. Wir bei etailment.de warten erst einmal, dass die Homepage des Verbandes live geht. 

Zalando: Dass der Online-Versender aus dem Rocket Internet-Imperium seine Restposten über ein stationäres Outlet in Berlin vertreiben wird, und damit ganz unaufgeregt auf Multichannel setzt, hatten wir bereits vermeldet. In der Köpenicker Straße 20 gibt es von 11.00 bis 20.00 auf 800 Quadratmetern über 10.000 Artikel mit 30 bis 70 Prozent Rabatt. Zugang ist aber nur per Outlet-Card möglich. Im Zalando-Blog gibt es nun ein paar Bilder vom kargen Store. Mehr auf der Facebook-Fanpage

PayPal QR-Code
 

PayPal: Zusammen mit mStore, Deutschlands größtem Apple Premium Reseller, testet Paypal QR-Shopping per Smartphone-App in Deutschland. Die PayPal QR-Shopping-Lösung verlinkt per QR-Code an der Ware nicht nur auf weiterführende Informationen auf Webseiten, sondern ermöglicht den sofortigen Kaufabschluß aus einem digitalen Warenkorb. Bezahlt wird per App. Die Ware kann dann nach Hause geliefert werden. (Erklärvideo)

ECC: Am 3. Mai findet das 21. ECC-Forum “Vertrauen im Online-Handel” im Kölner Radisson Blu Hotel statt. 

Zahl des Tages: 83 Prozent der Online-Kunden in den USA schauen erstmal im Internet nach, bevor sie Elektronik und Co im Laden einkaufen. 73 Prozent sind es bei Mode und Kosmetik, sagt ein Report von PricewaterhouseCoopers (Report als pdf).

F-Commerce: etailment -Leser wissen es: Exklusive Angebote erhöhen die Chancen im F-Commerce. Eine Studie hat das jetzt nochmals bestätigt. 79 Prozent der erfolgreichen Unternehmen in Sachen Facebook-Commerce bieten den Fans exklusive Produkte,  Promotions oder Vorab-Angebote. Nachteil der Studie: Sie kommt  von einem Software-Anbieter für Facebook-Stores. 

Pinterest: Mitgründer Paul Sciarra nimmt seinen Hut. Ben Silverman ist nun alleiniger CEO. Gründe für den Abgang: unklar.    

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Online-Lebensmittelhandel: Allyouneed startet Beta-Phase

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Michael Mette, Ikea:

Michael Mette, Ikea: "Der Kunde darf die Komplexität gar nicht wahrnehmen"

Katalog-App mit Augmented Reality samt Produktverfügbarkeits-Prüfung in den Filialen - Mit dem neuen ...

Topartikel

Die zehn besten Slideshares rund um den E-Commerce, die man jetzt lesen muss

Die zehn besten Slideshares rund um den E-Commerce, die man jetzt lesen muss

Präsentationen auf Slideshare haben einen wunderbaren Vorteil. Sie bieten einen schnellen Überblick ...
Whitepaper: Wie Marken den Kontrollverlust beim Direktvertrieb im Web verhindern

Whitepaper: Wie Marken den Kontrollverlust beim Direktvertrieb im Web verhindern

Der Rucksackhersteller Deuter hat vom Landgericht Frankfurt gerade erst die rote Karte erhalten, wei ...
Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester

Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester

Sportschau gucken und dann rasch vor lauter Begeisterung über den Heimsieg der eigenen Bundesliga-El ...
Studien

Wochenrückblick: Stoff satt, um besser zu werden - Beispiele, Tipps, Slidehares und Whitepaper

Beispiele für Beacon, Tipps für TV-Spots, Merksätze für Mobile Commerce und ein kostenloses Whitepap ...
E-Commerce braucht TV, aber keine Agentur (Plus: 8 Tipps für den idealen TV-Spot im E-Commerce)

7 Regeln für TV-Werbung für E-Commerce-Start-ups: Marke machen mit kleineren Budgets

Obwohl der E-Commerce-Markt brummt, sieht es für Start-ups in diesem Segment nicht zwingend rosig au ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats