Gewählte Kategorie: Player&People

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet
Alle Beteiligten bei etailment haben seit gestern abend "Happy" von Pharrell Williams im Ohr oder ähnlich naheliegenden Töne, falls sich Glücksgefühle vertonen lassen. Grund: etailment ist  „Fachmedium des Jahres“ in der Kategorie „Beste Neugründung“. Ausgeschrieben hat den Preis die Deutsche Fachpresse.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Award

In eigener Sache: Rebrush für mehr Orientierung

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Mai 2014 |

In eigener Sache: Rebrush für mehr Orientierung
E-Commerce wandelt sich ständig. Also muss sich auch etailment von Zeit zu Zeit verändern. Einige Veränderungen betreffen eher die Prozesse im Hintergrund. Sie kennen das. Anderes ist deutlicher sichtbar. So haben wir jetzt die Themen-Kategorien neu definiert und die Navigation entsprechend angepasst.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Amazon: Jetzt kommt die Mode-Attacke - ein bisschen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 12. Mai 2014 |

Amazon: Jetzt kommt die Mode-Attacke - ein bisschen

Mode bei Amazon kaufen? Da kommt man sich immer ein bisschen so vor, als würde man den letzten Rest an Emotionalität beim Kauf-Button abgeben. Wenn es um Fashion-Kompetenz geht, gehört der Onlineriese eben nicht zu den Playern, die einem da als erstes einfallen. Das soll anders werden. Amazon.de startet ab sofort einen neuen Dress Shop unter www.amazon.de/kleider.

 
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Amazon, Mode, fashion

Alibaba: Größer als Amazon und eBay zusammen

Von Karsten Werner Karsten Werner | 8. Mai 2014 |

Infografik: Amazon, ebay und Alibaba im Vergleich
Chinas führender Online-Händler Alibaba treibt seinen Börsengang voran. Am 6. Mai stellte das Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht SEC die Neuemission an der New Yorker Börse vor. Der Konzern nannte zwar ein Emissionsvolumen von lediglich einer Milliarde US-Dollar, Analysten gehen jedoch von bis zu 20 Milliarden Dollar aus: Der größte Börsengang seit Facebook im Mai 2012, das mit einem Volumen von 16 Milliarden Dollar gestartet war. Grund genug, einen Blick auf den chinesischen Internet-Riesen zu werfen. Was Alibaba so besonders macht, die wichtigsten Fakten im Überblick.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Alibaba

Tarek Müller und Sebastian Betz über Apps und About you: Wir schaffen viel mehr Zugänge zum Shop

Collins Otto Group Tarek Müller Sebastian Betz Interview
Demokratisierung des Commerce, eine offene Plattform für Entwickler, Apps für alle Welt - die Otto Group hat mit Collins und dem neu gestarteten Shop About You, Nukleus der Handelszukunft für die Hamburger, viel vor. Personalisierung bis zum Abwinken inklusive. Über verspielte Apps, Daten als Inspirationsquelle und wie man es vermeidet, dass Metallica-Fans nur noch schwarze T-Shirts zu sehen bekommen, sprach etailment mit Gründer und Geschäftsführer Tarek Müller sowie CTO Sebastian Betz.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Otto Group, Collins

Die Otto-Zukunft heißt About You - Das Geheimprojekt Collins launcht ein Multi-Universum an Shops und Apps

Collins Otto Group
About you heißt er also, der Modeshop aus dem Geheimlabor von Collins mit dem die Otto Group an der Zukunft des E-Commerce - und auch ein Stück an ihrer eigenen Zukunft baut. About You aber kommt nicht alleine, sondern ist so etwas wie der Zentralstern, der von anderen neuen Verticals wie Edited oder Mary & Paul und Sister Surprise umkreist wird, die schon im Live-Test unterwegs sind. Erster Eindruck. About You ist schick geworden. Doch reicht das aus, um die Kunden zu verzücken? Kann die Shop-Galaxis unter der Leitung von Benjamin Otto und Tarek Müller Zalando gefährlich werden? Die Antwort darauf könnten die Philosophie, Strategie und Infrastruktur dahinter geben. Denn hier wagt sich About you in völlig neue Umlaufbahnen rund um den Kunden. Etailment beantwortet die wichtigsten Fragen.
Mehr lesen»

etailment Summit 2014: „Vom Retail zum Me-Tail“

etailment Summit 2014: „Vom Retail zum Me-Tail“

Vom 7. bis 9. Oktober 2014 kommen auf dem etailment Summit und der etailment Expo Top-Entscheider des Interaktiven Handels mit Vertretern aus Industrie, Politik und Medien zusammen. Zur Premiere im letzten Jahr wurden 2.460 Besucher gezählt. Meine Prognose: Das werden mehr. Denn der bisherige Programmentwurf sieht ziemlich knorke aus. Und auch die Expo lohnt angesichts der bisherigen Anmeldungen einen Besuch.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

SSI Schäfer: Multichannel-Logistik aus der "Fulfillment factory"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. April 2014 |

SSI Schäfer:

Immer kürzere Lieferzeiten und flexible Zeitfenster-Zustellungen verlangen im Lager erhebliche Vorleistungen und machen Investitionen zur Pflicht. „Ohne Automatisierung geht es nicht mehr“, sagt Manfred Preiß, Vice President Sales, SSI SCHÄFER in Graz, im Interview mit etailment und sieht die Branche für Multichannel-Anforderungen, aber auch für Express-Lieferungen gerüstet.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Logistik, Fulfillment

Hacker-Alarm: Sicherheitsexperte erklärt im Video-Interview wie schnell der Datenklau passiert und wie sich Shops dagegen schützen

Hacker-Alarm
Nicht erst die Mega-Sicherheitslücke Heartbleed hat gezeigt,  dass es um die Sicherheit der Kundendaten im Web nicht zum Besten bestellt ist.  Schon zuvor hatte millionenfacher Datenklau bei einigen US-Ketten wie Target für Unruhe und deutliche Umsatzeinbußen gesorgt. Doch der Onlinehandel nimmt das Problem immer noch auf die leichte Schulter.  Dabei macht der Sicherheitsexperte Jean Pascal Pereira von secbiz.org im Video-Interview mit Adrian Hotz von Inside eCommerce deutlich, wie leicht es der Handel einem Hacker macht.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Datenschutz

Asos: Der andere Weg

Von Frank Puscher | 17. April 2014 |

Asos: Der andere Weg

Asos eröffnet im Juli ein Logistikzentrum in der Nähe von Berlin und rückt damit näher an den deutschen Kunden. Trotz hoher Retourenquoten ist der britische Modehändler hierzulande profitabel. Gründer Nick Robertson will auf Dauer bis zu 90 Prozent des Umsatzes außerhalb des Heimatmarktes machen. Jon Kamaluddin war bis Mai 2013 International Director bei Asos. etailment traf ihn am Rande der Konferenz eSuite in Berlin und entlockte ihm einige Erkenntnise über die richtige Internationalisierungsstrategie und Tipps für den dauerhaften Erfolg im E-Commerce.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Asos

stats