12 Wege, wie Online-Shops mehr aus Twitter herausholen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 21. Mai 2012 |

twitter vogel logo
 In Deutschland hat Twitter geschätzte 550.000 aktive Nutzer. Der Großteil ist aber passiver Mitleser. Im März besuchten 4,1 Millionen Nutzer allein die Website Twitter.com. Twitter dient also vielen vor allem zum Lesen und entdecken. Davon profitiert auch der E-Commerce. 

12 Strategien, wie Online-Händler mit einem Tweet die Geschäfte ankurbeln können.

Der Klassiker - Die Promotion: 

Promotion Home24 Twitter

 

 

 

Rabatte geht immer. Noch besser, wenn sie speziell für Twitter-Fans wären:

Rabatte Otto Twitter

 

 

 

 

Basisleistung; Vorankündigung neuer Produkte

frontlineshop Twitter

 

 

 

News und Service rund um das Produkt, damit der Twitter-Stream nicht wie ein 140-Zeichen-Handzettel wirkt:

Info REWE Twitter

 

 

 

Kunden einbinden: Der einfachste Weg sind Votings, die noch dazu mit Facebook verbunden werden: 

Aktionen Home24 Twitter

 

 

 

Ergänzende Hinweise zu Offline-Events:  

Event Globetrotter Hamburg Twitter

 

 

 

Menscheln lassen - und wenn es nur mit einem launigen Spruch ist:

Socializing zalando auf Twitter

 

 

 

Soziales Interesse. Auch das kann man kommunizieren: 

Social Brille24 brille24_de auf Twitter

 

 

 

 

Direkter Dialog: Einfach mal so oder um Servicebereitschaft zu demonstrieren: 

Dialog Otto Twitter

 

 

 

Tweets als Pressespiegel. Fans wird das interessieren:

Presse Fab.de Twitter

 

 

 

Nachrichten aus dem Umfeld und Business-News:

eBay Themen Twitter

 

 

 

Eigene Inhalte jenseits des Online-Shops vorstellen, beispielsweise um auf Facebook aufmerksam zu machen:

neckermann Twitter

 

 

 

Und als 13. Punkt: Was gar nicht geht - Inhaltsleere Tweets ohne weitere Links:

leer BAUR_Versand Twitter

 

 

 

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Twitter

Beacon und Co: Hype im Kaff oder kalter Kaffee?
Im Karlsruher Stadtteil Durlach wollte Gelbe Seiten den Händlern und Kunden am verkaufsoffenen Woche ...
Topartikel
Top-Platz im Ranking: Diese Elemente liebt der Suchalgorithmus von eBay
Ebenso wie bei Google und bei Amazon geht auch bei eBay das schickste Produkt unter, wenn die eBay-M ...
Heypaula: Stabiler Brückenbauer zwischen Marken und Plattformen
Digitale Medien unterliegen Netzwerkeffekten: Der Nutzen eines Netzwerks steigt, wenn mehrere Partei ...
Zalando Zipcart wird größer: Testfall mit Tempo für das mobile Betriebssystem für den Modehandel
Zalando experimentiert sich gerade schwindelig in Sachen Mobile und auch bei Same Day Delivery. Die ...
PIM: Zentrale Tipps für das digitale Pflichtprogramm
PIM-Systeme, so wie sie gerade die Schuhmarke Tamaris zusammen mit Tradebyte eingeführt hat, sind se ...
Shopping-Clubs: Die Gewinner, die Verfolger und wer jetzt in den Markt will
Die hohen Wachstumsraten von bis zu 40 Prozent machen die Online-Shopping-Clubs immer interessanter ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats