Auf einen Blick: E-Commerce überstrahlt alles

Von Stephan Lamprecht | 8. Januar 2016 |

Auf einen Blick: E-Commerce überstrahlt alles
Im vergangenen Jahr konnten wir, nicht nur in unserem Newsletter "Kurz vor 9", regelmäßig von eindrucksvollen Investitionen in Marktplätze, Startups und Technologieanbieter berichten. Zu den Gewinnern beim Einsammeln von Geld dürften im Jahr 2015 Uber und Jet.com gehören. Wie wichtig der E-Commerce-Sektor inzwischen insgesamt geworden ist, zeigt eine aktuelle Zusammenstellung.

Auf einen Blick: E-Commerce überstrahlt alles

Die Kollegen vom Internetretailer haben sich einmal die Mühe gemacht, und die Transaktionen aus dem vergangenen Jahr einmal zusammengerechnet. Um fast 150 Prozent sind die Investitionen in E-Commerce-Geschäftsmodelle oder Zulieferer angewachsen. Eine Entwicklung, die sich auch in diesem Jahr fortsetzen dürfte.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

„Mompreneure“ machen eine halbe Milliarde Euro Umsatz im Web
Es gibt in Deutschland eine ganze Reihe von Vorzeige-Gründerinnen wie Sabrina Schönborn und Laura Go ...
Topartikel
12 Fakten, die das Potenzial von Virtual Reality greifbar machen
Virtuelle Welten werden künftig unsere Kaufentscheidungen bestimmen. Das sagt die Glaskugel von Zeis ...
Personalisierung - so fangen Sie damit endlich an
Geht es um Personalisierung, denken viele Händler gleich an die massenweise Individualisierung von P ...
Ein Besuch in der Nische - so präsentieren sich Shops für Modellsammler
Anfang des Monats haben wir uns für Sie einmal den Weinhandel im Web angesehen. Ein lukrativer Markt ...
„Mompreneure“ machen eine halbe Milliarde Euro Umsatz im Web
Es gibt in Deutschland eine ganze Reihe von Vorzeige-Gründerinnen wie Sabrina Schönborn und Laura Go ...
E-Commerce braucht TV, aber keine Agentur (Plus: 8 Tipps für den idealen TV-Spot im E-Commerce)
„90 Prozent der reinen Onlinehändler werden nicht überleben“ und „starke Marken dominieren den Markt ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats