Diesel: Aus der Umkleide per Cam direkt zu Facebook

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. Januar 2012 |

Es war ein Scherz, als ich mir jüngst eine Wlan-fähige App am Regal wünschte, um Produkte direkt beim Einkauf “liken” zu können. Aber die Zukunft ist längst weiter. In Spanien probt Diesel mit einer interaktiven Installation in der Umkleidekabine die Verknüpfung zu Facebook.

Ganz einfach. Per Touchscreen meldet man sich bei Facebook an, macht mit der installierten Webcam ein Foto, lädt es bei Facebook hoch und kann seine Freunde direkt um Rat fragen, ob die Klamotten gut aussehen. Ein Alptraum? Oder doch eher ein vielversprechendes Tool, das das Social Networking mit dem Offline-Shopping-Erlebnis verbindet? Fest steht, alles was technisch möglich ist, wird auch ausprobiert.

Ich warte derweil darauf, dass endlich die Ikea-Augmented-Reality-App verwirklicht wird, mit der ich direkt sehen kann, ob das Billy-Regal in meinem Wohnzimmer auch wirklich gut aussieht. Wahrscheinlich dann auch mit direkter Anbindung an Facebook, um die Freunde mitentscheiden zu lassen. Und eines Tages haben wir dann vielleicht verlernt, einmal selbst eine Entscheidung zu treffen. So ganz allein aus dem Bauch heraus. Ohne Zuschauer und Geschmacks-Vollkaskoschutz.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: Facebook

Studie: Das sind die Klick-Treiber und Umsatz-Booster in Onlineshops
Klicken heißt nicht gleich kaufen. So schafft beispielsweise Amazon einen weit überdurchschnittliche ...
Topartikel
Studie: Das sind die Klick-Treiber und Umsatz-Booster in Onlineshops
Klicken heißt nicht gleich kaufen. So schafft beispielsweise Amazon einen weit überdurchschnittliche ...
100 Tage Zalando: Deutschland-Chef Moritz Hau über neue Stores
Exakt 100 Tage war Moritz Hau im Amt, als etailment ihn dieser Tage vis-à-vis des Frankfurter Outlet ...
Warum nicht nur Zalando auf den Live-Chat schielt
Zalando erprobt gerade im Webshop in der Beta-Phase einen Live-Chat. Das verriet Deutschland-Chef Mo ...
Amazon und eBay werden lokaler: Arche Noah für den stationären Handel
Allerorten machen lokale Marktplätze die Rettungsboote für den stationären Handel klar. Das schauen ...
Gehalts-Check: Das verdienen Onliner
Sie sind gefragt, gesucht, um sie dreht sich unter anderem der "War for Talents": IT-Spezialisten. D ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats