Wochenrückblick: Fashion-Shopping-Ideen, Same Day Delivery, Responsive Design

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. Januar 2013 |

SameDayDelivery Barnes& Noble
Jetzt schnell ein Buch: Barnes& Noble bietet den Express-Dienst in Manhattan.

Die Zeit zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige ist die Zeit der Rückblicke und Ausblicke. Tops des Jahres 2012 und Ausblicke für 2013 standen deshalb im Fokus.

Aber wir schauten zusammen mit unserern Lesern auch praxisorientiert nach vorne:  Same Day Delivery, Responsive Design und allen voran eine Ex-Amazon-Mitarbeiterin mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee zählten zu den Themen der Woche.

Die Top Ten gibt es nach dem Klick.

 

Ladengeschäfte mit Online-Logistik: Ex-Amazon Mitarbeiterin möchte Fashion-Shopping revolutionieren

Responsive Design – Mach`s mir mobil

Die größte Wette im E-Commerce 2013: Same Day Delivery

Die Top 15 in 2012: Das bewegte den E-Commerce

bvh: Das sind die wichtigsten E-Commerce-Trends 2013

Amazon lockt Buchkäufer mit Dumping

Die Top 15 in 2012: Das bewegte den E-Commerce

Shopping bei Facebook ist Männersache

E-Commerce-Trends 2013: Was uns erwartet, was wichtig wird und was warten kann

Populär im Dezember: Retouren, Preise, Shitstorms und Start-ups


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Kurz vor 9: Nike ganz verliebt in Multichannel bei 11Teamsports
Multichannel ganz verspielt: Nike und 11Teamsports lassen im Flagshipstore in Berlin, dem Shopping- ...
Topartikel
12 aktuelle E-Marketingtools für das kleine Budget
Die Preise, die Oracle oder Adobe für ihre Marketing-Clouds aufrufen, übersteigen deutlich die Budge ...
Warum Pinterst, Instagram und Co per Buy-Button den Handel umkrempeln
Der “Buy it”Button macht sich auf den Plattformen im Web breit. Bei Instagram, bei Twitter, Facebook ...
Retouren:  Was Forscher raten – und wie sich Händler selbst helfen
Würde man nicht bei Kunden, sondern bei Händlern eine Umfrage machen, was sie beim Kunden am schnell ...
Shopwings:
Auch wenn Rewe aufs Tempo drückt und seinen Lebensmittel-Bestellservice in inzwischen rund 70 Städte ...
Mentale Hebel für den Umsatz: Erlebniswelten verkaufen besser
Der günstigste Preis? Geht immer, aber nie lange. Da der Wettbewerb über den Preis endlich ist, müss ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats