Boss bringt den Catwalk in 3D ins Web - hat aber keine 3D-Brillen mehr

Boss 3D BEIJING
Unscharf? Nein: 3D

Boss  gehörte zu den Modemarken, die besonders experimentierfreudig mit Facebook und den visuellen Möglichkeiten im Web agieren. Als eine der ersten  Fashion-Brands brachten sie Modenschauen per Livestream zu Facebook.

Jetzt schlägt die Marke ein neues Kapitel auf, dass auch dem  E-Commerce im Web zusätzliche Erlebnismomente verschaffen kann: Eine Modenschau in 3D, übertragen im Web.  

 Die Modenschau findet am 18. Mai um 14:45 Uhr im "National Agriculture Exhibiton Center" in Peking auf einem 94 Meter langen Laufsteg statt. Der 3D-Livestream selbst ist Teil der Onlinekampagne "New Dimension Beijing" mit zusätzlichen 3D-Aktionen auf diversen Kanälen.

Dumm nur: die 3D-Brillen von Boss waren kurz nach der Ankündigung bereits restlos vergriffen. Tipp von Boss via Facebook: Gucken Sie 2D oder suchen Sie sich selbst ein DIY-Tutorial im Web. Nicht mal ein Link dafür. Aua! Premium-Service geht anders. Da hat Boss am falschen Ende gespart. Hier ein Link von etailment zu einer Bastelanleitung der FAZ


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: Mode, 3D, fashion, Boss

oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
oliver samwer
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Oliver Samwer, Gründer von Rocket Internet, bekommt für ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. edustach
    Erstellt 25. April 2012 13:46 | Permanent-Link

    Lese gern eure Nachrichten. Ein kleiner Fehler in der Überschrift. "Boss" statt "boos"

  2. Olaf Kolbrück
    Erstellt 25. April 2012 13:49 | Permanent-Link

    Mannmannmann. War Zeit für die Mittagspause. Danke fürs Korrekturlesen

stats