Auch das noch

Dieses ist der erste Artikel. Es ist eine Danksagung. An den ehemaligen Kollegen Christoph Lippok, der mit mir die Idee für dieses Blog entwickelte. An Nicole Y. Männl, die das Template entwickelte und die Technik zähmte, an DFV-Geschäftsführer Holger Knapp, der den Mut hatte, dieses Projekt auf den Weg zu bringen, an Katja Popp, die mit Verve in die Vermarktung einsteigt und an meine Frau, die mich nun nur noch hinter Laptops sitzen sieht. Sie kennt das.

Dank auch an all die Kollegen bei Horizont und im Deutschen Fachverlag, die mit Anregungen, Ideen und viel Aufmerksamkeit den Start begleiten.  

Das ist in diesen Tagen gerade erst den Anfang. Wir wachsen noch. Mit einem Blick auf den Starttermin und den Tag der Heiligen 3 Könige, der eigentlich der Tag der "Epiphanias", der glanzvolle Erscheinung" ist,. würde ich mir jetzt nur noch den Besuch von ein paar Sternsingern wünschen und einen guten Segen: 20+C+M+B +12 - "Christus Mansionem Benedictat". 

In diesem Sinne allen Lesern noch ein frohes neues Jahr. 

Olaf Kolbrück


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: startartikel

Amazon erklärt Hachette, wie man billigere E-Books und mehr Gewinne macht

Amazon erklärt Hachette, wie man billigere E-Books und mehr Gewinn macht

Der Streit zwischen Amazon und Hachette um höhere Rabatte für E-Books, den der Online-Riese auch mit ...

Topartikel

So clever macht Deichmann den Onlinehandel zum Erfolg

So clever macht Deichmann den Onlinehandel zum Erfolg

Geben Sie es zu: Wenn Sie an Deichmann denken, dann kommen Ihnen nicht als erstes Begriffe wie sexy, ...
Amazon Logo

Steuerbehörde will von Amazon fast 200 Millionen Euro

Auch wenn es darum geht, Steuern zu vermeiden, ist Amazon ganz groß, nutzt geschickt die unterschied ...
Im Backend steckt der Gewinn! - Warum Shopbetreiber nicht wie Konsumenten denken dürfen

Im Backend steckt der Gewinn! - Warum Shopbetreiber nicht wie Kunden denken dürfen

Wonach haben Sie eigentlich Ihren Shop ausgewählt? Das eingehende Studium allerlei Ratgeber und Chec ...
Die fatalen Irrtümer der stationären Handels

Die fatalen Irrtümer des stationären Handels

Es ist einer der Grundirrtümer des klassischen Handels zu glauben, der Kunde mache sich noch Gedanke ...
outfittery

Anna Alex, Outfittery: "Balance aus Offline und Online aufbauen"

Rund 100.000 männliche Kunden betreut Outfittery mittlerweile beim Mode-Einkauf. Tendenz steigend. D ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Olaf Kolbrück
    Erstellt 28. Dezember 2011 14:52 | Permanent-Link

    Ich danke natürlich auch allen, die bereits angekündigt haben, hier mitschreiben zu wollen, noch bevor sie dieses Blog zu sehen bekamen. Allein, weil sie das Konzept überzeugte. Jetzt machen wir uns an die Verwirklichung.

stats