Wochenrückblick: Retouren, Zalando, E-Food und Gründerinnen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. April 2012 |

Zalando fühlt sich offenbar von Retouren-Kunden genervt und nervt zurück, im Online-Lebensmittelhandel zeigen junge Gründer den Handelsketten wie man sich einem neuen Markt nähert, Russland verspricht gute Chancen für den E-Commerce und etailment stellt Gründerinnen im E-Commerce mit Potenzial vor. Das sind nur einige der Themen, für die sich unsere Leser in dieser Woche besonders interessierten. Für die Sonntagslektüre deshalb an dieser Stelle die 10 beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche:


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

whitepaper Personalisierung
Personalisierung, Dynamic Pricing und Marketing-Automatisierung gehören im Onlinehandel längst ins P ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats