Augmented Reality: Aus dem Shop auf die Hand

Eine Zoomfunktion für Produktabbildungen  oder eine 360-Grad-Ansicht der Artikel im Webshop - das ist ganz hübsch. Wie aber wäre es, wenn man dem Kunden das Produkt gleich virtuell auf die Hand geben könnte? Augmented Reality macht es  möglich  und ein Demo-Video der Handelskette Tesco zeigt, wie das dann aussehen kann. 

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: Augmented Reality, Tesco

Lokale Marktplätze: Mehr als ein Strohhalm?
Natürlich kann man als Händler auf die großen Markplätze setzen. Der Reichweite wegen. Doch gehört i ...
Topartikel
Amazon: Hat Jeff Bezos einen Plan B?
Ein wenig erinnert mich Jeff Bezos derzeit an einen Investmentbanker in meinem ersten Krimi „Keine f ...
So knacken Sie die IT-Geheimnisse des Mitbewerbers
Sie wollten immer schon mal wissen, wo der Mitbewerber in Sachen Traffic steht? Sie würden noch lieb ...
Bloomy Days: Von Rocket Internet zur Blumenfrau
Wenn sich im Leben etwas ändert, kann einen das auf gute Ideen bringen. Bei Franziska von Hardenberg ...
Warum Empfehlungen im Warenkorb gefährlich sind - und wie sie das Risiko vermeiden
Haben Sie schon mal Waren an der Einkaufskasse einfach stehen lassen? Eher selten. Ist ja auch irgen ...
Zalando:
Personalisieren, inspirieren - bei Zalando erledigt das Individuelle jetzt ein neuer Produktstream n ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 23. Januar 2012 12:49 | Permanent-Link

    Moin Moin,

    wer es mal ausprobieren möchte, hier der fehlende Link zu Tescos AR-Bereich: http://direct.tesco.com/p/inc/specials/ar/

  2. Olaf Kolbrück
    Erstellt 23. Januar 2012 19:45 | Permanent-Link

    Danke, guter Hinweis.

stats