Kurz vor 9: Redcoon, Apple, eBay, Facebook, Pinterest, Pinshop24

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. November 2012 |

Andrea_Civan_redcoon
Billig hat Stil: Andrea Civan, redcoon

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Redcoon:  Wahrscheinlich hat man bei Redcoon und Serviceplan, die mit der Billig-Kampagne mal wieder zeigen, wozu Werber fähig sind, auch ein bisschen um diese Art von Aufmachung gebettelt. Bei Youtube sind zwei der drei Videos, die sich dort wegen ihrer billigen Masche eh kein Mensch ansehen mag, laut W+V nur noch ab 18 freigegeben und auch der Werberat muss sich nach Beschwerden mit den vollbusigen Testimonials und "billigsten Mädchen Deutschlands" Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer, Jordan Carver und Sandra Lang beschäftigen, meldet Horizont. Bei Redcoon versteht Andrea Civan, Head of Marketing, unterdessen überhaupt nicht, warum die Spots als herabwürdigend oder frauenfeindlich missverstanden werden können.

Facebook macht Geschenke und eBay macht im Versand noch mehr Tempo. Dies und mehr nach dem Klick.

Apple:  Die Apple-Stores werfen kaum Profit ab, schreibt E-Commerce Times. Das sei auch nicht das Ziel. Apple gehe es viel mehr um Inszenierung und Produkterfahrung.

Zitat des Tages: “Die Inszenierung der Szenen ist mit Stil und Grandezza". Andrea Civan, Head of Marketing, bei Redcoon meint damit in  Horizont  die eigenen Spots. Das sollte man in diesem Fall dazu sagen. Man kommt nicht so leicht darauf.  

eBay:  Okay, ich wag schon mal eine erste 2013-Prognose: 2013 wird das Jahr von Same-Day-Delivery. Bei eBay glaubt man das auch und weitet den Same-Day-Delivery-Piloten von San Francisco auf New York City aus. Mit an Bord sind laut Techchrunch unter anderem  Target,  Toys'R'Us und Best Buy.

facebook-gifts
Facebook:  Facebook Gifts geht jetzt offiziell an den Start. Mit dabei sind unter anderem Baby Gap, Fab, L'Occitane, Lindt,  Random House. Das Social-Gifting System, das Diensten wie Wrapp und Dropgifts Wasser abgraben dürfte, ist ein integrierter Geschenke-Versanddienst im Netzwerk. Facebook nutzt  die Erinnerungsfunktion an Geburtstage auf seiner Seite, verbindet das dann mit Geschenkvorschlägen für konkrete Produkte, mit denen man dann den Freund direkt per Facebook beschenken kann. Der Beschenkte  kann sogar noch Farbe, Grösse oder  Stil des Geschenks ändern. Facebook könnte das künftig dringend nötige Zusatzeinkünfte bescheren. Laut Techcrunch ist der Dienst aber vorerst auf die USA beschränkt.

Pinterest:  Die digitale Bilder-Pinnwand Pinterest rollt Marken den roten Teppich aus. Diese sollen offenbar  Präsenzen mit klarerer Domain, Verifizierung und zusätzlichen Features bekommen. Details stehen laut GigaOm aber noch nicht fest.

Pinshop24:  Kaufhäuser im Pinterest-Look werden wohl gerade zum Klon-Trend. In Österreich versucht sich das Verlagshaus Russmedia an dem Konzept aus. PinShop24.at ist ein Pinterest-Klon mit Abo Modell. Internetszene.at hat reingeklickt.

Zahl des Tages:  Mobile noch kein Massenmarkt? Pah. 28 Prozent des Traffics von bild.de kommt über mobile Endgeräte. Quelle: @CristianMaertin von der Kressconf.

Grafik des Tages: Social Local Mobil. Der Trend SoLoMo in Interview und Grafik

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Mal praktisch, mal spektakulär: 4 spannende digitale Ideen

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Zalando:
Personalisierung ist einer der großen Trends 2014. Wir haben intensiv nachgeschaut, was funktioniert ...
Topartikel
Amazon: Hat Jeff Bezos einen Plan B?
Ein wenig erinnert mich Jeff Bezos derzeit an einen Investmentbanker in meinem ersten Krimi „Keine f ...
So knacken Sie die IT-Geheimnisse des Mitbewerbers
Sie wollten immer schon mal wissen, wo der Mitbewerber in Sachen Traffic steht? Sie würden noch lieb ...
Bloomy Days: Von Rocket Internet zur Blumenfrau
Wenn sich im Leben etwas ändert, kann einen das auf gute Ideen bringen. Bei Franziska von Hardenberg ...
Warum Empfehlungen im Warenkorb gefährlich sind - und wie sie das Risiko vermeiden
Haben Sie schon mal Waren an der Einkaufskasse einfach stehen lassen? Eher selten. Ist ja auch irgen ...
Zalando:
Personalisieren, inspirieren - bei Zalando erledigt das Individuelle jetzt ein neuer Produktstream n ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats