Andre’s Ansichten: Drei Tipps für Social Media Kampagnen

Von Andre Alpar | 3. Juli 2012 |

Social Media ist inzwischen ein integraler Bestandteil des Online Marketing geworden und wird immer häufiger genutzt, um eine Marke bekannter zu machen. Dennoch verfehlen einige Social Media Kampagnen ihr Ziel und bewirken im schlimmsten Fall sogar das Gegenteil. Da es mitunter schwierig sein kann, die Folgen von sogenannten ‚Shitstorms‘ wieder zu beseitigen, sollte Social Media Marketing von Beginn an professionell angegangen werden.

Die drei wichtigsten Faktoren für diese interaktive Form des Marketings sollen deshalb im Folgenden kurz erläutert werden.

 

  1. Der authentische Dialog
    Zunächst einmal ist es wichtig, überhaupt einen Dialog mit den Nutzern zu führen. Ob man einen Support anbietet, die Nutzer aktiv ein Produkt mitgestalten lässt oder über Facebook Arbeitnehmer rekrutiert: Wichtig ist, dass in der Community eine Diskussion geführt und das Social Media Profil regelmäßig gepflegt wird sowie User-Anfragen nicht einfach links liegen gelassen werden. Hinzu kommt, dass dieser Dialog möglichst transparent geführt werden sollte. Ehrlich auf Kritik zu reagieren und die Wünsche der Kunden ernst zu nehmen wirkt sich in jedem Fall positiv auf die Akzeptanz durch den Nutzer aus.
  2. Die interessante Geschichte
    Nicht alles, was im Unternehmen gerade passiert, ist wirklich für die Nutzer von Interesse. Daher sollten möglichst nur die Informationen in Social Media verbreitet werden, die einen Mehrwert bieten oder eventuell eine interaktive Komponente beinhalten. Dazu gehört auch, diese Geschichte oder Aktion auch in anderen Medien (TV, Print) publik zu machen, um einen Branding-Effekt zu erzielen und echte Likes zu erhalten.
  3. Die professionelle Herangehensweise
    Weitere wichtige Grundvoraussetzungen für erfolgreiche Social Media Kampagnen sind Erfahrung bzw. ein Gefühl für Öffentlichkeitsarbeit. Es handelt sich hier um keinen Bereich, der allein einem Praktikanten überlassen werden sollte. In Social Media können negative Effekte erzielt werden, die dem Image der Firma nachhaltig schaden können. Aus diesem Grund sind Erfahrung und Professionalität wichtig, wenn man sich an eine Social Media Kampagne heranwagt.

Die Reichweite einer guten Social Media Kampagne darf nicht unterschätzt werden: Wer Social Media für sich zu nutzen weiß, kann auch mit Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung positive Effekte erzielen. Mit Google+ kann der CTR um 5-12% gesteigert werden. Auch andere soziale Parameter haben Eingang in die Algorithmen der Suchmaschinen gefunden und können das Ranking beeinflussen. Genaue Statistiken können zwar diesbezüglich noch nicht erhoben werden, es ist allerdings anzunehmen, dass die Auswirkungen von Social Media Parametern auf SEO-Kennzahlen in Zukunft zunehmen werden.

Hier gibt es ein paar weitere Tipps für Social Media Marketing

 

andrealpar1
Über den Autor: Andre Alpar war mehr als drei Jahre lang Director Online Marketing bei Rocket Internet und beriet ausgewählte Portfolio-Unternehmen in strategischen Fragen des Online Marketing. Unter anderem hat er dort Projekte wie eDarling, Zalando und Groupon mitbetreut. Seit 2012 ist er Partner der Online-Marketing-Agentur AKM3: Alpar gründete bereits mehrere Unternehmen und ist als Business Angel aktiv. Er ist außerdem CMO beim Online Zigarren Händler Noblego.de. Er ist Veranstalter der Online Marketing Konferenz OMCap in Berlin bei der es auch Intensivseminare gibt. Er twittert unter @akmdrei und @omcap. Für etailment schreibt er nun regelmäßig in einer Kolumne über seine Sicht der Dinge in Sachen Online-Marketing.

 

AKM3-Agentur-f%C3%BCr-SEO-SEM-SMM-und-Reputation-Management
Über AKM3: AKM3.de ist eine Online-Marketing Agentur mit Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung (SEO). Insbesondere durch das internationale Linkmarketing hebt sich AKM3 von anderen SEO-Agenturen ab. Bei der 2010 gegründeten AKM3 arbeiten mittlerweile über 50 Mitarbeiter. So kann für international agierende Kunden bereits für 15 Länder skalierbares Linkmarketing umgesetzt werden. Weitere Themenschwerpuunkte sind Reputation Management, Local SEO, Google Shopping und Universal Search Optimierung sowie SEA.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

handmade amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Wie weltumspannend und umfassend ist Amazon? Die Antwort ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats