Studienreise: bvh auf dem Weg nach China und Japan

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. Januar 2013 |

Ich kann ja hier leider nicht weg, obwohl es wahrscheinlich in China ausreichend WLAN geben würde. Dorthin und nach Japan zieht es den bvh vom 13. April bis 24. April auf einer Studienreise mit dem Schwerpunktthema E-Commerce. Ich sage nur Wachstumsmärkte, Innovationen.

Aber vor allem möchte der bvh seinen Mitgliedern die Chance bieten, vor Ort zu lernen, wie ein solcher Markteintritt gelingen kann. Stationen: Beijing, Shanghai, Tokyo. Unternehmen auf dem Reiseplan unter anderem: 360buy.com, yoka.com, Baidu.com, Emar.com.cn, Tencent.com, Royal Design, SF-Express. Klingt nach Arbeit. Von Sightseeing steht im Progamm nämlich nix.

Und jetzt räuspern Sie sich kurz: Der bvh bietet diese Reise seinen Mitgliedern inkl. Hotels, Transfers und Rahmenprogramm für 5590,- Euro zzgl. MwSt. an. Detaillierte Reiseinformationen gibt es hier. Anmeldung bei Ingmar Böckmann vom bvh. 

Falls Sie mitfahren: Schicken Sie uns doch mal ne Postkarte.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: BVH

ebay
Mit dem „Autorisierte Händler“ Programm und den Markenwelten stellt sich eBay als Freund der Marken ...
Topartikel
Schöne Bescherung: xx Start-ups
Glaubt man den Neugründungen der jüngsten Zeit, dann ist im E-Commerce noch so einiges machbar, wenn ...
jpeg-10436.jpeg
Wie alle Welt weiß, sind die Produkt Listing Ads (PLA) passé und an deren statt sind die Google Shop ...
Die Macht der Marktplätze: Locken, hätscheln, auslutschen
Freund, Feind oder notwendiges Übel? Die Debatte über das Für und Wider der Marktplätze ist voller G ...
Herr, schmeiß Ideen vom Himmel: Inspirationen für die Weihnachtskampagnen per E-Mail
Weihnachtsmailings sind in den meisten Fällen so langweilig und nervig wie "Last Christmas". Da komm ...
ebay
Mit dem „Autorisierte Händler“ Programm und den Markenwelten stellt sich eBay als Freund der Marken ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats ?>