Dollar Shave Club: Werbekampagne seift den Handel mal so richtig ein

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. November 2014 |

Dollar Shave Club: Werbekampagne verspottet den Einkauf im Laden
Dollar Shave Club war 2012 ein ziemlich unbekanntes Start-up, das Rasierklingen im Abo anbot. Dann kam ein schwer durchgeknallter Werbespot. Der war ein globaler viraler Hit, machte den Online-Shop zum Star und reizte etliche Start-ups wie reBuy zu eigenen schrägen Werbekreationen.  Nun hat der  Dollar Shave Club eine neue geniale Werbekampagne aufgelegt und veralbert den stattionären Handel, dass es eine wahre Freude ist.

Vor zwei Jahren turnte CEO Michael Dubin selbst durch den wundersamen und merkenswerten Spot. Nun tritt er abermals an und zeigt mit schrägem Humor, wie lächerlich der Versuch der Handelsketten ist, Rasierklingen zu verkaufen.

Die Rasierklingen sind nämlich gerne mal in tresor-artigen Regalen verschlossen. Die Verkäufer stellen Kunden obendrein erst einmal unter Generalverdacht, um ihnen dann schmerzhaft hohe Preise abzuverlangen.  

Was da in den vier Spots über Rasierklingen-Käufer im stationären Handel erzählt wird, dürfte vielen Kunden bekannt vorkommen. Es ist höchstens ein bisschen übertrieben. Aber nicht sehr.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

Schlagworte: TV-Spot, Dollar Shave Club

Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats