Augmented Reality: Aus dem Shop auf die Hand

Eine Zoomfunktion für Produktabbildungen  oder eine 360-Grad-Ansicht der Artikel im Webshop - das ist ganz hübsch. Wie aber wäre es, wenn man dem Kunden das Produkt gleich virtuell auf die Hand geben könnte? Augmented Reality macht es  möglich  und ein Demo-Video der Handelskette Tesco zeigt, wie das dann aussehen kann. 

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: Augmented Reality, Tesco

4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer
Was glitzert im digitalen Marketing? Wo leuchtet es bei Media-Saturn und Limango? Und welche schille ...
Topartikel
4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer
Content-Marketing, da geht es für viele Marketer und Onlinehändler immer noch darum, viel Klickibunt ...
Limango-Chef Sven van den Bergh:
Für rund 2,4 Milliarden Dollar schnappte sich die QVC-Mutter Liberty Interactive Corporation Mitte A ...
ROPO-Effekt und Showrooming:
Der ROPO-Effekt ist eine der großen Hoffnungen des stationären Handels. Online informieren, offline ...
Tops und Flops: So treffsicher sind die Mailings im Handel
E-Mail-Marketing ist das geschnitten Brot im digitalen Marketing. Doch wie steht man als Onlinehändl ...
Die 3 hartnäckigsten Irrtümer über Google Adsense
Die große Krise des Display-Advertising soll noch bevorstehen. In Zukunft werde es nicht mehr genüge ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Erstellt 23. Januar 2012 12:49 | Permanent-Link

    Moin Moin,

    wer es mal ausprobieren möchte, hier der fehlende Link zu Tescos AR-Bereich: http://direct.tesco.com/p/inc/specials/ar/

  2. Olaf Kolbrück
    Erstellt 23. Januar 2012 19:45 | Permanent-Link

    Danke, guter Hinweis.

stats