ECC: Online-Händler freuen sich auf Kunden in Kauflaune

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. April 2012 |

e-KIX Handel
Die Erwartungen im Vergleich (Grafik: ECC)

Durchweg optimistisch gehen die Online-Händler in den Frühling. Auch die Shopper selbst versprechen Kauflust.  Zu diesem Ergebnis kommt der ECC-Konjunkturindex in seiner monatlichen Befragung von rund 700 Online-Händlern und 1.700 Online-Shoppern. 

Der s-KIX , Index für die Shopping-Lust der Verbraucher, steigt zum zweiten Mal in Folge und erreicht mit 105,9 Punkten erstmals in diesem Jahr einen positiven Wert. Auch für die Zukunft planen die Shopper steigende Ausgaben. Der s-KIX für die zukünftigen Ausgaben in den nächsten zwölf Monaten sinkt zwar leicht, erreicht aber mehr als ordentliche  110,6 Punkten.  

Auch der e-KIX, Index für die Erwartung der Händler, steigt auf 106,7 Punkte. Der e-KIX bezogen auf die aktuelle Lage liegt zudem 14 Punkte über dem Wert des Vorjahresmonats.

Besonders positiv sind gegenwärtig, zum Teil auch saisonal bedingt, in den Branchen Mode sowie Heim & Garten. 

e-kix Branchen
Aktuelle Lage und Erwartung der Branchen (Grafik: ECC)

Gütesiegel steigern Vertrauen

Die Studie zeigt zudem,  dass Online-Gütesiegel das Konsumentenvertrauen erheblich stärken. Rund die Hälfte der Befragten kauft lieber in einem Webshop, der mit einem Gütesiegel zertifiziert ist. Gerade einmal 12 Prozent stimmen dem nicht zu. Insbesondere das Siegel von Trusted Shops und das TÜV SÜD Safer Shopping Siegel sind bei den befragten Online-Shoppern sehr bekannt. Auch die Online-Händler setzen auf Gütesiegel. Bereits rund 95 Prozent der e-KIX-Teilnehmer haben ihren Online-Shop zertifizieren lassen, der Großteil von ihnen mit dem Trusted Shops-Siegel.

Um die aktuelle Situation des deutschen Online-Handels adäquat abbilden zu können, nimmt das ECC Handel in Zusammenarbeit mit den Partnern Rakuten und Trusted Shops (e-KIX), sowie Hermes (s-KIX) eine monatliche Befragung vor. Die kommende April-Erhebung läuft vom 16. bis 23. April 2012. Teilnehmen können alle Online-Händler und Online-Shopper. Beteiligen auch Sie sich an den Umfragen des ECC-Konjunkturindex – tragen Sie dazu bei, mehr Transparenz in den deutschen Online-Handel zu bringen.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Studien

Schlagworte: Studie, ECC, Umfrage

matratzen hype
Jahrelang war der Matratzenmarkt wie zementiert. Doch dann kamen US-Startups und ihre deutschen Nach ...
Topartikel
matratzen hype
Jahrelang war der Matratzenmarkt wie zementiert. Doch dann kamen US-Startups und ihre deutschen Nach ...
Chatbots - das nächste große Ding im Handel?
Der Blick in das digitale Jugendzimmer oder eine Fahrt mit der U-Bahn zur Rush Hour zeigen es deutli ...
P&G und Dollar Shave Club: Warum der Milliarden-Deal so wegweisend ist
Es war die scheinbar wahnwitzigste Meldung der Woche. Der Konsumgüterriese Unilever zahlt eine Milli ...
So finden Händler das passende CRM-System
Personalisierung in der Kundenansprache tut Not. Daten helfen, Software hilft. Doch die Auswahl des ...
Local Heroes: Fashion For Home und die stationäre Strategie nach der Übernahme durch Home24
Mit einer Kette von sieben Showrooms hat die Online-Möbelmarke Fashion For Home die stationäre Waren ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats