Kurz vor 9: Amazon zeigt Pegida den Stinkefinger, 50.000 Geschäfte vor dem Aus, Amazon gibt Kredit, Fab, Hem, Vitra, eBay

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Januar 2016 |

Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Künstliche Intelligenz, Smart Home - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will sich 2016 einen digitalen Assistenten für daheim nach dem Vorbild des digitalen Butlers "Jarvis" aus "Iron Man" schaffen. 
Der deutsche Handel hat da angesichts neuer Sterbe-Prognosen ganz andere Sorgen. Eine davon heißt Amazon. Von dort kommen schon wieder neue Superlative und neue Attacken. Und dann zeigt Amazon auch noch Pegida den Stinkefinger. 

Details und mehr kompakte und kuratierte News nach dem Klick.

Amazon spendet Einnahmen aus Pegida-Hymne:

Kurz vor Weihnachten ging auch bei Amazon für 1,29 eine "Pegida-Hymne" („Gemeinsam sind wir stark“) in den Verkauf. Amazon will daran nicht verdienen, will seinen Anteil an den Verkäufen daher spenden - an gemeinnützige Organisationen zur Unterstützung von Flüchtlingen.
Kurz vor 9: Amazon zeigt Pegida den Stinkefinger,

50.000 Geschäfte vor dem Aus:

Bis zu 50.000 Geschäfte in Innenstädten sieht der Deutsche Städte- und Gemeindebund durch den Onlinehandel in Gefahr. Auch das IFH rechnete bereits in einer im August veröffentlichten Studie vor, dass fast jedem zehnten stationären Laden bis 2020 das Aus drohe. Das wären rund 45 000 Geschäfte.

 

Kauft Vitra Fab-Nachfolger Hem?:

Der Fab-Nachfolger Hem, der Design-Möbel und Wohn-Accessoires ohne Zwischenhändler an Kunden liefert, steht offenbar zum Verkauf. Fab-Gründer Jason Goldberg hat wohl einen Deal mit dem Schweizer Möbelhersteller Vitra in petto.

Offline? Das waren die wichtigsten News zwischen den Jahren in unserem morgendlichen Newsletter:

E-COMMERCE INTERNATIONAL

Amazon mit gewaltiger Konversionsrate:

Amazon schafft auf seiner Website eine gewaltige Konversionsrate. Bei Kunden, die Amazon.com regelmäßiger besuchen und nach Produkten forschen, liegt die Konversionsrate bei rund 50 Prozent.

Amazon gibt Kredit:

Amazon gibt britischen Kunden nun Kredit. Kunden die für mindestens 400 Pfund einkaufen, können den Einkauf monatlich abstottern. Amazon will mit "Amazon Pay Monthly" wohl vor allem den Verkauf von Möbeln und Eleketronik pushen.

eBay verwirrt seine Nutzer:

Mit einem Mailing am Neujahrstag stürzte eBay seine Kunden in Verwirrung. Für mehr Sicherheit sollten sie in ihrem Profil mehr Informationen hinterlassen, heißt es in der Aufforderung. Da die Mail als persönliche Mail gestaltet war, reagierten einige Nutzer paranoid bis panisch. Zumal sich einige Nutzer eher an Phishing-Attacken erinnert fühlten.

 
DIGITALE TRENDS & FAKTEN
 

Oculus verschiebt Controller-Start:

Während Oculus seine Virtual-Reality-Brille schon im ersten Quartal in den Verkauf schieben will, soll es einen Touch-Controller dazu erst im zweiten Halbjahr 2016 geben.

Tesla schafft Rekordverkauf:

Tesla hat in diesem Jahr erstmals über 50.0000 Autos ausgeliefert. Eine neue Bestmarke. Allein im vierten Quartal waren es über 17.000 Autos.

etailment Branchen-Talk als Podcast:

Seit dem Sommer gibt es bei etailment Video-Talk. Zusammen mit Mit-Gastgeber Alexander Graf diskutiert Redaktionsleiter Olaf Kolbrück mit Experten im Video-Talk "eye2eye" über aktuelle Themen im digitalen Handel. Nun gibt es die Sendungen nicht nur zum gucken, sondern auch zum bequemen nachhören als Podcast bei Soundcloud.


Zahl des Tages: Kunden, die einen Uber-Fahrer bestellt haben, müssen in US-Metropolen maximal 3 Minuten auf einen Fahrer warten, sagt Uber-Gründer Travis Kalanick via Twitter.

Lesetipp des Tages: Was der Google-Vordenker in der Glaskugel sieht: Ray Kurzweil’s Mind-Boggling Predictions for the Next 25 Years.

Grafik des Tages:
Predicting the Major Marketing Trends of 2016 (Infographic)

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+ und Xing sowie YouTube & Soundcloud.
Oder abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.
Schon gewusst? Spannende Grafiken aus unseren Beiträgen sammeln wir bei Pinterest.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Ebay, Fab, Hem, Vitra

Kurz vor 9: Adidas vertraut auf eBay,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Otto hat nach dem Deutschland-Sieg über Nordirland eine ...
Topartikel
Google Shopping und Vergleichsportale: So profitieren Händler vom Wettbewerb
Tausendundein Angebot – ein unvergleichliches Merkmal des Internets, das mittlerweile zur Anlaufstel ...
4 Mythen im Online-Handel, die einfach falsch sind
Preise, Produkt, Prozesse – das sind drei entscheidende Säulen im Onlinehandel. Der dritten Säule wi ...
Warum Amazon die Familie pampert
Angesichts von 70 Millionen Prime-Kunden, die bei Amazon für 60 Prozent des Umsatzes sorgen, weil si ...
jpeg-16265.jpeg
Auf welche Trends muss sich die Lebensmittelindustrie einstellen? Haben traditionelle Supermärkte ei ...
Ein Besuch in der Nische - so präsentieren sich Shops für Modellsammler
Anfang des Monats haben wir uns für Sie einmal den Weinhandel im Web angesehen. Ein lukrativer Markt ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats