Wochenrückblick: Wurstfinger, Social Data und Same-Day-Delivery

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 9. September 2012 |

Den Wettbewerb im E-Commerce entscheidet vielleicht nicht die neue Weltidee, sondern die bessere und intelligentere Lösung für bestehende Konzepte. Stichwort: E-Commerce as a Service. So interessierten sich die etailment-Leser in dieser Woche besonders für Logistik-Konzepte, Social Data und Usability-Gedanken unter dem profanen Namen "Projekt Wurstfinger". Die 10 beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche nach dem Klick. 

EOHK_468x60_etailment

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Schritt für Schritt mit Google Adwords punkten
Suchmaschinenwerbung ist zwar komplex, doch trotzdem ist der Einstieg in Google AdWords keine Rakete ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats