Dramatischer Sympathieverlust für Media-Markt und Saturn

Media-Markt und Saturn werden von den Kunden mächtig abgewatscht.  In einer repräsentativen Studie von Batten & Company,  Strategieberatung der BBDO Grupp,  fallen die Elektronikketten insbesondere auf Grund dramatischer Sympathieverluste im Händlermarken-Ranking um bis zu 24 Plätze ab. Überholte Geschäftsmodelle und schlechte Mitarbeiterführung würden von den Kunden konsequent abgestraft, urteilen die Studienautoren. Platz 1 im Ranking behautptet Amazon. Zalando zählt zu den großen Gewinnern.

Der Online-Schuh- und Textilhändler Zalando belegt auf Anhieb Rang 33. "Der Erfolg scheint über teuer gekaufte Bekanntheit hinauszugehen, aus Kundensicht stiftet Zalando bereits heute einen höheren Nutzen als jeder andere etablierte Schuh- und Textilhändler. Beispiele hierfür sind Deichmann oder Esprit. Dabei handelt es sich um Marken, die drohen austauschbar zu werden, wenn sie dem Kunden zukünftig keine klareren Anlässe für einen Einkauf bieten", bilanziert Batten & Company. 

händlermarken ranking
Markenstärke-Ranking der Top 40 (Quelle: Batten & Company)

 

Die Studienautoren beobachten, dass es den deutschen Handelsunternehmen nur bedingt gelingt, sich bei den Verbrauchern nachhaltig zu profilieren und sich auf die veränderten Wünsche und Bedürfnisse der Kunden einzustellen. Branchenübergreifend sei seit zwei Jahren ein Abfall in der Markenstärke zu beobachten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Studien

Schlagworte: Studie, Ranking, Marken

Warum Pinterst, Instagram und Co per Buy-Button den Handel umkrempeln
Der “Buy it”Button macht sich auf den Plattformen im Web breit. Bei Instagram, bei Twitter, Facebook ...
Topartikel
12 aktuelle E-Marketingtools für das kleine Budget
Die Preise, die Oracle oder Adobe für ihre Marketing-Clouds aufrufen, übersteigen deutlich die Budge ...
Warum Pinterst, Instagram und Co per Buy-Button den Handel umkrempeln
Der “Buy it”Button macht sich auf den Plattformen im Web breit. Bei Instagram, bei Twitter, Facebook ...
Retouren:  Was Forscher raten – und wie sich Händler selbst helfen
Würde man nicht bei Kunden, sondern bei Händlern eine Umfrage machen, was sie beim Kunden am schnell ...
Shopwings:
Auch wenn Rewe aufs Tempo drückt und seinen Lebensmittel-Bestellservice in inzwischen rund 70 Städte ...
Mentale Hebel für den Umsatz: Erlebniswelten verkaufen besser
Der günstigste Preis? Geht immer, aber nie lange. Da der Wettbewerb über den Preis endlich ist, müss ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 13. April 2012 12:00 | Permanent-Link

    ...und Schlecker und Kik werden im Ranking endlich abgestraft: http://bit.ly/HKHi7k

stats