Neues Dossier: Virtual Reality & Augmented Reality

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. Februar 2016 |

Wochenrückblick: Virtual Reality und die harte Wirklichkeit
Virtual Reality und Augmented Reality gelten als zwei der heißesten Themen für den Omnichannel in den kommenden Jahren. Unser neues Dossier „Virtual Reality & Augmented Reality“ bietet einen Überblick mit den wichtigsten Beiträgen bei etailment über Experimente, fertige Lösungen und den Stand der Diskussionen rund um das Zukunftsthema.

 

Auf drei Beiträge aus dem Dossier möchte ich Sie dabei ganz besonders hinweisen:

Augmented Reality - Virtual Reality

Augmented Reality („erweiterte Realität“) bezeichnet die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch zusätzliche digitale Informationen.
Augmented Reality kombiniert also die Realität mit virtuellen Darstellungen, beispielsweise über das Smartphone
Damit unterscheidet sie sich von der Virtual Reality („virtuelle Realität“). Bei ihr tauchen die Benutzer mit einer Datenbrille komplett in eine virtuelle Welt ab.

Kurz bevor Metaio von Apple aufgekauft wurde, konnten wir Anett Gläsel-Maslov, Senior Manager PR & Social Media bei Metaio, interviewen. Im Interview erklärt sie, mit welchen Szenarien die erweiterte Realität eine Brücke zum Handel schlagen kann.

Wir zeigen, wie zwei völlig unterschiedliche Player wie KaufDa und Marriott sich Virtual Reality zu nutze machen und wir erinnern an einen Beitrag von 2012. Damals meinte schon Hybris-Manager Stefan Schmidt: "AR-Technologie kann Verkäufern und Kunden zugutekommen und dem Einzelhandel dabei helfen, sich die im Internet so erfolgreichen Verkaufsstrategien zunutze zu machen – Personalisierung, Cross-Selling, Up-Selling und Empfehlungen."

Daneben zeigt unser Dossier reichlich Beispiele, bietet Gastbeiträge und Interviews und Denkanstöße. Stöbern Sie mal durch!

Brandaktuelle Lösungen in Sachen Virtual Reality stellen wir zudem im Trendreport von TrendOne vor.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

jeff bezos
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Immer wieder muss man sich in diesen Zeiten von liebgew ...
Topartikel
Cyberport: Attacke mit besseren Daten und besserem Service
Cyberport baut in München einen eigenen E-Commerce Hub auf.  Es ist so etwas wie die "Abteilung Atta ...
Beacons - leuchten sie noch?
Vor gut zwei Jahren rissen Meldungen zu geplanten Einsätzen von Beacons nicht ab. Das Marketing zeig ...
Local Heroes: Lebensmittel-Startup Emmasbox schärft den Fokus
Gut zwei Jahre nach dem Marktstart kann das Startup Emmasbox, das Lebensmittelhändlern mit gekühlten ...
So finden Händler Ihre Nische
Am Anfang steht die Idee: Warum nicht vom Wachstum des E-Commerce profitieren und einen eigenen Onli ...
Neue Händler aus der Nische
In unserem gestrigen Beitrag ging es darum, wie Händler eine mögliche Nische zum Aufbau eines Online ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats