Die wichtigsten Studien 2013 zum Marketing

Everything is Marketing
Nach den wichtigsten Studien 2013 zu E-Commerce, Logistik, Mobile Commerce, Payment und Social Media, schieben wir noch schnell ein "Best of Marketing" hinterher.

Content, Customer, Data, Dialog, Online, Social Media: Wo der Köder dabei jeweils auch dem Fisch schmeckt - und nicht nur dem Angler? Erfahren sie nach dem Klick.

Vom Groben zum Feinen, vom Einfachen zum Schweren: Die Lieblingsmarken der Deutschen, die wertvollsten Unternehmen der Welt, die wichtigsten Online Marketing-Trends, die Herausforderungen im B2B Content Marketing, die Bedeutung von "Big Data" im Multichannel Marketing, von neuen Wegen im Customer Touchpoint Management, und schlussendlich: die Unterschiede  in der Wahrnehmung von Marketing in sozialen Netzen zwischen Marketern und Konsumenten.

Auf- und Absteiger

  • Die Lieblingsmarken der Deutschen: Adidas führt, Audi verliert. Lieblingsmarken 2013 via Brandmeyer.
  • Die wertvollsten Handelskonzerne der Welt nach Markenwert. Aufgeschlüsselt nach Branchen und Regionen: Deutschland? Aldi führt vor Lidl und Edeka, Platz vier für Media Markt. Best Retail Brands 2013 via Interbrand.
  • Die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt nach Markenwert: Apple liegt vor Google. Best Global Brands 2013 via Interbrand.
Content

Klasse kuratiert und deshalb mein Favorit unter den Toplists zum Marketing 2013:
The 25 Must-Read Content Marketing Presentations of 2013 from David Laubner

Customer
  • Wie sinkende Werbeaufmerksamkeit die (Textil-)Einzelhandelsbranche zu mehr Sorgfalt beim Kundenkontaktmanagement am PoS und in den den sozialen Medien zwingt: Customer Touchpoint Management Retail and Fashion via Lebensmittelzeitung.
Data
  • Früher "Vertriebsoptimierung mit wissenschaftlich fundierter Methodenkompetenz", dann "Data-Mining", heute unter dem Sammelbegriff "Big Data" bekannt. Neuer Name, gleiches Spiel. Nur mit mehr Daten, mehr Tools und schnelleren Rechnern: Der Data Driven Marketing Survey 2013 via Teradata beleuchtet Trends und Technologien des Jahres im datengestützten Multichannel-Marketing.

Dialog

  • Der jährliche Branchenüberblick. Die Meinungen von 2700 deutschen Entscheidern zum Dialog Marketing Monitor 2013 via Deutsche Post.
  • Blick in die Zukunft: Online Dialogmarketing im Retail 2016 via artegic.

Online

  • Kurz und knapp: Die Online Marketing Trends 2013 auf einen Blick via Absolit.
  • Breitbeinig: Bereits der Titel The State of Online Advertising 2013 kündigt einen "Global Survey" an. Was Kunden wollen und was Marketer darüber zu wissen glauben. Der Ländervergleich via Adobe.
  • Umfangreich: Die Betreiber von 183 deutschen Online-Shops äußern sich zu ihren Maßnahmen und Plänen in SEO, SEA und Social Media bei deutschen Online-Shops 2013 via sem-deutschland.
  • Kommunikativ: Per B2B Online-Monitor 2013 identifiziert Die Firma "strategische Grauzonen" in der Online-Kommunikation von B2B-Unternehmen. Umfrage unter Entscheidern zu Ressourcen, Zielsetzungen und Erfolgen ihrer Online-Aktivitäten.
Social Media
  • Das große Rauschen aus unterschiedlicher Perspektive: Marketer- und Kundenperspektive zum Marketing in sozialen Netzwerken im Vergleich. Internationale Umfrage zu Nutzung, Strategien, Budgetierung und Erfolgskontrolle in den sozialen Medien via Vanson Bourne.

"Die wichtigsten Studien 2013" - Der ultimative Jahresrückblick

Karsten Werner

Foto: Everything is marketing message. Illustration design over a white background - shutterstock.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

whitepaper Personalisierung
Personalisierung, Dynamic Pricing und Marketing-Automatisierung gehören im Onlinehandel längst ins P ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 3. Januar 2014 15:15 | Permanent-Link
    Digital Dialog Insights 2013

    Die Digital Dialog Insights, http://digital-dialog-insights.de/, ergänzt die Studien zum Thema Dialog. Autoren: Prof. Harald Eichsteller, Prof. Dr. Jürgen Seitz, beide HDM Stuttgart und Gregor Wolf, United Internet Dialog GmbH

stats