Macy’s haucht den Beacons Leben ein

Von Stephan Lamprecht | 3. November 2015 |

Macy’s ist nicht nur der größte Warenhausbetreiber in den USA. In den vergangenen Jahren hat es das Unternehmen auch immer geschafft, mit originellen Ideen und Zusatzleistungen im mobilen Commerce aufzufallen. So auch mit einer Verbindung zwischen App und POS.

Die Amerikaner lieben ihren Black Friday; die Rabattschlacht unmittelbar nach dem Feiertag Thanksgiving. Die letzte Novemberwoche ist für viele Konsumenten auch immer der Startschuss für die Weihnachtseinkäufe.

Macy’s haucht den Beacons Leben ein
Bereits im vergangenem Jahr setzte Macy's auf Sonderaktionen per App, um die Kunden rund um den Black Friday zum Shoppen zu animieren

Satte Rabatte erwarten die Kunden indes auch abseits des Black Friday, wie die von PWC herausgegebene Studie zeigt, die etailment vor wenigen Tagen in diesem Beitrag vorgestellt hat.

Im vergangenen Jahr setzte Macy’s auf eine App, die POS, Augmented Reality und Gamification miteinander verknüpfte und im Wesentlichen darauf basierte, dass die Nutzer eigene Fotos mit witzigen Rahmen in den Filialen schießen konnten. Die Motive konnten beispielsweise als E-Cards an Freunde und Bekannte versendet werden. Und wer in der Filiale besondere QR-Codes scannte, erhielt die Chance, einen Sofortgewinn (Rabatte etc.) zu erhalten.

Und auch in diesem Jahr hat sich Händler etwas Besonderes einfallen lassen. Ab dem 16. November werden sich die Kunden bereits im Web auf einer extra geschalteten Gewinnseite (macys.com/blackfriday) über die anstehenden Angebote informieren können. Hier lassen sich auch Geschenkideen und Artikel gruppieren und Einkaufslisten anlegen. Dort wird auch die neue Version der offiziellen App beworben. Sie wird benötigt, um am aktuellen Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Bis zu fünf Mal am Tag können die Kunden am Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahme ist an zwei Voraussetzungen geknüpft. Der Kunde muss die App auf seinem Smartphone installieren. Und er muss im Aktionszeitraum, beginnend am Thanksgiving-Feiertag, einen der 700 Stores besuchen. Nähert er sich in der Filiale einem Beacon, macht ihn die App nicht nur auf besondere Artikel oder einen Rabatt aufmerksam, sondern er kann am Gewinnspiel teilnehmen. Insgesamt werden Gewinne und Gutscheine im Wert von 1 Million Dollar ausgelobt.

Spannend wird sicherlich, welche Zahlen Macy’s am Ende veröffentlichen wird. Ohne Zweifel schafft die Gewinnsumme Aufmerksamkeit. Abhängig wird der Erfolg aber sicherlich von der Frage sein, wie hoch der Anteil der Kunden sein wird, der auch tatsächlich die App auf dem Smartphone installiert.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Technologie

Schlagworte: Mobile Commerce, Macys, Beacon

Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats