Kaufen Sie sich eine "echte" Freundin auf Facebook

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 18. Januar 2013 |

freundin kaufen facebook
Das Wochenende naht. Zeit für ein buntes Thema aus dem Randbereich des E-Commerce. Eine brasilianische Website vermittelt nun gefälschte "echte" Freundinnen auf Facebook. Für nur 39 Dollar im Monat verschafft NamoroFake.com.br  Ihnen einen enstprechenden Beziehungsstatus samt Kommentaren der Dame.

Ex-Freundinnen gibt es schon für 19 Dollar, schreibt ABC.

Ein Fake ist das nicht. Die Website engagiert echte Frauen und teilt mit ihnen die Einnahmen. Es geht auch nicht um anrüchige Beziehungen. USP soll ein anderes Bedürfnis sein. "Sometimes people need to rent a fake girlfriend to make jealous a jealous ex-girlfriend.  In truth, we have a lot of clients for that reason,” sagt die Website. “After a breakup, the ex-boyfriends want to show that they are already with another person to feel good.  One immediate way to do this is to hire a fake girlfriend to maintain appearances.”

Enstprechende Start-ups gibt es schon länger. Girlfriendhire.com  bietet unterschiedlichste Dienste dieser Art für soziale Netzwerke an. Ab 5 Dollar sollen dort Mädels beispielsweise in der eigenen Timeline kommentieren oder Videos einstellen.

Soll es unbedingt deutschpsrachig sein, dann wird man beispielsweise auch bei Fünfi fündig. Dort findet man unter anderem Angebote wie dieses: "Ich werde offiziell Deine Freundin auf Facebook.  Das beinhaltet: -> süsse Einträge/Post auf deiner Pinnwand, -> eingetragener Beziehungsstatus, -> auf Wunsch poste ich Bilder von mir die du dir aussuchen darfst". Ab fünf Euro will die Dame feste Freundin auf Facebook werden. Schnäppchen.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Rechnungskauf im Ausland: Wie Onlinehändler Risiken vermeiden und Chancen nutzen
Kaufen deutsche Verbraucher im Internet ein, bezahlen sie am liebsten per Rechnung oder Lastschrift. ...
Topartikel
Die 3 hartnäckigsten Irrtümer über Google Adsense
Die große Krise des Display-Advertising soll noch bevorstehen. In Zukunft werde es nicht mehr genüge ...
Dynamic Pricing im Graubereich: Wenn der Stammkunde der Dumme ist
Dynamic Pricing ist ein total verführerisches Werkzeug. Manchmal kann es sinnvoll sein. Manchmal abe ...
Wenn Sie wirklich wissen wollen, was Ihre Konkurrenten machen
Um sich optimal gegenüber Kunden zu positionieren, müssen Händler wissen, was die Konkurrenz so trei ...
Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester
Sportschau gucken und dann rasch vor lauter Begeisterung über den Heimsieg der eigenen Bundesliga-El ...
TGIF (13): Panik? Wäre gut
Wer in einem Fachmedium rund um den Handel derzeit möglichst viele Klicks und Likes abgreifen will, ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats