Kurz vor 9: Amazons Smartphone exklusiv bei AT&T, Aus für Bertelsmann Club, BMG, Görtz, Redcoon, Target, Bonprix, Guenstiger.de

Von Klaus Janke | 18. Juni 2014 | 2 Kommentare Kommentieren

Amazon Logo
Amazon: Wird heute wahrscheinlich sein lang erwartetes neues Smartphone vorstellen. Nach Insider-Informationen soll es vorerst nur über den amerikanischen Mobilfunk-Provider AT&T vertrieben werden. Wie t3n berichtet, begann die Entwicklung des neuen Geräts bereits 2009. Das intern unter dem Codenamen "Duke" laufende Gerät soll eine integrierte 3D-Kamera verfügen, die die Augenbewegungen des Nutzers identifizieren und darüber Objekte auf dem Bildschirm bewegen kann. Die Benutzerführung des Smartphones soll statt über Berührungen über Gesten möglich sein.

Jetzt lesen: Aus für den Bertelsmann Club, neuer Investor bei Görtz.


Bertelsmann: Schließt seinen Buchclub. Laut Buchreport soll das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den kommenden Monaten abgewickelt werden, im nächsten Jahr wird der Bertelsmann Club endgültig Geschichte sein. Der Buchclub wurde 1950 von Reinhard Mohn als "Lesering" gegründet. 

 

Zitat des Tages"Meine Kinder streamen nur noch." Hartwig Masuch, Chef des Musiklabels BMG, erwartet tiefgreifende Veränderungen des Musikmarkts (LZ-Net)

 

Görtz: Der Münchner Finanzinvestor Afinum steigt laut Zeit Online mit 40 Prozent beim Hamburger Schuhfilialisten ein. Der neue Anteilsinhaber will laut Bericht die Modernisierung der Filialen und den Onlinevertrieb vorantreiben. Görtz musste seit 2012 zahlreiche Filialen schließen. 

Redcoon Billig WM
Redcoon: Unter dem Motto "Billig in Brasilien" startet das Unternehmen der Media-Saturn-Holding eine ungewöhnliche WM-Aktion. Wer bei der billigsten WM aller Zeiten Teil der Damenmannschaft sein möchte, der kann sich ab sofort auf der Facebook-Seite von Redcoon.de bewerben. Dort sucht Redcoon-Testimonial Micaela Schäfer sieben Mädels, die in Brasilien an der Ostsee im Strandfußball gegen den SV Rot-Weiß Billig antreten wollen. Die Auserwählten reisen am Freitag, den 27. Juni 2014, nach Brasilien in Schönberg an der Ostsee. Am Samstag gibt es ein Training mit Micaela Schäfer und dann das Match gegen die Jungs vom SV. Am Sonntag geht's wieder nach Hause. Die Kampagne wird von der Agentur Serviceplan umgesetzt. 

 

Target: Auch der US-Discounter beschäftigt sich mit dem Thema Same-Day-Delivery. Ein entsprechendes Angebot gibt es jetzt laut Twincities.com testweise in Boston, Miami und Minneapolis/St. Paul. Bestellungen, die bis 13.30 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag zwischen 18 und 21 Uhr zugestellt. Die Sondergebühr dafür beträgt 10 US-Dollar.

Bonprix: Hat die siebenstellige Marke bei den Kundenbewertungen geknackt. Daher feiert der Onlinehändler unter dem Aktions-Motto "Eine Million Mal Danke für eine Million Bewertungen" das Engagement seiner Kunden in Sachen Mode-Rezensionen. Vom 19. bis 23. Juni gibt es daher direkt im Online-Shop und über E-Mail-Newsletter eine Reihe von Vorteilsaktionen wie beispielsweise Extra-Rabatte. Die Top-Bewertungs-Shops erscheinen ab dem morgigen Donnerstag im neuen Look. Hier sind die am besten bewerteten "Lieblingsstücke" der Kunden für jedes einzelne Sortiment auf einen Blick zu finden.


Anzeige

Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Diese Anzeigenplatzierung interessiert Sie? Dann klicken Sie einfach hier: www.etailment.de/textanzeigen!


Guenstiger.de: Das Preisvergleichsportal hat im Rahmen seines "Händlerchecks 2014" die Qualität der 15 umsatzstärksten Onlineshops unter die Lupe genommen. Dabei schnitt Amazon am besten ab, auf den weiteren Plätzen folgen Cyberport und Plus.de. Amazon überzeugt danach mit einer gigantischen Produktmenge, zahlreichen Extras, geringen Versandkosten und sehr gutem Service.

Billiger.de: Hat pünktlich zum Beginn des ADAC-Zurich-24h-Rennens auf dem Nürburgring (19. bis 22. Juni 2014) einen Sponsoring-Vertrag mit dem Werksfahrer David Schiwietz aus dem Rennstall Kremer Racing geschlossen. Neben dem 24-Stunden-Rennen gibt es im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring weitere sechs Läufe bis Oktober. In diesem Zusammenhang sponsert das Preisvergleichsportal den Langstrecken-Tourenwagen Porsche 997 GT3 KR mit einem Betrag im sechsstelligen Euro-Bereich.

Wal-Mart: @Walmart Labs, der Innovationsarm der US-Handelskette, meldet seine 13. Akquisition. Laut Techcrunch wird das New Yorker Startup Stylr übernommen, das eine gleichnamige App für die Suche nach Mode in nahegelegenen Geschäften anbietet. 

Bestseller: Der dänische Modeanbieter (Jack & Jones, Vero Moda) übernimmt das britische Online-Outlet M and M Direct Ltd. Laut TextilWirtschaft lässt sich Bestseller die Übernahme umgerechnet 176 Millionen Euro kosten. 

Digitale Welt:

Kurz vor 9:
Taobao:
 Auf der Alibaba-Plattform gibt es laut Wallstreet Journal Blog nun sogar Flüge ins All zu kaufen. Wohlhabende Chinesen können für umgerechnet 100.000 US-Dollar etwa 100 Kilometer "hoch" fliegen und damit die Erdatmosphäre verlassen. Anbieter ist das Amsterdamer Space Expedition Corporation. Der Preis ist günstig: Beim Konkurrenten Virgin Galactic von Sir Richard Branson wird für einen solchen Flug der doppelte Preis fällig.


Book A Tiger: Der Online-Putzvermittler ist nach Berlin nun auch in Hamburg präsent. Weitere Städte sollen folgen. Gegründet wurde Book A Tiger im April 2014 von den Lieferheld-Gründern Claude Ritter und Nikita Fahrenholz. Sitz des Unternehmens ist Gründerhauptstadt Berlin.

Google Glass: Fast jede dritte Deutsche ab 14 Jahren (31 Prozent) kann sich vorstellen, eine der neuen Hightech-Brillen zu erstehen. Das ergibt eine Umfrage von BITKOM.

Digitale Trends & Fakten:


Zahl des Tages: 200.571 digitale Abos hat "Bild" im Mai verkauft. Das ergibt laut HORIZONT.NET die erste Paid-Content-Ausweisung der IVW.


Grafik des Tages: Die Zahlungsbereitschaft für Online-News ist bislang schwach, wie eine Infografik von Statista zeigt


Lesetipp des Tages: Wie eine Initiative im westfälischen Rheda-Wiedenbrück stationäre Geschäfte im Web konkurrenzfähig machen will, erfährt man bei Locationinsider


Beliebtester Beitrag am Vortag: kleidoo-Chef Rahim: "Wir haben sehr viel vor!"

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Schritt für Schritt mit Google Adwords punkten
Suchmaschinenwerbung ist zwar komplex, doch trotzdem ist der Einstieg in Google AdWords keine Rakete ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 18. Juni 2014 08:44 | Permanent-Link

    Guten Morgen,

    der Link zum "Händlercheck 2014" von guenstiger.de funktioniert nicht. Bitte prüfen.
    Auch der Link zur Facebook Seite von redcoon.
    Grüße
    Jannik Wegert

  2. Klaus Janke
    Erstellt 18. Juni 2014 10:49 | Permanent-Link

    Danke für den Hinweis! Guenstiger.de klappt nun, Redcoon auf Facebook muss über die Facebook-Suche (z.B. Redcoon und Brasilien) aufgerufen werden.

stats