Kurz vor 9: Tengelmann, Rocket Internet, Otto, LeShop, Virgin Megastores, Butlers, Chloe + Isabel

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 7. Januar 2013 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Portfolio | TENGELMANN ventures
Tengelmann:  Nach einem Update der Präsentation seines Portfolios auf der Website zeigt sich Tengelmann Ventures einmal mehr als Großinvestor in Sachen E-Commerce und großer Freund von Rocket-Internet-Unternehmungen hierzulande und andernorts. So sind auf der Portfolio-Seite neuerdings Logos von Jumia, Lazada, Linio, The Iconic, Zalora, FabFurnish, Mebelrama und Zando zu sehen. Die Beteiligungen an den Kopien von Zalando und den Amazon-Klonen in Afrika, Asien, Südamerika und Australien hatte Tengelmann bislang nicht kommuniziert. Anders als beispielsweise J.P. Morgan oder Kinnevik, die ihre Investments immer stolz in die Welt hinaus verkündeten. (via und via)

Rocket Internet: Geht Rocket Internet noch in diesem Jahr an die Börse? Das Blog Tropical Considerations beruft sich dabei auf glaubwürdige Quellen. Ein IPO von Rocket Internet als Ganzes wäre in der Tat eine Sensation. Zunächst war immer ein Börsengang von Zalando erwartet worden. Ein IPO von Rocket Internet würde indes tatsächlich Sinn machen, um dann die starken Player im Portfolio zu pushen. Was dagegen spricht: Rocket Internet ist ein zu großes Durcheinander an Beteiligungen, um daraus eine brauchbare Börsenstory zu zimmern. Denkbar wäre auch die Option, beispielsweise alle Zalando-Klon-Buden oder alle Amazon-Klon-Shops zu einem Paket zu schnüren. Dann wären die nun gestreuten Gerüchte auch ein cleverer Versuch, das Interesse des Marktes auszuloten. 2012 hat Oliver Samwer ohnehin schon  rund 750 Millionen US-Dollar Investorengelder  eingesammelt, erinnert Exciting Commerce. Mehr zum Thema in Kürze.

E-Food stagniert in der Schweiz auf hohem Niveau und Otto spart mit Big Data. Dies und mehr nach dem Klick.

LeShop_Mobil

LeShop: Der Schweizer E-Food-Anbieter LeShop stagnierte zuletzt beim Umsatz. Auf ordentlichem Niveau: Der grösste Schweizer Online-Supermarkt verkaufte 2012 Lebensmittel für 150 Millionen Franken. Außerdem meldet die Migros-Tochter, dass sich die Bestellungen weiter Richtung mobile bewegen. Die neue iPad-App liess den Mobile-Anteil am Umsatz auf 23% ansteigen. Die Zahl der Neukunden stieg um 15 Prozent (+4200) gegenüber 2011. LeShop.ch rechnet damit, dass der Online-Anteil am Umsatz des gesamten Lebensmittelmarktes langfristig auf 5 Prozent ansteigt. Die Abholstellen LeShop.ch DRIVE und RAIL (am Bahnhof) starteten nach Angaben des Unternehmens fulminant. Rund 6600 Bestellungen seit dem Start im Oktober führten zu einem Umsatz von 730000 Franken. Hochgerechnet entspricht dies einem Jahresumsatz von rund 4 Millionen Franken.

LeShop umsatz

Otto: Otto nutzt schon länger unter anderem Predictive-Analytics-Software und verarbeitet gigantische Datenmengen. Big Data eben. Diese unterstützen den Einkauf dabei, die Stückzahlen bei den Lieferanten so nah wie möglich am Ist zu platzieren und so letztendlich den Gewinn zu steigern. Laut "Zeit" ordert Otto so durchschnittlich 30 Prozent weniger Ware. Von Einsparungen in zweistelliger Millionenhöhe ist die Rede.

Zitat des Tages: “In zehn Jahren wollen wir 50 Prozent unserer Möbel online verkaufen", Butlers-Mitgründer Wilhelm Josten erklärt in der "Welt" seine Pläne im Möbelhandel.

Virgin Megastores: Die französische Multimedia-Kette Virgin Megastore wird offenbar Insolvenz anmelden, berichtet Buchreport. Die einstige Kette des Milliardärs Richard Branson, die seit 2008 von der Private-Equity-Firma Butler Capital Partners kontrolliert wird, macht seit 2009 Verluste.

Grafik des Tages: Wann sollten Marken Beiträge auf Facebook veröffentlichen: Eine Branchenübersicht

Lesetipp des Tages: Chloe + Isabel über das Partygeschäft mit Schmuck und die Chancen von Social Media

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Wochenrückblick: Fashion-Shopping-Ideen, Same Day Delivery, Responsive Design

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

alibaba vr
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Ach, würde man beim Premieren-Einsatz von Innovationen d ...
Topartikel
matratzen hype
Jahrelang war der Matratzenmarkt wie zementiert. Doch dann kamen US-Startups und ihre deutschen Nach ...
Chatbots - das nächste große Ding im Handel?
Der Blick in das digitale Jugendzimmer oder eine Fahrt mit der U-Bahn zur Rush Hour zeigen es deutli ...
P&G und Dollar Shave Club: Warum der Milliarden-Deal so wegweisend ist
Es war die scheinbar wahnwitzigste Meldung der Woche. Der Konsumgüterriese Unilever zahlt eine Milli ...
So finden Händler das passende CRM-System
Personalisierung in der Kundenansprache tut Not. Daten helfen, Software hilft. Doch die Auswahl des ...
Gastbeiträge bei etailment: So geht`s
Das tut uns leid. Gegenwärtig nehmen wir keine neuen Beiträge an. ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats