Anzeige

Praxis Insider: 10 schlechte Angewohnheiten beim digitalen Marketing

Jeder kennt das – weil Zeit ein knappes Gut ist, beschränkt man sich auf Routineaufgaben. Beim digitalen Marketing lassen selbst die erfahrensten Online-Retailer leicht die Zügel schleifen.

Deshalb haben wir unten die häufigsten schlechten Angewohnheiten zusammengetragen, die wir beim Digital Marketing beobachten.

Natürlich nicht ohne positive Botschaft: Wir machen auch Vorschläge, wie Sie sich gute Angewohnheiten zulegen können, die zu mehr Präsenz online und damit höheren Umsätzen führen.

Praxis Insider
  • Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen

  • Den eigenen Namen nicht vergessen

  • Nicht nach dem Minimalprinzip arbeiten und vieles mehr..

Praxis Insider

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Topartikel
matratzen hype
Jahrelang war der Matratzenmarkt wie zementiert. Doch dann kamen US-Startups und ihre deutschen Nach ...
Chatbots - das nächste große Ding im Handel?
Der Blick in das digitale Jugendzimmer oder eine Fahrt mit der U-Bahn zur Rush Hour zeigen es deutli ...
P&G und Dollar Shave Club: Warum der Milliarden-Deal so wegweisend ist
Es war die scheinbar wahnwitzigste Meldung der Woche. Der Konsumgüterriese Unilever zahlt eine Milli ...
So finden Händler das passende CRM-System
Personalisierung in der Kundenansprache tut Not. Daten helfen, Software hilft. Doch die Auswahl des ...
Local Heroes: Fashion For Home und die stationäre Strategie nach der Übernahme durch Home24
Mit einer Kette von sieben Showrooms hat die Online-Möbelmarke Fashion For Home die stationäre Waren ...
stats