e-Stars: Modomoto ist "Startup des Jahres"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 10. Mai 2012 |

Preisträger e-stars
e-Stars: Ralf Mager (Lodenfrey), Torsten Fischer (Globetrotter), Corinna Powalla (Modomoto), Matthias Mehlen (McDonalds), Benjamin Brüser (Emmas Enkel) und Boris Radke (Zalando)

Die Entscheidung im Finale rund um dem Publikumspreis  "Startup  des Jahres" war eindeutig. Mit mächtigem Applaus kürte das Publikum Corinna Powalla und ihr Curated-Shopping-Modell Modomoto, das Männer von der Last des Modeeinkaufs befreien soll, am Ende des Elevator-Pitch beim Deutschen Online-Handelskongress e-tailx zur Siegerin.   Der Branchenpreis wurde auf der Veranstaltung in Frankfurt erstmals verliehen. Zudem wurden mit weiteren  "e-Stars" vorbildliche E-Commerce-Unternehmen in mehreren Kategorien gewürdigt.

60 Sekunden hatten die Finalisten auf der Bühne des Marriott jeweils Zeit, sich zu präsentieren. Vorgeschlagen hatten die Kandidaten Leser von "Der Handel" und etailment. Mit dabei nach einer Vorauswahl der Fachtitel im Deutschen Fachverlag: Modomoto, Red Boto, Fashionhub, Meinkaffee und Tastybox.  Nach der Vorstellung stimmte das Publikum per Applaus über den Sieger ab.  

Neben dem Preis an die Newcomer gab es  auf dem  Deutschen Online-Handelskongress e-tailx auch die e-Stars für wegweisende und herausragende Onlinekonzepte.

Die Gewinner, die von einer Jury aus Fachjournalisten und Branchenexperten gewählt wurden:

Den e-Fashion-Preis erhielt Zalando und den e-Gastro-Preis McDonald´s, der Preis in der Kategorie e-Services ging an Lodenfrey für seine Social-Commerce-Aktivitäten. Globetrotter wurde als bester e-Retailer ausgezeichnet, und in der Kategorie e-Food ging die Auszeichnung an Emma`s Enkel und ihr Multichannel-KonzeptLisa Rentrop erhielt nach einer Online-Abstimmung bei "Der Handel" den Publikumspreis "Unternehmer des Jahres" für die Plattform KommtEssen, die Lebensmitteltüten samt passender Rezepte anbietet.

Ausführliche Berichte zum Kongress folgen.  

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Kurz vor 9: Amazon-schweighöfer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser! Die Manager der Logistik-Branche dürften in nächster Ze ...
Topartikel
Messenger: Die nächste Generation im E-Commerce?
Alltag ohne Messenger? Geht nicht. Mit über 35 Millionen Nutzern überflügelt WhatsApp sogar Facebook ...
Kurz vor 9: Otto startet neuen Möbel-Satelliten
Horror für den Möbelmarkt. Laut einer Studie des Kölner Handelsforschungsinstituts ECC droht im schl ...
Retail Media: Wie Otto und Zalando Webshop-Besucher zu Geld machen
Die Otto Group hat heute ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2015/16 (29.02.) präsentiert und sprich ...
myToys
Wer wie die myToys-Gruppe von Otto im Verdacht steht, verkauft zu werden, auf der Bilanzvorstellung ...
Desktop oder Mobile: Wohin mit dem Budget?
Mobile Commerce gewinnt immer mehr an Bedeutung für den Abverkauf. Für Händler mit beschränktem Budg ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats