Kurz vor 9: Tesco, eBay, PayPal, Sheego, Square, Pottermore, Paul Secret, Douglas, Facebook, Bitkom

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. April 2012 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 

Tesco: Die britische Handelskette Tesco setzt die Signale Richtung Online-Offensive und Web-Expansion. 150 Millionen britische Pfund will Tesco ins Online-Geschäft investieren. In welche Bereiche genau: Unklar. Unter anderem dürfte aber das Multichannel-Angebot ausgebaut werden. 

eBay:eBay freut sich über PayPal. eBay steigerte seinen Umsatz im ersten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29 % auf insgesamt 3,3 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte um 20% auf 570 Millionen Dollar zu. Dank PayPal. Der Marktplatz-Umsatz wuchs um 11 Prozent auf 1,7 Milliarden US-Dollar, während PayPal um 32 Prozent auf 1,3 Mrd. US-Dollar zulegt.

Sheego: Der Große Größen-Versender setzt seinen Wachstumskurs fort. Das Unternehmen, das zur Otto-Tochter Schwab gehört, steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2011/12 um 16% auf 70 Millionen Euro. Der E-Commerce-Anteil am Gesamtumsatz erhöhte sich im vergangenen Geschäftsjahr um 8 Prozentpunkte auf 71%. In den kommenden Tagen geht laut Textilwirtschaft eine iPad-App von Sheego online.

Square: Kein Wunder, dass die Samwer-Brüder unter dem Arbeitstitel Zenpay einen Klon des Bezahldienstes Square planen. Der Paypal-Mitbewerber, der über eine mobile Bezahl-App "Pay with Square" einfache Zahlungsmöglicheiten per Handy bietet und Händlern über ein Dongle zudem die Möglichkeit schafft, direkt per iPhone abzukassieren, bereitet gerade eine neue Finanzierungsrunde vor. Danach könnte Square bereits 4 Milliarden Dollar wert sein.

Pottermore Shop

Pottermore: Verlage? benötigt Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling nicht. In der Onlinewelt Pottermore rund um Harry Potter gibt es neben Online-Spielen  alle Bücher rund um den Zauberschüler  sowie exklusiv E-Books und Hörbücher zu kaufen. Joanne K. Rowling umgeht damit die Verlage, schreibt Meedia.

Paul Secret: Anna Alex und Julia Bösch, zuletzt im Management von Rocket Internet, haben ihr Start-up im Bereich Curated Shopping jetzt live geschaltet. Paul Secret will Männern die Qual des Modeinkaufs abnehmen. Damit sind sie nach Modemeister und Modomoto die Nummer 3 unter den Anbietern von Männermode in dem Trendsegment. Aus Paul hätte übrigens auch "Sir Henry" werden können. Benannt nach dem Büro-Hund, weiß Deutsche Startups

Zitat des Tages: "Die Öffentlichkeit setzt Erfolg mit Innovation gleich. Dabei gehen Imitation und Innovation stets Hand in Hand und bedingen einander gegenseitig. Nachahmer werden gewaltig unterschätzt." Alexander Nicolai, Professor für Entrepreneurship an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat für eine Studie Geschäftsmodelle und Innovationen erforscht. 

Douglas: Nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg soll der Luxusgüterkonzern LVMH an Douglas interessiert sein. Beide Seiten äußern sich nicht. Reizvoll wären für LVMH das Parfümerie-Netz sowie die Schmucktochter Christ. Eine Zerschlagung hat Douglas bislang immer abgelehnt. Mehr als erste Gespräche dürfte es aber bislang kaum gegeben haben. Die Anleger finden die Idee aber prima

Facebook: Das Social Network macht Musik. Über einen „Anhören“-Button (Beispiel LinkinPark) können Nutzer die Musik direkt von  der Fanpage der Künstler anhören. Facebook kooperiert dafür mit Streaming-Diensten wie Spotify.    

Zahl des Tages: Die Mehrheit der Internetnutzer (54 Prozent) sieht die Hauptverantwortung für den Datenschutz bei sich selbst. Das ergibt eine repräsentative Erhebung im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM. Weitere 36 Prozent der Anwender halten in erster Linie den Staat für den Datenschutz im Web zuständig,

Lesetipp des Tages: In der Gutschein-Branche wird inzwischen kräftig gegeneinander ausgeteilt. Diesmal liegen Mydealz und Gutscheinpony im Clinch. Gründerszene hat sich an den Ring gestellt und schaut sich die blauen Flecken an.

Beliebtester Beitrag im Blog am Vortag: Thorben Fasching: Pinterest ist gut für SEO und emotionale Marken

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Online City Wuppertal und Atalanda
Marktplätze - Freund oder Feind der Händler. Unsere Beiträge in dieser Woche zeigen.: Es gibt gerade ...
Topartikel
Schöne Bescherung: xx Start-ups
Glaubt man den Neugründungen der jüngsten Zeit, dann ist im E-Commerce noch so einiges machbar, wenn ...
jpeg-10436.jpeg
Wie alle Welt weiß, sind die Produkt Listing Ads (PLA) passé und an deren statt sind die Google Shop ...
Die Macht der Marktplätze: Locken, hätscheln, auslutschen
Freund, Feind oder notwendiges Übel? Die Debatte über das Für und Wider der Marktplätze ist voller G ...
Herr, schmeiß Ideen vom Himmel: Inspirationen für die Weihnachtskampagnen per E-Mail
Weihnachtsmailings sind in den meisten Fällen so langweilig und nervig wie "Last Christmas". Da komm ...
ebay
Mit dem „Autorisierte Händler“ Programm und den Markenwelten stellt sich eBay als Freund der Marken ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats ?>