Der simpelste Kniff, um Kunden zum Check-out zu lotsen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Juni 2015 |

Der simpelste Kniff, um Kunden zum Checkout zu lotsen
Wer sich mit der langen Reise des Kunden Richtung Einkauf im Onlineshop beschäftigt, der landet zwangsläufig auch immer beim Check-out, will dort die Website für den finalen Klick optimieren. Doch die Optimierung des Check-out beginnt nicht erst an der Kasse, sie fängt schon viel früher an. Nämlich bei Google.
Die Ideen für einen besseren Check-out sind Legion. Sie drehen sich um den "Kessel Buntes" bei den Zahlungsverfahren, sie widmen sich klaren Standards und der von Kunden immer wieder geforderten Transparenz, immer wieder der Usability und natürlich dem Dauerthema Versandkosten, Retourenkosten und Versandoptionen. Je niedriger diese Kosten sind, desto fröhlicher und kauffreudiger ist der Kunde.

Doch dieses Bonbon muss man ihm nicht erst auf der Startseite oder beim Check-out präsentieren.
Onlineshops, die schon gleich zu Beginn der Customer Journey, also noch während der Produktsuche, Vertrauen aufbauen und Transparenz zeigen wollen, bauen den Hinweis auf den kostenlosen Versand gleich vorneweg in die Universal Search-Ergebnisse und die Adwords mit ein.

Zalando nutzt das sowohl für die bezahlten Anzeigen als auch für die Suchergebnisse und macht damit gleich klar, was der Kunde an Zusatzkosten erwarten darf.
Der simpelste Kniff, um Kunden zum Checkout zu lotsen

Der simpelste Kniff, um Kunden zum Checkout zu lotsen


Ähnlich - wenn auch nicht mit ebenso viel Penetrenz - zeigen beispielsweise Boss und Fashion ID die Kosten vor, nutzen die Option aber offenbar nicht für die Kategorieseiten. 

Der simpelste Kniff, um Kunden zum Checkout zu lotsen

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

Schlagworte: seo, Tipps

Limango:
Der Onlinehandel in Frankreich ist im ersten Halbjahr um 13 Prozent auf 35 Milliarden Euro Umsatz an ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats