Kurz vor 9: Prime für eBay - das ist mit eBay+ geplant, Windeln, Biwigo, Media-Saturn, MyTime, Kaufhof, Lendico, Run a Shop, Jet, Etsy, Foodpanda, Warby Parker, Lyst

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Mai 2015 |

So könnte "eBay Prime" aussehen:

ebay, logo
Dass eBay mit einem eigenen Treueprogramm Amazon Prime in der zweiten Jahreshälfte 2015 Konkurrenz machen will, wissen wir seit März. Kunden sollen "attraktive Vorteile" beim Versand und bei den Rücknahmen bekommen. Nun sind laut Wortfilter erste Details zu Preisen und Services für das Programm namens eBay+ durchgesickert.
Käufer sollen zwischen 15 und 25 Euro für das kommende eBay Prime zahlen, dafür soll es eine Garantie geben, dass Ware, die bis 14 Uhr bestellt wird, auch am nächsten Tag ausgeliefert wird. Teilnehmende Verkäufer sollen auf den Retourenkosten zudem nicht sitzenbleiben und werden mit einem besseren Ranking belohnt. Noch aber scheinen da einige Änderungen im Detail möglich.

Jetzt lesen: Windeln.de zieht Börsengang vor, Media Saturn startet Biwigo.

Windeln.de zieht Börsengang vor:

Das Münchner Unternehmen Windeln.de zieht den Börsengang vor und plant den IPO nun am 6. oder 7. Mai. Der Online-Händler hat seit seiner Gründung 2010 ein rasantes Wachstum hinter sich und schaffte 2014 etwas mehr als 100 Millionen Euro Umsatz. 2014 stand ein Minus-Ebit von 11,7 Millionen Euro in den Büchern. Windeln.de (pdf)

 

Zitat des Tages: "Im Grunde übertragen wir nur Vertriebswege, die in anderen Segmenten längst erfolgreich sind, auf den Lebensmittelhandel." ShopWings Geschäftsführer Conrad Bloser sieht im Interview mit etailment das Modell der Personal Shopper als Hilfe für Handel und Kunden.

Media-Saturn startet Biwigo:

Mit der Biwigo startet Media-Saturn einen Online-Satelliten für Haushaltsgeräte und tritt damit gegen den britischen Branchenpionier AO.com an, beobachtet Exciting Commerce.

   Anzeige
 

Gesucht: Shop-Software sucht Versand-IT, um gemeinsam jede Menge Pakete zu verschicken. Du bist offen und flexibel und integrierst Dich einfach in meinen Alltag.
Gefunden: Die richtige Versandlösung – auch für Ihren Shop. Alle Infos im AEB-Webinar


Bünting konzentriert sich auf MyTime:

Die Lebensmittel-Handelskette Bünting bündelt ihre Online-Aktivitäten künftig beim Online-Supermarkt MyTime und beim Nonfood-Shop D-Living. Plattformen wie die Tegut Ideenwelt und der Online-Shop von Combi wurden bereits eingestellt, meldet die Lebensmittel Zeitung. Bei MyTime will Bünting zudem das Nonfood-Sortiment deutlich ausdehnen.

Kaufhof spricht mit Hudson's Bay:

Die Gerüchte über Gespräche der kanadischen Hudson’s Bay Company mit der Metro über die Übernahme der Warenhauskette Kaufhof scheinen sich zu bestätigen. Das berichtet die TextilWirtschaft, die mit dem Sprung des Eigners der Warenhauskette Saks Fifth Avenue in den europäischen Markt rechnet.

20 Millionen für Lendico:

Lendico, Rocket Internets Fintech-Pionier, holt sich weitere 20 Millionen Euro unter anderem bei einem neuen Investor sowie Rocket Internet, Access Industries und Holtzbrinck Ventures. Bereits im März hatten mehrere Banken und Investmentfonds einen dreistelligen Millionenbetrag in den Kreditmarktplatz investieren.

Run a Shop geht nach Japan:

Das Berliner Tech-Startup Run a Shop ist am Freitag in Japan gestartet und damit nun in 21 Ländern auf vier Kontinenten mit eigenen Produktsuchmaschinen aktiv. Mit 3.000 eingebundenen Partnern wie Amazon, eBay, Rakuten und Shopping.com, einer Milliarde Produkten und bis zu einer Million Unique Usern am Tag ist das von Marius Schulze und Friedrich A. Neuman 2012 gründete Startup einer der größten Publisher im E-Commerce weltweit.

   Anzeige
 

Sind Sie Ihren Mitbewerbern bei der Navigation auf den zahlreichen E-Commerce-Kanälen einige Schiffslängen voraus – oder droht Ihre Online-Strategie, auf Grund zu laufen?
Finden Sie es heraus!


Rewe-Tochter lädt zum Hackathon:

Die Rewe-Group-Tochter commercetools veranstaltet erstmals einen Hackathon zum Thema "Personal Commerce". Der ecomhack 2015 findet am 9. und 10. Mai in Berlin statt und lockt unter anderem mit Geldpreisen.

Tollabox am Ende:

Im Februar kamen die ersten Meldungen über die Insolvenz von Tollabox. Doch Gründer Oliver Beste suchte noch nach Rettern für das Spielzeugkisten-Abomodell. Vergeblich. Keiner wollte da noch ran. Das Hauptproblem bei Tollabox waren die geringen Abolaufzeiten und die hohen Marketingkosten, weiß Deutsche Startups. Das Startup war ein Liebling der Crowd mit einer Fundingsumme von 600.000 Euro.

Werner zu A.T.U:

CEO Jörn Werner wechselt vom Chefsessel bei Conrad Electronic zu A.T.U. Handelsblatt


E-COMMERCE INTERNATIONAL

Kampfpreise bei Jet.com:

Re/Code ist nach einer Voransicht von den Preisen beim Newcomer Jet.com ziemlich angetan, glaubt aber nicht, dass Amazon-Prime Kunden dafür zu dem Startup des Diapers-Gründers Marc Lore wechseln werden, das mit Dynamic Pricing Amazon das Fürchten lehren will. Günstiger als bei Amazon seien die Preise bei Jet aber auf alle Fälle, heißt es in dem Bericht.

Etsy erlaubt Fotos zu Bewertungen:

Etsy pimpt seine Bewertungen auf. Nutzer können zu den Bewertungen der gekauften Produkte jetzt auch Fotos hochladen. ECommerce Bytes

100 Millionen für Foodpanda:

Wer will noch mal, wer hat noch nicht. Rocket Internets Foodpanda holt in einer Finanzierungsrunde weitere 100 Millionen Dollar rein. Mit dabei Goldman Sachs. Da scheint der Börsengang am Horizont auf. Techchrunch

Warby Parker ist 1,2 Milliarden Dollar wert:

Brillenhändler Warby Parker holt bei Investoren 100 Millionen Dollar herein und bringt es damit auf eine Bewertung von 1,2 Milliarden Dollar. Das Geld soll unter anderem in den Ausbau des Stationärgeschäfts gehen. WSJ

Groupe Arnault investiert in Lyst:

Das britische Online-Luxus-Modeportal Lyst hat die Groupe Arnault als Investor gewonnen. Rund 40 Millionen Euro sind in der Finanzierungsrunde zusammengekommen. Zu weiteren Investoren gehören Accel Partners, Balderton Capital, DJF, 14 W. Techchrunch


E-COMMERCE PRAXIS

Adobe kooperiert mit Microsoft:

Adobe und Microsoft starten eine Kooperation rund um Marketing, Vertrieb und Kundenservice und verknüpfen die Adobe Marketing Cloud mit Microsoft Dynamics CRM. Beide Partner wollen durch das Zusammenspiel eine umfassende Lösung für eine einheitliche Kundenerfahrung an allen Touchpoints bieten. Unter anderem geht es um die zielgenaue Ausrichtung von Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten durch die enge Verzahnung der Zielgruppen und ihrem Verhalten, die Aggregation von Zielgruppen-Segmenten und die Möglichkeit von Echtzeit-Angeboten sowie die Kombination von Daten, um zu identifizieren, auf welcher Stufe des Vertriebsprozesses sich der Kunde befindet.
 

eBay macht Versandkosten gebührenpflichtig:

Neue Geldquelle für eBay. Versand- und Verpackungskosten gelten für private eBay-Verkäufer ab dem 6. Mai 2015 als gebührenpflichtige Einnahmen. Provision wird fällig. eBay



DIGITALE TRENDS & FAKTEN

Ende der Musik bei Simfy:

Der Musikstreaming-Zwerg Simfy gibt auf. Die deutsche Spotify-Alternative macht die Musik aus und empfiehlt den Nutzern den Wechsel zu Deezer. Deutsche Startups

Spotify steigt auf acht Milliarden Dollar Bewertung:

Spotify soll sich in einer Finanzierungsrunde 350 Millionen Dollar geholt haben. Der Musikstreaming-Dienst wäre dann acht Milliarden Dollar wert. WSJ
 

Facebook spielt am News-Feed:

Facebook testet ein neues Feed-Feature, bei dem Nutzer die Reihenfolge von Freunden und Pages selbst kontrollieren können. The Next Web

Grafik des Tages: Infografik mit aktuellen Zahlen einer Studie des Centre for Retail Research: Mobile Shopping in Europe and in North America 2014-15

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+.
Oder abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

6 ausgewählte Tools für Ebay-Händler
eBay ist für viele Händler die erste Anlaufstelle, um den Onlinehandel zu proben. Doch wer nicht nur ...
Topartikel
6 ausgewählte Tools für Ebay-Händler
eBay ist für viele Händler die erste Anlaufstelle, um den Onlinehandel zu proben. Doch wer nicht nur ...
So helfen Sie sich selbst - kostenfreie SEO-Tools
An Agenturen und Dienstleistern, die sich um die Optimierung von Shops für Suchmaschinen kümmern, he ...
So schafft der Shop Vertrauen - einfach umsetzbare Tipps
Handel ist mehr als nur eine Frage des Preises und des Angebots. Es ist immer auch eine Frage des Ve ...
10 Startups und
Am Anfang eines Unternehmens steht die Idee. Manchmal ist es eine Nische. Zuweilen ein cleveres Mode ...
7 Mompreneure mit Sinn für Kids und Klicks
Marion von Kuczkowski, die 1999 als eine der ersten Deutschen den Powerseller-Status bei eBay erhiel ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats