Analyse: Hier investieren die Geldgeber des Internets

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Juli 2013 |

Analyse: Hier investieren die Geldgeber des Internets
Internet-Technologien, Payment-Lösungen, Audio-Content und E-Learning, darauf wetten die Tip-Finanzinvestoren des Internets. Die Unternehmensberatung Schickler hat in einer Studie 700 Transaktionen zwölf führender Finanzinvestoren, von 2010 bis 2012 untersucht. 39 Prozent davon entfielen auf Internet-Technologien. Die Analyse zeigt weitere Favoriten. E-Commerce gehört nicht mehr dazu. 
Unter den fünf Kategorien mit den größten Zuwächsen sind gleich drei  Bereiche mit Internet-Technologien  – Payment-Lösungen (125%), Sicherheit (97%) sowie Cloud-Dienste und -Lösungen (61%). Als weitere Cluster folgen Transaktionen, Vernetzung, Content, Reichweitenvermarktung und Outernet. Letztere zogen 2012 lediglich noch 6 Prozent aller Investitionen an.

Am stärksten nachgelassen hat das Interesse an Couponing (-91%), Technologie- und Endgeräte-Entwicklung (-86%) und Outernet-Services (-80%).  An Interesse eingebüßt hat auch der klassische E-Commerce.

Die zwölf für die Studie betrachteten Finanzinvestoren engagieren sich in diesen Felder mit inzwischen mehr als 250 Transaktionen pro Jahr. Das durchschnittliche Volumen pro Transaktion der letzten zwei Jahre liegt stabil bei rund 20 Millionen Dollar, bereinigt um die Mega-Transaktionen des Jahres 2011.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Studien

Schlagworte: Trends, Investor

Beacons
Vernetzt denkende Kunden, Personalisierung und Mobile - das waren nur einige der Schwerpunkte in die ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats