Kurz vor 9: DHL-Drohne ist startklar für den Alltag, eBay, Rocket Internet, GMPVC, Geschenke, QVC, Bonobos, Lieferando, Wayfair, Zulily, Nordsee

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 10. Mai 2016 |

Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

google
Noch hat niemand "Revolution" gerufen. Könnte man aber. Denn Google zeigt die Links seiner Suchergebnisse testweise hier und da offenbar nun in Schwarz statt in Blau an. Wenn man weiß, dass Google Phantastilliarden an Daten genutzt hat, um exakt den bekannten Blauton zu finden, dann ist das nicht nur eine Spielerei. Denn jede kleine Farbnuance kann die Klickzahlen um ein paar Prozentchen verändern. Der Telegraph hat Bildbeweise und Stimmen via Twitter gesammelt, die alles andere als begeistert sind. Google beschwichtigt: Man sei noch nicht sicher, ob Schwarz das neue Blau ist.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.


eBay will bessere Daten für die Suche:

eBay will die Suche auf der Plattform verbessern. Mittels strukturierter Daten soll das Inventar dazu besser katalogisieren werden. Damit sollen relevante Artikel auch besser sichtbar sein. Schon jetzt wurde deshalb für einige Produktbereiche die Verpflichtung zu Produktkennzeichnungen mit globalen Artikelnummern (GTIN) oder Herstellernummern (MPN) eingeführt. Diesen Weg will man fortsetzen, um das Suchen und Finden für den Nutzer zu erleichtern. Wo der neue Boss Stefan Wenzel den Marktplatz sonst noch aufhübschen muss, beschreibt etailment.
 

Zitat des Tages:  "Ich dusche immer so lange, bis die Zweifel weg sind. Wenn ich aus der Dusche rauskomme, ist alles in Ordnung. Am Tag ist für Zweifel keine Zeit." Der Gründer der Startup-Schmiede Rocket Internet, Oliver Samwer, versucht in der "Süddeutschen Zeitung"  die Zweifel am Unternehmen zu zerstreuen und fühlt sich angesichts dramatischer Kursverluste für die Rocket-Aktie von der Börse ungerecht behandelt.

DHL-Drohne ist startklar:

Alles Roger: DHL meldet seine Paket-Drohne startklar für den Alltag. Der Test mit dem Paketkopter in der bayerischen Gemeinde Reit im Winkl laufe nach 130 autonomen Be- und Entladungen einwandfrei. Mittels einer speziell entwickelten Packstation, dem Parcelcopter SkyPort, konnten Privatkunden zudem in Reit im Winkl und auf der Winklmoosalm ihre Pakete direkt per Paketkopter versenden und empfangen (Video). „Wir sind weltweit die ersten, die eine Transportdrohne – bei uns der Paketkopter – für einen Endkundenzugang einsetzen können", freut sich DHL.
drohne
Landung auf dem Skyport (Foto: DHL)

GMPVC investiert in Geschenke.de:

Der Media-for-Equity-Fonds German Media Pool VC (GMPVC) beteiligt sich als Medieninvestor an Geschenke.de, das zum führenden Online-Geschenke-Anbieter im deutschsprachigen Raum ausgebaut werden soll. Das Medieninvestment will Geschenke.de für deutschlandweite TV-Kampagnen nutzen.

Lieferando bringt die Nordsee:

Der Lieferdienst Lieferando.de hat sich einen dicken Fisch geangelt. In Berlin liefert Lieferando testweise Produkte aus sieben Nordsee-Filialen an die Kunden, meldet die Lebensmittel Zeitung.

INTERNATIONAL


Wayfair zimmert am Umsatzwachstum:

Online-Möbelhändler Wayfair schafft im ersten Quartal einen Umsatzsprung von 76 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die 747 Millionen Dollar Umsatz verdankt Wayfair auch einem massiv gestiegenen durchschnittlichen Warenkorb und aktiveren Kunden. Gestiegen sind aber auch die Verluste - auf jetzt 41 Millionen Dollar.

Grüne Punkte als Shopping-Hilfe:

Hat das Startup Project September von Gilt Groupe-Gründer Alexis Maybank die Lösung für das Shopping in Foto-Apps gefunden? In der Social-Shopping-App werden die Bilder mit Modeartikeln und Co von grünen Punkten begleitet, die zu mehr Produktinfos oder in einen Shop verlinken. Die Punkte können dabei von den Machern der Bilder, beispielsweise Influencern, selbst eingebaut werden. Bei der Mechanik locken alsbald wohl Provisionen. Der Shopping-Club Gilt ging übrigens Anfang des Jahres für mehrere hundert Millionen Dollar an die Hudson’s Bay Company.


Zulily holt auf:

Der Shoppingclub Zulily hat im ersten Quartal 2016 um 16 Prozent auf 355 Milliionen Dollar beim Umsatz zugelegt. Gleichwohl macht Zulily derzeit 43 Millionen Dollar Verlust. QVC-Mutter Liberty Interactive Corporation kaufte den familienorientierten Shopping-Club im August 2015 für umgerechnet rund 2,4 Milliarden Dollar. Zulily kämpfte zuvor mit deutlich geschrumpften Wachstum.

QVC profitiert von Mobile:

QVC-Mutter Liberty Interactive steht im ersten Quartal besser da als von Analysten erwartet. Der Gewinn sank zwar von 237 auf 206 Millionen Dollar im Vergleich zum Zeitraum des Vorjahres. Aber beim Umsatz hatten Analysten weniger erwartet als das Plus von 22 Prozent auf 2,37 Milliarden Dollar. QVC selbst legte beim Umsatz um 4 Prozent zu und macht 57 Prozent aller Bestellungen auf mobilem Wege.

Bonobos spart an Retouren:

Der Modehändler Bonobos dampft seine großzügige Retourenpolitik ein. Einst mit einen Ganzjahres-Garantie für den Umtausch gestartet, die später dann auf Bargeld binnen 90 Tage oder Gutschriften mit Jahresfrist eingegrenzt wurde, gibt es Bargeld nun nur noch binnen 45 Tagen und bis zu 90 Tage eine Gutschrift.

TRENDS & FAKTEN

Grafik des Tages:
The Potential of SocialMedia for B2B in 2016 - Infografik

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+ und Xing & LinkedIn sowie YouTube & Soundcloud.
Oder abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.
Schon gewusst? Spannende Grafiken aus unseren Beiträgen sammeln wir bei Pinterest.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Schritt für Schritt mit Google Adwords punkten
Suchmaschinenwerbung ist zwar komplex, doch trotzdem ist der Einstieg in Google AdWords keine Rakete ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats