Gewählte Kategorie:

Studien

e-map whitepaper "Omnichannel" – Clevere Lösungen für mehr Erfolg

whitepaper Download
Kunden erwarten im Zeitalter von Smartphone, Tablet & Co ein nahtloses, bequemes und unkompliziertes Einkaufserlebnis. Für Händler bedeutet diese Convenience-Erwartung, dass sie die Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit zielgenauen Angeboten und Services ansprechen müssen – von virtuellen Verkaufsgesprächen bis zum Handling von Retouren. Wie Player erfolgreich auf der Klaviatur des Omnichannel spielen, hat das aktuelle e-map whitepaper "Omnichannel" von etailment zusammengestellt.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Mobile Commerce: So füllen die Deutschen den Warenkorb

Mobile Commerce: So füllen die Deutschen den Warenkorb

Mit einem Traffic-Anteil von teilweise 50 Prozent und mehr ist Mobile Shopping für etliche Händler längst zentraler Kontaktpunkt zum Kunden. Außerdem werden die mobilen Warenkörbe immer voller. Gleich zwei aktuelle Studien zeigen auf, welche Macht der Mobile Commerce entwickelt und wo es im Onlinehandel noch hakt.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Mobile Commerce

Diese Zahlen und Fakten über Amazon kennen Sie sicher nicht (zumindest eine ganze Menge davon)

Diese Zahlen und Fakten über Amazon kennen Sie sicher nicht (zumindest eine ganze Menge davon)
Beginnen wir einmal mit einem völlig SEO-untauglichen Einsteig: "Fluid Concepts & Creative Analogies: Computer Models of the Fundamental Mechanisms of Thought". Das war der Titel des ersten verkauften Buches bei Amazon. Falls Sie sich aber weniger für Anekdoten aus der Frühzeit des E-Commerce interessieren, sondern mehr für harte Fakten, dann wissen Sie sicherlich, dass 65 Prozent des Traffics bei Amazon von Frauen verursacht wird.  Wir haben noch weitere harte Zahlen und softe Fakten parat.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Amazon

PwC-Studie: Warum die CEOs im Omnichannel glücklicher sind

Von Robert Koch | 2. März 2016 |

PwC-Studie: Warum die CEOs im Omnichannel glücklicher sind

Stationäre Händler scheuen zuweilen den vollen Einsatz für Omnichannel, weil sie finanzielle Risiken fürchten. Schließlich ist es nicht ausgemacht, dass sich der Mehreinsatz auch rentiert. So können laut einer Studie von PWC nur 22 Prozent der befragten Einzelhandels-CEOs in Deutschland mit gutem Gewissen behaupten, ihr Unternehmen böte bereits ein nahtloses Omnichannel-Einkauferlebnis. Diese Händler darf man auf der Seite der Glücklichen wähnen. Denn wer Ladenverkauf und Online-Geschäft getrennt organisiert, der riskiert laut PwC-Studie nicht nur das Einkaufserlebnis der Kunden, sondern auch die Profitabilität des Unternehmens.     
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Omnichannel

Deloitte-Report: Zwei Drittel der Kunden wollen Möbel online kaufen – doch wer profitiert davon?

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. Februar 2016 |

Deloitte-Report: Zwei Drittel der Kunden wollen Möbel online kaufen
Der traditionelle deutsche Möbelhandel galt im Web lange Zeit als ähnlich rückständig wie eine Schrankwand des „Gelsenkirchener Barock“.  Inzwischen holen gerade die Branchengiganten im Netz auf, um den Pure Playern Paroli zu bieten. Womöglich gerade noch rechtzeitig. Ein aktueller Report von Deloitte zeigt: zwei Drittel der Verbraucher wollen Möbel online kaufen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Möbelhandel

Lieferoptionen: Was Kunden wollen und was das für den Handel bedeutet

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 25. Februar 2016 |

Lieferoptionen: Was Kunden wollen und was das für den Handel bedeutet
Da mag sich die Branche noch so die Köpfe heiß reden über Same Day Delivery, mag noch so sehr in Schockstarre verfallen angesichts der Tempo-Offensiven von Amazon - für den Kunden ist Schnelligkeit nur ein Element von vielen, wenn es um die maßgeschneiderte Zustelllung geht. Kunden wünschen sich beim Versand- und Lieferprozess vor allem größere Flexibiliät. Immer. Überall. Was alle Kunden dabei eint, gleichgültig, ob es ihnen ums Tempo, um Zuverlässigkeit oder um Flexibilität geht, ist der Wunsch nach Komfort und Bequemlichkeit. In der neuen Welt der "Customer Centricity"; die früher™ "Der Kunde ist König" hieß, erwartet seine Hoheit, dass sich Händler und Zusteller nach seinen Bedürfnissen richten. Gerade auch auf der letzten Meile. Dazu braucht es manchmal Geld, manchmal Investitionsbereitschaft, in erster Linie aber ein bisschen guten Willen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Logistik

Trendreport: Shopping mit Emojis und per Virtual Reality

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. Februar 2016 |

Trendreport: Shopping mit Emojis und per Virtual Reality

Reisen, Küchenplanung, wie jetzt bei Saturn -  Virtual Reality bietet noch eine Fülle an Optionen für den Handel. Spannende Versuche hat TrendOne exklusiv für etailment-Leser im „Executive Trendreport E-Commerce“ zusammengetragen.  Der Report zeigt aber auch Beispiele auf, wie sich Messenger im Shopping-Umfeld nutzen lassen und Lebensmittel sogar per Emojis bestellt werden können. Außerdem zeigen wir zukunftsweise Lösungen auf, wie das Blockchain-System, das der virtuellen Währung Bitcoin zugrunde liegt, eingesetzt wird.  
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Trends

5 Lösungen, die den Kunden das Shopping bequemer machen

Von Robert Koch | 18. Februar 2016 |

5 Lösungen, die den Kunden das Shopping bequemer machen
Kunden erwarten im Zeitalter von Smartphone, Tablet & Co ein nahtloses, bequemes und unkompliziertes Einkaufserlebnis. Für Händler bedeutet diese Convenience-Erwartung, dass sie die Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit zielgenauen Angeboten und Services ansprechen müssen – von virtuellen Verkaufsgesprächen bis zum Handling von Retouren. Spannende Cases, wie Retailer den Kundenwünschen gerecht werden können, hat eBay aus dem Omnichannel Trendreport  für etailment zusammengestellt.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Tipps, startups, Omnichannel

stats