Wie Etsy den Facebook-Commerce auf die Website holt

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. Juni 2012 |

Favoriten Facebook etsy
Etsy betreibt ja E-Commerce zumindest gefühlt so etwa seit der Zeit der Akustikkoppler und ist nun auch in Sachen Facebook einmal mehr wieder ganz vorne mit dabei. Wie auch schon Fab vertraut es es auf den  Open Graph von Facebook und folgt damit dem einzigen Dreiklang, der in Sachen Facebook-Commerce Erfolg verspricht: Teile-Verbinde-Verkaufe. Funktioniert ganz einfach. Kunden können auf simple Art Lieblingsprodukte mit ihren Freunden teilen. Im Englischen klingt das natürlich viel schöner: "Sharing Favorites With Friends".
Etsy Favoriten
Wenn ein Nutzer ein spannnendes Produkt bei Etsy findet und als Favorit markiert, erscheint dies auch in der Timeline und im News-Feed der Freunde. Der Kunde wird zum Botschafter. Er muss lediglich in das Feature einwilligen.
etsy facebook
Was Etsy allerdings nicht tut: Lieblingsshops und Kategorien erscheinen nicht auf der Facebook-Chronik. Dabei könnte das gerade zusätzliche Anreize schaffen und dürfte auch die Anbieter freuen.

Im Vergleich zu etlichen deutschen Webshops, die es gerade einmal schaffen, das Facebook-Logo zur Fanpage auf der Website zu verstecken, ist das ein echter Fortschritt. Es ist auch eine qualitative Verbesserung gegenüber einem platten Like-Button.

Gleichwohl finde ich Lösungen wie die bei Lodenfrey oder Liebeskind, wo der Freundeskreis in die Produktauswahl mit eingebunden wird, beinahe noch vielverprechender. In jedem Fall aber zeigen Lösungen mit dem Open Graph eines: Wenn der F-Commerce auf Facebook selbst nicht funktioniert, dann kann man ihn so sehr sozial auf die eigene Website holen.

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Facebook, F-Commerce, Open Graph, Etsy

PIM: Zentrale Tipps für das digitale Pflichtprogramm
Sowohl für Online Player, als auch für stationäre Händler und Omnichannel-Anbieter sind datenbasiert ...
Topartikel
Top-Platz im Ranking: Diese Elemente liebt der Suchalgorithmus von eBay
Ebenso wie bei Google und bei Amazon geht auch bei eBay das schickste Produkt unter, wenn die eBay-M ...
Zalando Zipcart wird größer: Testfall mit Tempo für das mobile Betriebssystem für den Modehandel
Zalando experimentiert sich gerade schwindelig in Sachen Mobile und auch bei Same Day Delivery. Die ...
Beacon und Co: Hype im Kaff oder kalter Kaffee?
Im Karlsruher Stadtteil Durlach wollte Gelbe Seiten den Händlern und Kunden am verkaufsoffenen Woche ...
Ein deutsches Start-up hilft Shop-Entwicklern beim Cross-Border-Commerce
Die Geschichte hinter dem Start-up PhraseApp hätte eine PR-Agentur nicht besser erfinden können. Die ...
Conversation Rate optimieren: Mit diesen Argumenten bekommen Sie das Budget vom Chef
Die Conversation Rate optimieren? Klar! Das wolllen alle. Tipps dazu sind ja auch Legion. Das eigent ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats