Augmented Reality: Aus dem Shop auf die Hand

Eine Zoomfunktion für Produktabbildungen  oder eine 360-Grad-Ansicht der Artikel im Webshop - das ist ganz hübsch. Wie aber wäre es, wenn man dem Kunden das Produkt gleich virtuell auf die Hand geben könnte? Augmented Reality macht es  möglich  und ein Demo-Video der Handelskette Tesco zeigt, wie das dann aussehen kann. 

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: Augmented Reality, Tesco

Kurz vor 9: Hornbach will digital voranschreiten
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Jetzt gibt es also auch Kinokarten auf Snapchat. Zwar no ...
Topartikel
Wie sie die ersten 100 Tage als Händler auf Amazon meistern
Welche Tipps gibt es eigentlich für Händler, die sich dazu entschlossen haben, auf Amazon Produkte a ...
Der Trend zu Mobile ist ungebrochen - gerade auch in der Online-Werbung
Welche Verschiebungen durch die Nutzung von mobilen Endgeräten ergeben sich in Hinblick auf die Scha ...
Wie Sie als Händler mit Amazon Marketing Service starten
Händler, die auf Amazon als Marktplatz setzen, haben natürlich ein großes Interesse daran, auf der P ...
7 Tipps für die perfekte Kundenmail
Soziale Netzwerke eröffnen für Unternehmen viel Chancen, um mit Interessenten und Kunden zu kommuniz ...
Büroartikel - Es wird schwer für Pure Player in einem stagnierenden Markt
Die Chancen dafür, dass Sie diesen Artikel in einem Büro lesen, stehen nicht schlecht. Nach einer ak ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 23. Januar 2012 12:49 | Permanent-Link

    Moin Moin,

    wer es mal ausprobieren möchte, hier der fehlende Link zu Tescos AR-Bereich: http://direct.tesco.com/p/inc/specials/ar/

  2. Olaf Kolbrück
    Erstellt 23. Januar 2012 19:45 | Permanent-Link

    Danke, guter Hinweis.

stats