4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 26. August 2015 |

Content-Marketing, da geht es für viele Marketer und Onlinehändler immer noch darum, viel Klickibunti und schick gedrechselte Texte zu produzieren, die den Kunden vermeintlich interessieren, vor allem aber gut zum Sortiment und zum eigenen Markenbild passen. Doch es geht auch anders.


Kanal für die Mütter

4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer
Spannend ist der Ansatz der britischen Handelskette Asda bei YouTube. Asda sparte sich den Gedanken an einen eigenen Asda-Shopping-Kanal auf der Video-Plattform mit den üblichen Werbevideos und Hinter-den-Kulissen-Promos und platzierte dort stattdessen einen Kanal namens „Mum’s Eye View“.

Der wird zwar von Asda präsentiert, im Fokus stehen aber gut gelaunte und sympathische YouTube-Celebrities, die Inhalte passend zur Zielgruppe liefern. Asda zeigt sich dort sogar nur mit einem kleinem Logo, kann aber wird von den Produzenten trotzdem profitieren: Von deren Image und natürlich führen die Links zu Rezepten oder Beauty-Produkten in der Videobeschreibung zu Asda. Die Zugriffszahlen auf die Videos sind teilweise sechsstellig. Wichtig: Content muss das Image der Marke nicht transportieren, sondern reflektieren.  


Glitzernder Mehrwert

Verkaufen ist ja nicht allzu schwer. Aber gute Content-Ideen, mit denen man seinen Kunden einen Nutzwert bietet, sie auch jenseits des Shopping-Impuls anregt, die Seite wieder zu besuchen, das ist harte Arbeit. Das lohnt sich, weil man Stammkunden ansprechen kann, weil man die Gelder für Keywords bei Google sparen kann. Und deshalb sollte man sich auch ganz viel Mühe geben, nach Ideen zu suchen, die die Kunden auch aktivieren. Glossybox hat da ganz praktisch gedacht und geht im neuen Online-Magazin mit Bastelideen für seine Beauty-Box ins Rennen. Das erzeugt nebenbei auch noch Mehrwert für die Box. Das ist quasi Content Marketing mit Glitzer. Lifestyle-Storys gibt’s ja mittlerweile in jedem digitalen Bauchladen.  Wichtig: Content Marketing braucht unique Inhalte die begeistern.

4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer


Das ganze Leben ist ein Quiz

Gamification wird immer noch viel zu selten genutzt, wenn es um Content geht. Dabei kann man Kunden kaum mehr und besser auf der Seite halten, als mit einem unterhaltsamen Quiz. Die munteren Psycho-Tests ala „Welche Stadt bist Du? “sind nicht nur bei Buzzfeed ein Hit, sondern können auch im Webshop unterhalten. Sie werden dazu sicher noch intensiver genutzt als weit verbreitete Frage-Formulare und Standard-Mafo-Templates. Daten über den Kunden liefern sie so wie im Beauty-Quiz bei Birchbox („Find Your Face Mask Soul Mate in One Minute“) aber auch.  Das Quiz endete natürlich mit einer Produktempfehlung. Konversionsrate: rund 3 Prozent.  Im Web gibt es eine Reihe von Anbietern, die bei der Erstellung solcher Spielereien die technische Vorleistung liefern. Birchbox machte das Quiz mit Interact. Hierzulande ist Interactive Creator von Contilla ein Modell, das bereits mit etlichen Händlern und Medien im Geschäft ist. Wichtig: Das Quiz soll dem Kunden Spaß machen, nicht ihrer Mafo-Abteilung.

4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer


Welches Format und welchen Kanal Content-Marketing aber auch nutzt, es sollte:
  • Authentisch sein
  • Auf Augenhöhe agieren
  • Mehrwert (Nutzwert) bieten
  • Individuell, unique und zielgenau sein
  • Begeistern und emotional ansprechen

Denn, denken Sie daran, der Gegner im Wettbewerb um Aufmerksamkeit für ihren Content ist nicht nur der Online-Blog des Wettbewerbers, sondern auch das Quiz bei Buzzfeed und das lustige Video bei heftig.co.

Pures Design

Keine Ideen? Es geht auch ganz anders. Wenn nämlich alle auf Content und Gedöns setzen, liegt in inspirierender Ruhe womöglich die Kraft. Vielleicht wird das der Trend nächste Trend: Keine Ablenkung mehr. Kein Blabla. Der Webshop Kuler kommt mit einem ganz und gar puristischen Design daher. Da kann das schicke Produkt für sich wirken. Spartanisch ist auch die Navigation: Die Auswahl in dem Affiliate-Shop erfolgt allein nach der Farbe. Wichtig: Wer dem Weg der Herde folgt, geht in der Herde unter.

4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

Schlagworte: Content Marketing

hellofresh
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Vernetzte Geräte, die für uns die Einkäufe erledigen? Di ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats