Kein Schrei vor Glück, Flip-Flop-Kurse, enttäuschte Erwartungen. Als Zalando vor fast genau 5 Jahren am 1. Oktober 2014 an die Börse ging, da war wenig rosig. Inzwischen nähert sich die Aktie eher wieder der magischen Marke von 50 Euro, der Börsenwert liegt bei 11,5 Milliarden Euro und der Handel steht für Kooperationen Schlange - weil es in den Städten immer seltener Schlangen an der Kasse gibt.  

///// HANDEL NATIONAL
Aldi liefert
Nach Aldi Süd liefert nun auch Aldi Nord einzelne Aktionsartikel aus dem Sortiment unter Aldi-liefert.de. Darunter vor allem Elektrogeräte, Möbel, aber auch Elektroroller. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Seidel verlässt Otto
Nach 18 Monaten geht der Multichannel-Retail-Vorstand der Otto Group, Sven Seidel, wieder von dannen. Er wird "aus familiären Gründen" ab November 2019 CEO einer Unternehmensgruppe im süddeutschen Raum.

///// INTERNATIONAL

Die US-Fachmedien kennen heute nur ein Thema: Die Neuigkeiten bei Apple. Deutlich weitreichendere Folgen für den Handel dürfte haben, wie sich die Netzwerk-Riesen für den E-Commerce aufbrezeln.

Mehr Shopping bei Facebook und Instagram
Facebook und Instagram intensivieren ihre Versuche mit Shopping-Funktionen. Bei Instagram sollen Unternehmen Anzeigen samt Checkout-Option platzieren können, ohne die App zu verlassen. Facebook testet ein ähnliches Modell für Anzeigen mit Checkout-Funktion im News Feed.

Shopify investiert in Lager-Automatisierung
Shopify, auf dem Weg zur größten E-Commerce-Plattform hinter Amazon, stärkt seine Fulfillment und Logistik-Pläne mit der Übernahme von 6 Rivers Systems für 425 Millionen Dollar. Das Unternehmen ist auf Lagerautomatisierung und Robotics spezialisiert.

Singles Day-Erfinder ist neuer Boss von Alibaba
Gut zu wissen. Zhang Yong, der Nachfolger von Jack Ma beim Handelskonzern Alibaba, war Erfinder des Singles Day, ein Shopping-Mega-Event, und will nun auch den Handel neu erfinden (Stichwort: New Retail). Danke, Handelsblatt.


///// TRENDS & TECH

Multichannel-Handel in der Provinz verliert den Anschluss
Die Erwartung, durch einen Onlineshop Rückgänge im Ladengeschäft einfach aufzufangen, wird vor allem in Kleinstädten enttäuscht, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh). Von 2017 bis 2019 sank die Zahl der Deutschen, die innerhalb der letzten 7 Tage in einem Onlineshop eines stationären Händlers gekauft haben, von 18,9 auf 13,1%. Auffällig ist, dass der Rückgang in den Kleinstädten bis 50.000 Einwohnern deutlich stärker ausfällt als in Mittel- und Großstädten. Aber auch Plattformen bringen nicht immer Gewinn. Ein Bericht der TextilWirtschaft weckt Zweifel, dass sich für Schuhhändler das Geschäft mit Plattformen wie Schuhe.de und Schuhe24 lohnt. Nach anfänglicher Euphorie stelle sich bei vielen Schuhfachhändlern Ernüchterung ein, meint die TextilWirtschaft.

Event des Monats
Die "NEXT", eine der führenden Digitalkonferenzen, gibt in diesem Jahr unter dem Motto "Parallelwelten" Denkanstöße für die Digitalisierung. Am 19. und 20. September 2019 kommen auf der Hamburger Reeperbahn über 1.500 digitale Entscheider, Vordenker und Kreative aus Unternehmen und Organisationen zusammen und diskutieren über Technologietrends und neue Realitäten. Da wollen auch unter anderem Otto, Tchibo und Henkel nicht fehlen. Mehrwert versprechen aber auch vor allem die zahlreichen internationalen Referenten.

Lesetipp des Tages
Der Lebensmittelmarkt ist eine der letzten analogen Bastionen des Handels – jetzt ist er womöglich reif für den digitalen Wandel. Noch nie waren so viele Wettbewerber am Start. Was können Sie? Was leisten Sie? Wo stehen sie in Zukunft? Unser Whitepaper "E-Food" schaut auf den Markt, auf Platzhirsche und die Newcomer.

Favorit der Leser
Die Millennials sind erwachsen geworden - und werden die Baby-Boomer-Generation schon bald zahlenmäßig überholen. Der Handel muss diese lukrative, aber anspruchsvolle Kundengruppe gezielt ansprechen. Aber wie geht das? Zeit, mit ein paar Missverständnissen und Mythen über Millennials aufzuräumen.

Das „Morning Briefing“ ist der News-Espresso zum Frühstück. Teilen Sie das gerne mit Freunden und Kollegen. Danke vorab! 
Hier geht es zum Abo.
Unsere Newsletter liefern Nachrichten über die man spricht, Analysen und Hintergründe.