Kostenlos: Das e-map whitepaper "Software"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Oktober 2013 |

Kostenlos: Das e-map whitepaper "Software"
Soll ein Webshop so wie Zalando gleich mit einer durchaus anspruchsvollen Open-Source-Software wie Magento starten? Welche Alternativen gibt es? Welche Optionen bieten andere Lösungen? Was eignet sich für den kleinen Geldbeutel? Welche Software für Speziallösungen in Sachen Service, Marketing und Co lohnen einen genauen Blick? Unser kostenloses e-map whitepaper „Software“ soll Sie dabei unterstützen, Ihre Entscheidung vorzubereiten.


Effizienter werden, Kosten senken. Das steht bei allen Onlinehändlern ganz vorne mit auf der Agenda. Der Weg dahin führt aber vielfach über Investitionen in bessere und moderne Software. Denn wer nicht auf dem neuesten Stand ist, läuft Gefahr, Effizienzgewinne zu verschenken.


Kostenlos: Das e-map whitepaper "Software"
Das erwartet Sie unter anderem in dem fast 20 seitigen pdf und e-Paper:

  • Wer mit seinem Online-Shop heute auf dem Markt ist oder wie viele stationäre Händler dort hin will, hat viele Wünsche an die Shopsoftware. Wir stellen unterschiedliche Systeme vor.
  • Um Suchmaschinenoptimierung professionell durchzuführen, ist man auf verschiedene Analyse-Tools angewiesen. Experten vergleichen die größten SEO- und Backlink-Tools.
  • Die Mehrheit der Kunden legt besonderen Wert auf ausführliche Services im Online-Shop. Beratung kann also punkten. Erst recht in Echtzeit. Dazu braucht es die passende Software.

Hier gehts zum Download:

Link zum pdf (Doppelseiten) des e-map whitepaper "Software“

Link zum pdf (Einzelseiten) des e-map whitepaper "Software“

Link zum e-Paper des e-map whitepaper "Software"

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: e-map, Software

Pop-up-Stores
Sinkende Mieten, mehr leere Läden vor allem in Klein- und Mittelstädten. Der Onlinehandel hinterläss ...
Topartikel
6 ausgewählte Tools für Ebay-Händler
eBay ist für viele Händler die erste Anlaufstelle, um den Onlinehandel zu proben. Doch wer nicht nur ...
Warum der E-Commerce keine Wachstumsgrenze kennt
Gegenwärtig kursiert im klassischen Handel das Mantra, dass der Onlinehandel alsbald seine Wachstums ...
10 Startups und
Am Anfang eines Unternehmens steht die Idee. Manchmal ist es eine Nische. Zuweilen ein cleveres Mode ...
So knacken Sie die IT-Geheimnisse des Mitbewerbers
Sie wollten immer schon mal wissen, wo der Mitbewerber in Sachen Traffic steht? Sie würden noch lieb ...
Pop-up-Stores
Sinkende Mieten, mehr leere Läden vor allem in Klein- und Mittelstädten. Der Onlinehandel hinterläss ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats