Gewählte Kategorie:

Marketing

Mit Werbung geblendet - Wie Marketer die Banner-Blindheit heilen können

Von Gastautor | 31. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Mit Werbung geblendet - Wie Marketer die Banner-Blindheit heilen können

Es scheint so, als würden die Marketingfachleute schon ewig von One-to-One-Marketing sprechen. Aber viele Worte bedeuten nicht unbedingt auch viele Taten, und so ist One-to-One-Marketing eher eine Seltenheit. Ganz im Gegenteil, klagt Charles Nicholls, Senior Vice President of Product Strategy von hybris software und SAP Customer Engagement & Commerce, in einem Gastbeitrag für etailment, gebe es sogar "haufenweise Massenmarketing, bei dem kaum ein Gedanke daran verschwendet wird, ob die Werbebotschaft bedeutsam ist oder wie sie auf die Kunden wirkt". Diese Kunden aber zeigen belanglosen Marketingaktivitäten zunehmend die kalte Schulter. Nicholls fordert in seinem Plädoyer einen überfälligen Umdenkprozess auf mehreren Feldern. 
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Marketing

Omnichannel per Fingertipp - eine App öffnet jedem Händler die Online-Welt

Von Stephan Lamprecht | 28. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Omnichannel per Fingertipp - eine App öffnet jedem Händler die Online-Welt
Auf den ersten Blick ist Inventorum nur eine weitere Kassenapp für das Ipad. Und daran herrscht nun wahrlich kein Mangel. Dieser erste Eindruck täuscht aber, denn die App ist der Schlüssel für eine Plattform, die dem Händler um die Ecke die Tür zum Internethandel weit aufstößt. Grund genug, der App einen eigenen Beitrag zu widmen. Um das zu erklären, lohnt ein Blick in meinem Heimatort. Dort gibt es einige Geschäfte, denen ich vom Sortiment auch Erfolg im Internet zutraue. Die Antworten der Händler auf die Frage, warum eine Bestellung per Internet nicht möglich ist, haben überwiegend mit Aufwänden und Kosten zu tun. Das Sortiment der exklusiven Boutique, dem feinen Teegeschäft und der kleinen Galerie umfasst wenige und gesuchte Artikel. Hier ist viel Handarbeit angesagt und verwaltet werden Artikel und Kunden mit Nischenprogrammen für den PC - wenn überhaupt. In diesem Fall wird die Synchronisation des Warenbestands zwischen Geschäft und Shop schon zur Aufgabe. Diesen Händlern kann Inventorum helfen.
Mehr lesen»

Gastbeiträge bei etailment: So geht`s

Gastbeiträge bei etailment: So geht`s

Gastbeiträge genießen einen hohen Stellenwert bei etailment. Schließlich sind unsere Leser in manchen Dingen bewanderter als die festen Autoren. Dieses Wissen wollen wir mit Gastbeiträgen allen Lesern zugänglich machen. Weil solche Beiträge einen echten Nutzwert liefern sollen, legen wir Wert auf einige inhaltliche Standards und Kriterien. Dann aber werden diese Beiträge von Dienstleistern und Branchenexperten kostenlos veröffentlicht. Wir sagen Ihnen, worauf es dabei ankommt und wie ein nützlicher Beitrag aussehen kann. Mit diesen Tipps kommt ein Fachbeitrag dann nicht nur bei etailment-Lesern gut an.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Gastbeitrag

Mobile ist ein Motor für den Multichannel-Boom

channel
Mulichannel bietet eine Vielzahl an Kanälen und Optionen. Doch wo und wie schlagen sich Händler am besten durch das Dickicht. Im Interview mit Felix Kuehl, Head of Sales D-A-CH am Berliner Standort von ChannelAdvisor, schauen wir auf Pflicht und Kür und lassen uns erklären wie man dabei sogar ein dreistelliges Wachstum schaffen kann.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Multichannel

Beacon: Mit diesen Schritten entfachen Sie das Werbe-Leuchtfeuer

Von Gastautor | 27. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Beacon: Mit diesen Schritten entfachen Sie das Werbe-Leuchtfeuer
Teure Spielerei oder ein Segen für den Handel? An Beacon scheiden sich die Geister. Dabei gilt für die digitalen Leuchtfeuer wie so oft im Marketing: Entscheidend ist die gute Konzeption und welche Mehrwerte damit transportiert werden können. Denn alleine mit einem pfiffigen Konzept und der Installation der Beacons an den Wänden ist es noch lange nicht getan, sagen Alexander Kaufmann, Regionalmanager Apple Consulting bei Computacenter, und Michael Kappler, CEO und Gründer von Beaconinside. In einem Gastbeitrag für etailment erklären sie die wichtigsten Elemente von der Projektplanung, über den Rollout bis hin zum Betriebskonzept, die es für einen erfolgreichen konkreten Einsatz braucht.

Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Beacon

Digitale Showrooms: Der digitale Chic kommt aus der Nische

Von Stephan Lamprecht | 24. Juli 2015 | 2 Kommentare Kommentieren

Zwei vor, eins zurück - vom digitalen Showroom in die Tüte?
Meine Lieblingsschlagzeilen über die Zukunft des Handels sind inzwischen gut zwei Jahre alt. Seinerzeit hatte Ebay die Ergebnisse seines ambitionierten Projekts "Handel der Zukunft" vorgestellt. Und darüber gab es einiges zu berichten. Darunter auch die These, dass ich im Supermarkt der Zukunft (wird der dann noch Supermarkt heißen?) nur noch QR-Codes scanne. Meine Ware wird dann im Hintergrund zur Auslieferung zusammengestellt oder kommt direkt zu mir nach Hause. Allerdings dürfte noch ein nicht näher definiertes Quantum Zeit vergehen, bis es in Deutschland so weit sei.
Mehr lesen»

Öde Provinz - wo Omnichannel und InStore-Digitalisierung noch keine Rolle spielen

Von Stephan Lamprecht | 21. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Öde Provinz - wo Omnichannel und InStore-Digitalisierung noch keine Rolle spielen
Wenn der moderne Handel ein Zentrum besäße, dann wäre man in meinem Heimatort am weitesten davon entfernt. Dabei liegt Ahrensburg gar nicht so tief in der Provinz. Knappe 20 Autominuten sind es bis in die Hamburger Innenstadt mit den großen und bekannten Shopping-Tempeln. Schlendere ich dagegen zu Fuß ins Zentrum meines Heimatorts, fühle ich mich seltsam aus der Zeit gefallen. Und mich beschleicht das Gefühl, dass es die meisten Händler längs des Weges nicht in die Zukunft schaffen werden.
Mehr lesen»

Trauerspiel Click & Collect: Wie lokale Helden die großen Ketten alt aussehen lassen

Von Stephan Lamprecht | 20. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Von wegen Omnichannel - Click & Collect ist häufig ein Trauerspiel
Ist Click & Collect nun eine Fata Morgana und deutlich überschätzt? Oder werden tatsächlich bis 2017 mehr als 75 Prozent aller Online-Shopper diese Einkaufsform bevorzugen, wie es PlanetRetail behauptet?

Fakt ist, dass über Click & Collect schon längere Zeit intensiv diskutiert wird. Nicht wenige Marketing-Manager werden das Thema inzwischen als längst erledigte Aufgabe von der Agenda gestrichen haben. Wahrscheinlich, weil sie nicht bei sich selbst einkaufen. Dabei haben sie kaum mehr als die technischen Prozesse im Griff. Lokalfürsten zeigen den nationalen Anbietern,  wie man beides meistert: Technik und Menschlichkeit.
Mehr lesen»

6 sichere Schritte zu Top-Texten im Shop

6 sichere Schritte zu Top-Texten im Shop
Apple gehört zu jenen Unternehmen, die es verstehen, Produkte auch über den Text zu verkaufen. Auch wenn es Apple zuweilen ein wenig mit dem "awesome" übertreibt. Die Texte im Webshop sind jedenfalls hohe Kunst. Das kann man lernen. In kleinen und großen Schritten. Expertise erkennt ein Online-Besucher nämlich nicht nur an dem, was er sieht, sondern auch an dem, was er liest.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps, Content

stats