6 simple Psycho-Kniffe, um aus Besuchern Kunden zu machen (Teil III - Autoritäten)

Von Gastautor | 12. Februar 2014 |

6 simple Psycho-Kniffe, um aus Besuchern Kunden zu machen (I)
Andreas Graap
Auch in Zeiten, in denen Gütesiegel manch einer Organisation an Glaubwürdigkeit verlieren und das Wort von Freuden dank sozialer Netzwerke deutlicher gehört und beachtet wird, hat die Ausstrahlung von Autoritäten immer noch Gewicht. Das können sich Händler auf eine ganz simple Art zu nutze machen. Tipp 3 in unserer Reihe mit Gastautor Andreas Grapp und einfachen psycholgischen Tricks für den Webshops.   


Autorität

Menschen schauen zu Autoritäten auf. Davon ist nicht nur Cialdini überzeugt, sondern verschiedene Experimente haben dies immer wieder deutlich gezeigt. Cialdini geht dabei auf die Versuche von Stanley Milgram2 ein, in denen Probanden auf Anweisung einer mutmaßlichen Autorität an einen Schauspieler Stromstöße vergaben, auch wenn sie es eigentlich nicht wollten. Es fehlte aber der Wille, sich gegen die Autorität zu beugen. Verlangte hingegen der Schauspieler die Stromstöße und die Autorität verbot sie, hielt sich der Proband an die Autorität.

Der Autor

Andreas Graap ist Online-Marketing Berater und Internet-Unternehmer seit 1997. Er hat unter anderem den Inbound Marketing Guide veröffentlicht. Auf knapp 100 Seiten führt er die wichtigsten Hilfsmittel auf, damit Onlinehändler Traffic und Umsatz steigern können.  Eines der Themen dort: Psychologie-Kniffe, um Besucher in Kunden zu verwandeln. Diese Tipps, die unter anderem auf Robert Cialdinis „Die Psychologie des Überzeugens“ beruhen, stellt er nun hier bei etailment vor:
Sie fragen sich, wie Ihnen das weiterhelfen kann? Autoritäten sind nicht nur Wissenschaftler, Ärzte, Anwälte oder ähnliche Gruppen. Zeitungen stellen Autoritäten dar, auch Konzerne werden als Autoritäten wahrgenommen oder Wortführer in einem bestimmten Bereich.

Auszeichnungen sind ebenfalls eine Form der Autorität, da sie eine gewisse Leistung bestätigen. Man profitiert davon, wenn andere Autoritäten sich positiv über einen äußern. Es wird von den Besuchern so verstanden, dass die Erwähnung unserer Seite durch diese anerkannten Autoritäten auch uns mehr Autorität verleiht. Es gibt da ein paar Schnittpunkte mit dem Herdentrieb: Wenn diese Autoritäten die Seite gut finden, muss da ja was dran sein.

Verliehene Autorität durch Logos ausnutzen

Am einfachsten können Sie die vergebene Autorität ausnutzen, wenn Sie Logos anerkannter Autoritäten auf Ihrer Webseite einbinden. Folgende Beispiele dürften die am häufigsten anzutreffenden sein:

Logos von Medien, die über einen berichtet haben

Logos von Firmen, mit denen man gearbeitet hat

Logos von Auszeichnungen, die man erhalten hat


Zeigen Sie in diesem Bereich keine falsche Bescheidenheit. Schließlich ist eines Ihrer Fernziele, dass Sie als Autorität in Ihrem Fachbereich angesehen werden. Führen Sie jede positive Erwähnung, jeden großen Kunden, jeden Preis den Sie erhalten haben auf.

6 simple Psycho-Kniffe, um aus Besuchern Kunden zu machen (Teil III - Autoritäten)
"Bekannt aus". Die Stofftiermanufaktur Ella & Paul verweist auf der Startseite auf Medien, die über den Shop berichtet haben

Und schauen Sie auch über den Tellerrand der „großen“ Autoritäten hinaus. Auch eine eher unbekannte Publikation kann als Autorität gelten, aber vielleicht nur auf einen kleinen Bereich bezogen. Wenn Sie in diesem Bereich jedoch Fuß fassen wollen, kann diese Autorität nicht schaden. Verstärken Sie den Effekt noch, indem Sie bspw. von Kunden sowohl das Logo als auch ein Testimonial kombinieren.

Hinweis der Redaktion: Fragen Sie das jeweilige Unternehmen vorab, ob Sie das Logo auf Ihrer Website einsetzen dürfen.

Lesen Sie auch unsere Tipps zum Thema Bewährtheit und Testimonials.
Morgen berichten wir über das System der Reziprozität.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps

oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats