Kaufen Sie sich eine "echte" Freundin auf Facebook

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 18. Januar 2013 |

freundin kaufen facebook
Das Wochenende naht. Zeit für ein buntes Thema aus dem Randbereich des E-Commerce. Eine brasilianische Website vermittelt nun gefälschte "echte" Freundinnen auf Facebook. Für nur 39 Dollar im Monat verschafft NamoroFake.com.br  Ihnen einen enstprechenden Beziehungsstatus samt Kommentaren der Dame.

Ex-Freundinnen gibt es schon für 19 Dollar, schreibt ABC.

Ein Fake ist das nicht. Die Website engagiert echte Frauen und teilt mit ihnen die Einnahmen. Es geht auch nicht um anrüchige Beziehungen. USP soll ein anderes Bedürfnis sein. "Sometimes people need to rent a fake girlfriend to make jealous a jealous ex-girlfriend.  In truth, we have a lot of clients for that reason,” sagt die Website. “After a breakup, the ex-boyfriends want to show that they are already with another person to feel good.  One immediate way to do this is to hire a fake girlfriend to maintain appearances.”

Enstprechende Start-ups gibt es schon länger. Girlfriendhire.com  bietet unterschiedlichste Dienste dieser Art für soziale Netzwerke an. Ab 5 Dollar sollen dort Mädels beispielsweise in der eigenen Timeline kommentieren oder Videos einstellen.

Soll es unbedingt deutschpsrachig sein, dann wird man beispielsweise auch bei Fünfi fündig. Dort findet man unter anderem Angebote wie dieses: "Ich werde offiziell Deine Freundin auf Facebook.  Das beinhaltet: -> süsse Einträge/Post auf deiner Pinnwand, -> eingetragener Beziehungsstatus, -> auf Wunsch poste ich Bilder von mir die du dir aussuchen darfst". Ab fünf Euro will die Dame feste Freundin auf Facebook werden. Schnäppchen.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Michael Börnicke: "Unser Promi ist die Kiveda-Küche"
Kiveda & Küchen Quelle: Kiveda übernimmt Küchen Quelle. Das Berliner Start-up will beide Marken una ...
Topartikel
Style-Beratung bei Zalando: So sieht der neue Service aus
Zalando steigt mit einer eigenen Style-Beratung ins Curated Shopping ein, wie man es ähnlich beispie ...
Preisfehler und System-Abstürze: Lässt sich der Super-GAU eindämmen?
Nach dem Anfang November 2014 die Systeme von Plentymarkets einen Totalausfall erlitten, war am 28. ...
 Outfittery
Zalando steigt ins Curated Shopping ein, will eine eigene Style-Beratung aufbieten. Das macht die Vo ...
Start-up mifitto
Erstmals sind wir Mitte 2013 auf Mifitto gestoßen. Inzwischen zieht das Start-up immer weitere Kreis ...
Mobile Commerce & Showrooming: Neue Erkenntnisse über einen chronisch gewissenlosen Kunden
26 % der Onlinekäufe werden mobil erledigt. Das geht aus einer Untersuchung von Criteo, einem T ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats ?>