Gewählte Kategorie: Studien

4 Horror-Prognosen für den Handel im Jahr 2020

4 Horror-Prognosen für den Handel  im Jahr 2020
Zukunft, das lehrt schon die Kurzgeschichte "Minority-Report" von Philip K. Dick, ist nicht festgelegt, kann sich in unterschiedlichen Bahnen bewegen. Selbst Präkogs können sich irren und unterschiedlicher Meinung sein. Das IFH Köln hat solcherlei Visionäre nicht. Dafür aber Zahlenmaterial. Und die Prognosen daraus für das Handelszenario 2020 sind weniger für eine Science Fiction-Story gut, als vielmehr eine Horrorgeschichte für den stationären Handel. Denn für ihn geht die Geschichte in jeder Variante der möglichen Zukünfte nicht gut aus. Für den Onlinehandel aber schon. Immer.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Prognose, IFH

Payment: Die Entwicklung von Bezahlverfahren im Online-Handel bleibt spannend

Entwicklung der beliebtesten Bezahlverfahren im Online-Handel nach ihrer Nutzungshäufigkeit
Deutsche Online-Kunden scheuen das Risiko, wollen nicht die Katze im Sack erwerben, lieben ein "ausgedehntes" Zahlungsziel und wollen deshalb am liebsten auf Rechnung kaufen? Laut bevh-Studie Interaktiver Handel in Deutschland 2013 ist der Rechnungskauf immer noch die beliebteste Bezahlmethode deutscher Online-Kunden. Das gilt als gesetzt. Gilt es das? Was die Volumina betrifft, sicherlich: Warenkörbe mit hochpreisigen Artikeln werden immer noch bevorzugt per Rechnung bezahlt.

Aber sind Online-Bezahlverfahren deshalb gleich weniger beliebt und sind deutsche Verbraucher tatsächlich nur reine Gewohnheitstiere, wenn es um das (Nicht-)Ausprobieren neuer Methoden und Techniken geht? Nein. Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht die Umsätze pro Order, sondern den Einsatz von Bezahlmethoden nach deren Nutzungshäufigkeit als Gradmesser für "Beliebtheit" heranzieht: Online-Bezahlmethoden sind auf dem Vormarsch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Creditreform Boniversum, die ebenfalls vom vom bevh in Auftrag gegeben wurde.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Studie, Online-Payment, Payment

e-map whitepaper "POS Digital" - Jetzt herunterladen

e-map Whitepaper

Die Digitalisierung des Kunden hat die Erwartungen an Läden und Multichannel-Anbieter enorm gesteigert. Doch neue mobile Lösungen und integrierte Technologie-Plattformen verschaffen dem Handel auch die Chance, neue Dimensionen beim Einkaufserlebnis und in der Kundenansprache zu schaffen. In unserem e-map Whitepaper "POS Digital" stellen wir spannende In-Store-Optionen und Treiber für den Wandel vor.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: e-map

9 populäre Thesen zum E-Commerce - Was ist wahr, was ist Mythos? (Studie zum Download)

9 populäre Thesen zum E-Commerce - Was ist wahr, was ist Mythos? (Studie)
Diskussionen und Thesen über die Zukunft und die Folgen des E-Commerce erinnern zuweilen an das Gleichnis der blinden Männer, die - jeder an einem anderen Körperteil - einen Elefanten untersuchen, um herauszufinden was für ein Tier das ist und dann eine These bilden: Die Innenstädte sterben aus. Onlinehandel ist schädlich für die Umwelt. Direktverkauf ist selbstverständlich. Das Wachstum ist endlich. Eine neue Untersuchung, die etailment exklusiv vorab vorliegt, hat die 9 populärsten Thesen zum E-Commerce untersucht und kommt zu zum Teil überraschenden Ergebnissen. etailment bietet die Studie „Evil Commerce?! - Einflüsse des E-Commerce auf den Strukturwandel. Neun populäre Thesen im Realitätscheck“ kostenfrei zum Download an.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Multichannel

Kein Schnickschnack: Was Kunden am digitalen PoS wollen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 12. März 2014 |

Kein Schnickschnack: Was Kunden am digitale PoS wollen
Was der stationäre Handel unter digitalem Fortschritt und Service 2.0 versteht? Wenn er die nervige Fragerunde "Haben Sie schon unsere Kundenkarte? Haben Sie Payback? Sammeln Sie Treuepunkte?" aufs Handy packt und um Pin-Eingabe und QR-Codes erweitert. Der Kunde hat da ganz eigene Vorstellungen vom Service.
Mehr lesen»

Mobile Commerce-Studie: Die griffbereite Einkaufstüte wird Alltag

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. März 2014 |

Mobile Business
Douglas MacArthur ist der meistdekorierte Soldat in der Geschichte der US-Streitkräfte. Der Mann hat der Nachwelt auch einige interessante Überlegungen hinterlassen, wie man Schlachten gewinnt. Quasi eine amerikanisierte Variante von der "Kunst des Krieges" von Sunzi.  "The history of the failure of war can almost be summed up in two words: too late", lautet so ein Satz. Er könnte eine Studie von Google und der Otto Group einleiten, die belegt, wie weit sich Mobile schon in unserem Alltag eingenistet hat und wie sehr die Zeit drängt, wenn Händler nicht den Anschluss an den Mobile Commerce verlieren wollen.   
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Mobile Commerce

Kostenlos: Das e-map whitepaper "Fulfillment"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. März 2014 |

Fulfilment Cover
Das attraktivste Produkt und der beste Webshop nutzen wenig, wenn das Fulfillment nicht stimmt. Mit der prompten Zusendung allein ist es nämlich nicht mehr getan. Die Erwartungen der Kunden sind so hoch wie das Leistungsspektrum der Dienstleister umfangreich. Es gibt also einige Stellschrauben entlang der Wertschöpfungskette.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Fulfillment

Schick's zurück - Ergebnisse der Händlerstudie "Retouren 2013"

Von Karsten Werner Karsten Werner | 26. Februar 2014 |

Retoure
Der bvh und Deutsche Post haben 150 Händler zwischen Oktober und Dezember 2013 zu ihren Erfahrungen und Plänen im Umgang mit nationalen und internationalen Retouren befragt. Vorab: Es bleibt alles wie gehabt. Die Kundenzufriedenheit steht weiterhin primär im Fokus der Versender, dementsprechend soll auf Rücksendekosten auch nach Inkrafttreten der neuen VRR, ab Juni 2014, verzichtet werden. Weitere Ergebnisse nach dem Klick.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Logistik, Retouren

Studie: Modehandel muss im Laden das Onlinegeschäft ankurbeln

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 24. Februar 2014 |

art of trench 3
Der Modehandel hat ein Problem: Die Profitabilität im stationären Handel geht zurück, gleichzeitig schneiden sich die Hersteller offline und online immer mehr selbst ein Stück vom Kuchen ab. Weitere Investments in der Fläche könnten sich da als Wachstumsstrohfeuer entpuppen. Denn alle Zeichen stehen auf E-Commerce. Dazu liefert die Strategieberatung Booz & Company mit der Studie "Die Modebranche im Umbruch" eine Prognose mit geradezu irrwitzigen Zahlen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Mode

Payment: So zahlen die Deutschen wirklich im Web

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. Februar 2014 | 5 Kommentare Kommentieren

Payment: So zahlen die Deutschen wirklich im Web
Zu den Payment-Vorlieben der Deutschen in Onlineshops kursieren ungefähr so viele Studien wie Zahlverfahren. Schließlich werden die meisten dieser Studien auch von entsprechenden Dienstleistern in Auftrag gegeben. Der Branchenverband bvh hat in seiner Studie "Interaktiver Handel in Deutschland" die Kunden auch zu ihren Zahlwegen befragt. Das Ergebnis: Das meiste Geld geht im interaktiven Handel auf eine ganz klassische Art über die digitale Ladentheke.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Payment

stats