Wochenrückblick: Das „E” aus Ecommerce ist weg

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 26. März 2016 |

Kurz vor 9: Sieg für Onlinehandel gegen
Onlinehändler sind nicht zu beneiden. Die Aufgaben werden komplexer, die Lösungen vielfältiger. Alles wird eins. "Das „E” aus Ecommerce ist weg", meint da schon Gastautor Stephan Ritter, Director Commerce bei SapientNitro Deutschland. Wir schauen für Sie nach, was bleibt, wie sich die neuesten Trends nutzen lassen und wie ganz alltägliche Probleme bewältigt werden können. Was da in dieser Woche zusammenkam, zeigt unsere Top 10 der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche.



Ihnen allen ein gelungenes Wochenende.
 

Kennen Sie schon unseren News-Service "Kurz vor 9"? Der ist noch beliebter als die einzelnen Beiträge.

Die aktuellen Nachrichten und Trends aus Deutschland und aller Welt sowie Zahlen, Daten, Fakten zum E-Commerce gibt es montags bis freitags jeden Morgen bei etailment.de und auch als Newsletter.

Brancheninfos von etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+ und Xing & LinkedIn sowie YouTube & Soundcloud.

Oder abonnieren Sie den Newsletter.

Schon gewusst?
Spannende Grafiken aus unseren Beiträgen sammeln wir bei Pinterest.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

Kurz vor 9: Fitbit für die Seele,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Alles fit so kurz vor dem Wochenende? Was sagt denn das ...
Topartikel
Google Shopping und Vergleichsportale: So profitieren Händler vom Wettbewerb
Tausendundein Angebot – ein unvergleichliches Merkmal des Internets, das mittlerweile zur Anlaufstel ...
Warum Amazon die Familie pampert
Angesichts von 70 Millionen Prime-Kunden, die bei Amazon für 60 Prozent des Umsatzes sorgen, weil si ...
12 Fakten, die das Potenzial von Virtual Reality greifbar machen
Virtuelle Welten werden künftig usnere Kaufentscheidungen bestimmen. Das sagt die Glaskugel von Zeis ...
Ein Besuch in der Nische - so präsentieren sich Shops für Modellsammler
Anfang des Monats haben wir uns für Sie einmal den Weinhandel im Web angesehen. Ein lukrativer Markt ...
Etailment Summit: kein Platz für nebulöse Buzzword-Folien im Digital Commerce
Mehr Touchpoints, mehr Marktplätze, mehr Daten, mehr Digitalisierung, mehr Omnichannel, mehr Zukunft ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats