Etailment 2.015: Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 27. April 2015 |

Etailment 2.015:  Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern
Jan Wilmking und Moritz Hau von Zalando
Mit Blick auf den Branchenkongress etailment 2.015 am 11. und 12. November im supermodernen Kap Europa in Frankfurt halten wir uns nicht mit diplomatischen Verlautbarungen und nichtssagenden Ankündigungen auf. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Programmplanung und halten unsere Leser auf dem Laufenden. Jüngster Stand: Gleich zwei Top-Manager von Zalando werden auf der Bühne im Kap Europa die Strategie von Morgen aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufzeigen. Einen ganz speziellen Erlebniskick haben wir beim E-Commerce-Kongress auch bereits im Programm.

Er hat so einiges zu erzählen, der Moritz Hau. Schließlich war er lange Zeit Deutschland-Statthalter von Asos und wechselte Anfang 2015 auf den Stuhl des Deutschland-Chefs (Country Manager) von Zalando. Logisch, dass wir ihn zum „Plausch“ bitten werden.

Jan Wilmking ist als Senior Vice President Zalando SE einer jener zentralen Denker und Strategen bei Zalando, der sich bisher hinter dem Vorstand Robert Gentz, David Schneider, Rubin Ritter gerne im Hintergrund gehalten hat. Angesichts des Wandels des Modehändlers zur Meta-Plattform ist es Zeit, dem klugen Rhetoriker die Bühne zu bereiten.

Etailment 2.015:  Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern
Das Programm ist längst nicht komplett, aber fest steht auch, dass wir dem einstigen Bundesliga-Profi (FC Schalke 04) und Ex-Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah den Ball zuspielen werden. Warum Asamoah?

Unter anderem weil er einer der Köpfe hinter Bside-Me ist. Das Kölner Startup hat eine App für Sportler und andere Stars entwickelt, mit der sie den Kontakt zu ihren Fans professionell organisieren und dabei auch Geld verdienen können. Wir wollen wissen, ob soche Ideen auch dem E-Commerce noch einen Kick geben können.

Ohnehin machen wir das Spielfeld für Pioniere im Onlinehandel breiter. Mit dabei sind unter anderem folgende Gründer und Geschäftsführer:

Etailment 2.015:  Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern
GoButler - Navid Hadzaad

Conrad Bloser - ShopWings

Christian Eggert - Bonativo

Roman Heimbold - Atalanda (Online City Wuppertal).


Gut zu wissen: Für Frühbucher, Startups und Händler gibt es besondere Konditionen.


Wenn es darum geht, den Wandel im Handel zu meistern, dann sind natürlich alle Player irgendwie Pioniere. Doch einige von ihnen haben dabei schon manch erfolgreichen Spielzug absolviert und Champions-League-Qualitäten bewiesen. Wir wollen wissen, was man von diesen  Spielmachern lernen kann. Beispielsweise von

Etailment 2.015:  Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern
Arnd von Wedemeyer - notebooksbilliger.de

Uwe Bauer – aetka,

Mirko Caspar - Mister Spex

Klaus Hellmich – Kaufhof

 

Das Programm werden wir zudem noch erweitern. Wir werden die etailment-Leser über Ergänzungen zeitnah informieren. Namenlose Absichtserklärungen überlassen wir nämlich gerne den Mitbewerbern.

Zudem werden erstmalig neue, größere Sponsoren- und Aussteller-Konzepte realisiert, die das Networking wesentlich erleichtern und Gelegenheit bieten, neuartige Ideen als auch pragmatische Lösungen für eine Erfolg versprechende Zukunft im Handel jenseits der Praxisvorträge, Talk- und Diskussionsrunden sowie Experten-Lunches zu debattieren.

Am ersten Kongressabend findet außerdem die Preisverleihung der e-Stars statt. Der Branchenpreis würdigt Unternehmen, die die Regeln und Möglichkeiten des Online- und Multichannel-Handels aktiv gestalten und erweitern und somit Trendsetter für die Branche sind.

Veranstalter sind die dfv Mediengruppe und dessen Tochterunternehmen, der Kongressveranstalter The Conference Group (TCG). Unterstützt wird der Kongress von den in der dfv Mediengruppe erscheinenden Fachmedien Lebensmittel Zeitung, Der Handel, TextilWirtschaft, HORIZONT und natürlich etailment.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Kongress

Beacons
Vernetzt denkende Kunden, Personalisierung und Mobile - das waren nur einige der Schwerpunkte in die ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats